Anzeige:

ja! mobil

Anzeige
REWE-Zentral-Aktiengesellschaft

Domstraße 20
50668 Köln

Homepage: www.jamobil.de
E-Mail: impressum@rewe-group.com

Telefon: 0171/2526250
Fax: 0221/1499000

Generelle Informationen

Kunden von ja! mobil haben die Möglichkeit, aus zwei Tarifen auszuwählen. Erhältlich ist ein Angebot für günstige Community-Gespräche und ein Einheitstarif.

Kosten bei ja! mobil Partner
Kartenpreis 9,95 Euro
Startguthaben 5,00
Netz T-Mobile
Taktung 60/1
Rufnummerportierung kostenlos möglich
Minutenpreis extern/Festnetz 11 Cent
Minutenpreis intern 3 Cent
SMS extern 11 Cent
SMS intern 3 Cent
Minutenpreis Mailbox 0 Cent
GPRS & UMTS pro MB 35 Cent
Anmeldung

Alternativ bietet ja! mobil auch einen Einheitstarif an.

Kosten bei ja! mobil Easy
Kartenpreis 9,95 Euro
Startguthaben 5,00 Euro
Netz T-Mobile
Taktung 60/60
Rufnummerportierung kostenlos möglich
Minutenpreis extern/Festnetz 9 Cent
Minutenpreis intern 9 Cent
SMS 9 Cent
Minutenpreis Mailbox 0 Cent
GPRS & UMTS pro MB 35 Cent
Anmeldung
Navigation
Discounter-Übersicht
Discounter-Tabelle
 
Weiterführende Themen
Mobilfunk-Übersicht
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an mobilfunk@onlinekosten.de.
 Suche

  Mobilfunk-News
Freitag, 01.08.2014
DeutschlandSIM, winSIM und McSIM: Drei Smartphone-Tarife im August günstiger
Simply: Allnet-Flatrate mit EU-Paket für 17,95 Euro
Android steigert Marktanteil auf 85 Prozent
Androids Quasi-Monopol: EU befragt Google-Partner
Donnerstag, 31.07.2014
Französischer Mobilfunker Iliad will Telekom-Tochter T-Mobile US übernehmen
Lenovo C1 will Google Glass mit längerer Akkulaufzeit schlagen
Tchibo mobil feiert Jubiläum mit 10-Euro-Angeboten
Samsung: Gewinneinbruch bei Smartphone-Marktführer
D-Link-Router DIR-518L: WLAN ac für unterwegs
Amazon verschenkt Android-Apps im Wert von 100 Euro
Mittwoch, 30.07.2014
"Catan Anytime" von Microsoft: Im Browser wird jetzt gesiedelt
Android-Trojaner Koler erpresst auch PC-Besitzer
Telefónica vor E-Plus-Übernahme weiter mit roten Zahlen
E-Plus-Umsatz wächst, obwohl Kunden weniger zahlen
Über 50 Euro kostet der monatliche Einkauf per Smartphone oder Tablet
Weitere Mobilfunk-News
DSL Alternativen
Kein DSL verfügbar oder ist der DSL Test lahm wie eine Schnecke?
Dann schnell mobiles Internet per UMTS bestellen.
Mit einer Downloadrate in DSL Geschwindigkeit wird UMTS zur DSL Alternative und Fernsehen im Internet wird ebenfalls mobil möglich.
Aber auch Internet über Kabel ist schnell und günstig.
VDSL Angebote
Mit 50 Mbit/s im Internet surfen - VDSL macht es möglich. In immer mehr Regionen ist der schnelle DSL Anschluss verfügbar.
Neben T-Home VDSL kann inzwischen auch Vodafone VDSL sowie 1&1 VDSL und Alice VDSL bestellt werden.
Mobilfunk Discounter
Inzwischen ist das Angebot an günstigen Mobilfunk-Tarifen sehr unübersichtlich.
Neben Billigmarken der großen Provider wie Simyo oder Fonic gibt es zahlreiche unbekanntere Discounter mit günstigen Preisen.
Eine Übersicht bietet unser Prepaid-Vergleich.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs