Anzeige:

Aldi Talk - Mobilfunk Discounter ohne Grundgebühr

Anzeige
Medion AG

Am Zehnthof 77
45307 Essen

Homepage: www.medionmobile.de
E-Mail: medionmobile@medion.com

Telefon: 1157 (49 Cent/Min. vom Aldi Talk-Handy)
Fax: 01805 - 654654 (14 Ct. aus dem dt. Festnetz)

Generelle Informationen

Mit dem Handy ohne Grundgebühr telefonieren? Kein Problem mit dem Prepaid-Tarif von Aldi Talk. Das in allen Filialen von Aldi erhältliche Aldi Talk Angebot ermöglicht Telefonate in das deutsche Festnetz und zu allen deutschen Mobilfunk-Anschlüssen für 11 Cent pro Minute. Wer zu anderen Handy mit integrierter SIM Karte von Aldi Talk telefoniert, muss dafür nur 3 Cent pro Minute bezahlen. Eine SMS kostet bei Aldi Talk intern 3 Cent und netzübergreifend 11 Cent. Auf Wunsch sind auch Flatrates von Aldi Talk zubuchbar.

Kosten bei Aldi Talk
Kartenpreis 12,99 Euro
Startguthaben 10 Euro
Netz E-Plus
Taktung 60/1
Rufnummerportierung kostenlos möglich
Minutenpreis extern/Festnetz 11 Cent
Minutenpreis intern 3 Cent (zu anderen Aldi-Talk-Kunden)
SMS extern 11 Cent
SMS intern 3 Cent
Mailbox kostenlos
GPRS & UMTS pro MB 24 Cent
Navigation
Discounter-Übersicht
Discounter-Tabelle
 
Weiterführende Themen
Mobilfunk-Übersicht
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an mobilfunk@onlinekosten.de.
 Suche

  Mobilfunk-News
Montag, 01.09.2014
iPhone-Bezahldienst: Apple soll Deal mit Kreditkartenfirmen haben
Sonntag, 31.08.2014
Maas will Handy-Daten besser schützen: Handy-Ortung nur noch mit Zustimmung
Freitag, 29.08.2014
Grünes Licht: EU segnet E-Plus-Kauf durch Telefónica Deutschland endgültig ab
Mobiler Hotspot Goodspeed: "Pro" Tarif erlaubt bald Ratenzahlung
Vormerken: Apple zeigt Neuheiten am 9. September
Kampf gegen Taxi-Branche: Fahrdienst-App Uber expandiert munter weiter
Samsung Gear S: Die Smartwatch navigiert mit HERE-Karten
DeutschlandSIM: 1-GB-Allnet-Flatrate kurze Zeit für 14,95 Euro
Doppeltes Highspeed-Datenvolumen für junge Leute bei o2 - im September sogar dreifaches
 Magenta Mobil: Die Telekom wechselt die Mobilfunktarife aus
Donnerstag, 28.08.2014
Apples HealthKit: Mediziner sehen Gesundheits-Plattform (noch) kritisch
Tele2: Partner-SIM-Karten drei Monate lang kostenlos
Base-Aktion: 750 statt 500 MB im All-in-Tarif
Sexpartner gesucht: 17 Prozent der E-Plus-Kunden greifen zum Handy
Samsung Gear S: Computeruhr mit Mobilfunk-Anschluss ab Oktober erhältlich
Weitere Mobilfunk-News
Mobiles Internet
Unterwegs und trotzdem Online: Mobiles Internet per UMTS macht's möglich.
Fast genauso schnell im Speed Test oder sogar schneller als ein regulärer Internetzugang.
Damit ist mobiles Internet neben Kabel digital auch als Alternative interessant, wenn die DSL Verfügbarkeit am Wohnort eingeschränkt ist.
DSL = Schnell
Diese Gleichung geht leider nicht immer auf. Manchmal liefert der Internetprovider nur Schneckentempo.
Die Suche nach dem richtigen Internetanschluss kann dann schnell Nerven kosten. Welche DSL Flatrate ist nun die Richtige?
Vielleicht ist auch mobiles Internet eine gute Alternative zum DSL Internet.
VDSL Angebote
Mit 50 Mbit/s im Internet surfen - VDSL macht es möglich. In immer mehr Regionen ist der schnelle DSL Anschluss verfügbar.
Neben T-Home VDSL kann inzwischen auch Vodafone VDSL sowie 1&1 VDSL und Alice VDSL bestellt werden.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs