Ratgeber

Ratgeber: Mit dem Kabelanschluss umziehen

Internet- und Telefonanschluss über das Kabelnetz nutzen immer mehr Kunden. Doch was tun im Fall eines Umzugs? Gibt es einen Umzugsservice, fallen Kosten an? Unsere Redaktion fragte bei den großen Kabelnetzbetreibern nach.

Umzug© lassedesignen / Fotolia.com

Internetsurfer, die über einen schnellen, gut funktionierenden Internetzugang per DSL oder Kabel verfügen, können sich glücklich schätzen. Doch was tun, wenn ein Umzug in einen anderen Stadtteil oder eine andere Region in Deutschland ansteht? Bei einem Umzug gibt es einiges zu beachten. Unter anderem sollte sich auch der bislang genutzte Internetzugang an der neuen Adresse möglichst reibungslos wieder aktivieren lassen. Im vergangenen Jahr hatte onlinekosten.de bereits einen Ratgeber zu Fragen rund um den Umzug bei DSL-Anschlüssen erstellt. Etliche Leser hatten sich einen ähnlichen Bericht auch für die großen Kabelnetzbetreiber gewünscht. Unsere Redaktion hat bei Kabel Deutschland, Unitymedia und Kabel BW nach den Konditionen bei einem Umzug nachgefragt.

Kabel Deutschland: Umzugsplaner per Internet

Gleich in dreizehn Bundesländern ist Kabel Deutschland, der größte deutsche Kabelnetzbetreiber, aktiv. Bei einem Umzug sollte der Kundenservice möglichst schon vier bis sechs Wochen vor dem Umzugstermin informiert werden. Das Münchener Unternehmen bietet seinen Kunden dazu online einen Kabel Deutschland Umzugsplaner an. Alternativ ist der Umzugsservice unter anderem auch telefonisch unter 01805 / 23 33 25 (14 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz) oder per E-Mail an kundenservice@kabeldeutschland.de erreichbar. Bei einem Umzug in ein Gebiet, in dem Kabel Deutschland das Netz bereits modernisiert hat, ist es möglich, die Kabel Internet & Phone Produkte weiterhin nutzen. Die Verfügbarkeit am neuen Wohnort lässt sich online überprüfen. Eine Mitnahme der alten Rufnummer (Portierung) ist nur möglich, falls der neue Wohnsitz die gleiche Ortsvorwahl hat. Andernfalls vergibt Kabel Deutschland neue Rufnummern an den Kunden.

Kostenloser Umzugsservice für de Kabelanschluss

Die Nutzung des Umzugsservices ist kostenlos, es wird keine Umzugspauschale für Kabel Internet & Phone erhoben. Ein nahtloser Umzug ist möglich, falls sich die neue Adresse innerhalb der gleichen Region befindet und die Angebote für Internet und Telefon über Kabel dort erhältlich sind. Bei einem Umzug in eine andere Region, kann es bis zu 14 Tage dauern, bis der Anbieter die gewünschten Produkte dort zur Verfügung stellen kann. Es fallen allerdings solange keine Kosten an, bis der neue Anschluss an der neuen Adresse installiert ist.

Die Vertragslaufzeit beginnt bei einer Änderung des Wohnortes generell nicht von Neuem. Ausnahmen gibt es aber für bestimmte ältere Tarife, die von Kunden zwar noch genutzt, aber nicht mehr aktiv vermarktet werden. In diesen Fällen müssen Kabel Deutschland Kunden einen aktuellen Tarif auswählen: die entsprechende Mindestvertragslaufzeit beträgt erneut zwölf Monate.

Ausnahmen beim Umzug

Ein Neustart der Vertragslaufzeit erfolgt ebenso, wenn in eine andere Region des Kabel Deutschland Verbreitungsgebietes umgezogen wird. Kabel Deutschland unterscheidet hierbei folgende sechs Regionen:

  • Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern
  • Niedersachsen, Bremen
  • Berlin, Brandenburg
  • Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
  • Rheinland-Pfalz, Saarland
  • Bayern

Zieht ein bislang getrennt wohnendes Paar zusammen und sind beide Partner Kabel Deutschland Kunden, prüft der Kabelnetzbetreiber je nach Einzelfall, ob ein Vertrag aus Kulanz gekündigt werden kann. Im Allgemeinen lässt sich der Vertrag mit Kabel Deutschland bei einem Umzug allerdings nur außerordentlich fristlos innerhalb der Mindestvertragslaufzeit kündigen, wenn an der neuen Adresse Kabel Internet & Phone nicht verfügbar ist. Die neue Wohnadresse muss durch eine Bestätigung des Einwohnermeldeamtes oder mit einer Kopie des neuen Mietvertrages nachgewiesen werden. Die Bescheinigungen sollten zeitnah an Kabel Deutschland geschickt werden, damit der Vertrag rechtzeitig zum Umzugstag gekündigt werden kann. Rückwirkend ist eine solche Kündigung nicht möglich.

Kontakt zu Kabel Deutschland bei einem Umzug

Telefon 01805 / 23 33 25
(14 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz)
Fax 01805 / 5 29 99 25
(14 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz)
E-Mail kundenservice@kabeldeutschland.de
Postanschrift Kabel Deutschland
Vertrieb und Service GmbH
Kundenservice
99116 Erfurt
Online Umzugsplaner

Umzug mit Kabel-Anschluss von Unitymedia

Unitymedia, als Kabelnetzbetreiber in Nordrhein-Westfalen und Hessen tätig, bietet keinen speziellen Umzugsservice. Stattdessen können sich Kunden zwecks Ankündigung eines Umzugs telefonisch - nach Möglichkeit bereits einen Monat vor dem Umzugstermin - mit den Kundenberatern der Unitymedia-Hotline unter der Rufnummer 01805 / 66 31 00 (14 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz) in Verbindung setzen.

Hotline hilft bei Umzugsfragen

Dort können alle nötigen Details wie Angabe der neuen Wohnadresse oder ein Verfügbarkeitscheck für die Unitymedia-Produkte am neuen Wohnort geklärt werden. Eine rechtzeitige Information des Kabelnetzbetreibers über den geplanten Umzug ist auch nötig, da in der neuen Wohnung eventuell ein Technikereinsatz ansteht.

Ein Techniker könnte etwa - kostenlos - eine neue Anschlussdose für den Empfang der Breitbanddienste installieren, falls noch nicht vorhanden. Dem Kunden entstehen bei einem Umzug in der Regel keine Kosten durch Unitymedia. Lediglich zusätzliche Aufträge wie das Verlegen weiterer Anschlussdosen werde berechnet, erklärte ein Unternehmenssprecher auf Anfrage von onlinekosten.de.

Mindestvertragslaufzeit ändert sich nicht

Eine umzugsbedingte Kündigung eines Unitymedia-Vertrages ist nur dann möglich, wenn der Kabelanbieter die Leistungen des geschlossenen Vertrages am neuen Wohnort nicht erbringen kann. Dies kann der Fall sein, wenn dort technisch kein Breitband-Anschluss verfügbar ist. Die geltende Mindestvertragslaufzeit ändert sich durch einen Umzug nicht, wenn der Kunde seinen Vertrag unverändert fortführt. Bucht er jedoch ein neues oder zusätzliches Angebot, beginnt damit auch eine neue Mindestvertragslaufzeit.

Kulant zeigt sich Unitymedia, wenn zwei Partner mit ähnlichen Verträgen zusammenziehen. In diesem Fall lasse sich in der Regel ein Vertrag kündigen. Eine Rolle spiele hier aber die restliche Mindestvertragslaufzeit und die Vertragskomponenten. Im Gespräch mit der Unitymedia-Hotline lasse sich für die Kunden klären, ob und wenn ja welcher Vertrag gekündigt werden kann.

Umstellung bei Unitymedia innerhalb von zwei Werktagen

Die Umstellung des Kabelanschlusses - systemseitige Ummeldung und Freischaltung am neuen Wohnort - erfolgt in der Regel innerhalb von zwei Werktagen, wenn kein Technikereinsatz notwendig ist. Muss noch eine Multimedia-Dose installiert werden, erfolgt die Umstellung laut Unitymedia innerhalb von 14 Tagen. Dies hänge auch von dem Termin ab, den der Kunde mit dem Techniker abspricht.

Innerhalb des gleichen Vorwahlbereiches lassen sich bisherige Rufnummern portieren. Da Rufnummern ortsgebunden sind, ist eine Mitnahme in andere Städte nicht möglich.

Kontakt zu Unitymedia bei einem Umzug

Telefon 01805 / 66 31 00
(14 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz)
Fax 01805 / 66 32 00
(14 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz)
Postanschrift Unitymedia Hessen GmbH & Co. KG
Kunden-Service-Center
Postfach 15 08
35005 Marburg

Unitymedia NRW GmbH
Kunden-Service-Center
Postfach 10 13 30
44713 Bochum
Online Umzugsbereich im Online-Kundencenter

Im Südwesten Deutschlands versorgt Kabel BW das Gebiet von Baden-Württemberg mit Digital-TV, Internet und Telefon über das Kabelnetz. Die Ankündigung des Umzugs sollte idealerweise bereits zwei Monate im Voraus dem Unternehmen angekündigt werden. Dabei reicht nach Unternehmensangaben eine formlose Information an die Hotline des Anbieters unter der Rufnummer 01805 - 888 150 (14 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz), per Fax an 01805 - 888 151 oder über das Kontaktformular auf der Homepage. Kabel BW setzt sich dann mit dem Kunden in Verbindung, um das weitere Vorgehen zu klären.

Kabel BW: Kostenfreier Umzug des Anschlusses

Der Umzug des Kabelanschlusses und des Internetzugangs ist für Kabel BW-Kunden kostenfrei. Bei einem Umzug in ein nicht von Kabel BW versorgtes Gebiet wird der Vertrag mit dem Kunden beendet. In allen anderen Fällen kann der Kunde den Anschluss an den neuen Wohnort "mitnehmen".

Mindestvertragslaufzeit startet bei Umzug wieder neu

Hierbei muss beachtet werden, dass die Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten am neuen Wohnort wieder von Neuem beginnt. Zieht ein Paar mit jeweils eigenem Kabel-BW-Vertrag in eine gemeinsame Wohnung, so ist nach Angaben eines Unternehmenssprechers die Kündigung eines Vertrages aus Kulanz möglich.

Eine Umstellung des Kabel BW-Anschlusses am neuen Wohnort ist in der Regel innerhalb weniger Tage möglich. Abhängig ist dies auch davon, ob der Kabelanschluss am neuen Wohnort entsperrt werden oder ob zusätzlich ein CleverKabel Internet- und Telefonanschluss installiert werden muss. Innerhalb eines Ortsvorwahlbereiches portiert der Kabelnetzbetreiber die Rufnummern von allen bekannten Anbietern.

Kontakt zu Kabel BW bei einem Umzug

Telefon 01805 / 88 81 50
(14 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz)
Fax 01805 / 88 81 51
(14 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz)
E-Mail kundenservice@kabelbw.de
Postanschrift Kabel Baden-Württemberg GmbH & Co. KG
Postfach 90 01 31
75090 Pforzheim
Online Umzugsservice

(Jörg Schamberg)

Weitere Infos zum Thema
Zum Seitenanfang