DSL-Geschwindigkeit
Geschwindigkeit© FotoMak / Fotolia.com

DSL Geschwindigkeit testen: Turbospeed oder Schneckentempo beim Internetzugang?

Beim Surfen per DSL locken die Provider in der Werbung mit hohen Download Geschwindigkeiten. Der Check der DSL-Verfügbarkeit, den viele Provider auf ihrer Internetseite anbieten, ist meist nur sehr ungenau. In der Praxis lässt die DSL-Geschwindigkeit häufig zu wünschen übrig.

Ähnliche Themen

Wohnt der Kunde zu weit von der nächsten DSL-Vermittlungsstelle entfernt, so kann statt des erhofften DSL 16000 beispielsweise auch nur eine DSL-Geschwindigkeit erreicht werden, die DSL 2000 oder weniger entspricht. Die Verärgerung des Kunden ist vorprogrammiert. Rechtlich sichern sich die Provider mit dem kleinen Zusatz "bis zu" in den Angebotstexten ab.

Nicht immer sind die Provider schuld

Nicht immer hängt die DSL-Geschwindigkeit nur vom Internetprovider ab. In manchen Fällen wird die Bandbreite - und somit auch der DSL-Speed - durch trafficintensive Anwendungen im Hintergrund reduziert. So sind Chat-Programme wie ICQ, aber auch eingeschleuste Trojaner, bekannt für ihren hohen Datenverkehr. Teilweise kann auch eine veraltete Hausverkabelung oder die Leitungsdämpfung die DSL-Geschwindigkeit ausbremsen.

Die Geschwindigkeit hängt auch von der eingesetzten Technik des Netzbetreibers ab. Die Deutsche Telekom etwa setzt im eigenen Netz strikte Grenzen bei wichtigen Werten wie der Leitungsdämpfung. Damit die DSL-Verbindung dauerhaft stabil ist, drosselt die Telekom die DSL-Geschwindigkeit teils auf einen niedrigeren Wert herunter.

DSL-Geschwindigkeit per Speedtest messen

Für einige Internet-Anwendungen wie Streaming von Videos oder Musik sowie für Online-Spiele ist eine hohe DSL-Geschwindigkeit aber unabdinglich. Ein DSL-Speedtest gibt in der Regel Aufschluss über die Download- und Uploadrate, die PING-Zeiten sowie die Zahl der gleichzeitig sendbaren IP-Pakete. Sollte der DSL-Geschwindigkeitstest bestätigen, dass die Internetverbindung langsamer ist als versprochen, so sollte der Provider darauf hingewiesen werden, um die Ursache dafür zu klären.

Zum Seitenanfang