Anzeige:

  #1  (Permalink)  
Alt 16.11.2006, 18:30
Benutzerbild von Wisi
Wisi Wisi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.06.2000
Ort: Unterfranken
Beiträge: 6.140
Provider: C&S Comfort Plus IP
Bandbreite: 14000 ADSL2+ Annex J
Standard Wer bitte ist für Fastpath zuständig, wenn man es nicht buchen kann?

Hallo,

also ich schildere mal kurz das Problem:

Ausgang war:

ISDN CallPlus mit DSL 2000/384 und Fastpath

Gebucht wurde:

C&S Comfort

Was geklappt hat: C&S Comfort wurde eingestellt und ist als Telefontarif drin, T-Online Tarif wurde entsprechend angepasst und DSL 2000 blieb weiterhin aktiv, allerdings wurde mir natürlich das Upstream und das Fastpath weggenommen. Gut, war mir soweit klar, ich habs zwar durch eine freundliche Mail versucht zu verhindern, aber ich hab damit gerechnet, dass das nicht geht und ich es zubuchen muss. Soweit so gut.

Problem 1 war das Upstream: Unter "meine T-Com" ist es im Bestand, somit konnte ich es nicht buchen. Meine Kundenniederlassung hatte keine Ahnung, aber hat es innerhalb von 24 Stunden geschafft das Problem anzugehen und ich bin begeistert, hat es auch gelöst. D.h. ich habe jetzt DSL 2000/384 ohne Fastpath.

Nun zum Problem 2, dem Fastpath: Da immer noch (wie vorher auch) Upstream und Fastpath bei mir im Bestand drin sind, kann ich Fastpath nicht übers Internet buchen.

Die 0800 3302000 kann nichts machen, da es in deren Bestand nicht drin ist.
Die 0800 3301000 / Vertrieb sagt sie darfs nicht buchen, bzw. kann es nicht buchen, geht nur über Internet, da gehts aber bei mir ja wiederum nicht oder ich soll T-Online anrufen (wann endlich wird den Mitarbeitern eingetrichtert, dass eine T-DSL Option nichts mit T-Online zu tun hat, auch wenn man mit T-DSL ins Internet geht, grr)
Die Kundenniederlassung sagt ebenfalls ich soll T-Online anrufen -> ebenfalls Blödsinn und Sie wüssten derzeit nicht mehr weiter.

Die DSL Technik Hotline führt zurück zur Störungsstelle bei Auswahl der entsprechenden Optionen.

Wer bitte ist denn nun dafür zuständig??? Es konnte mir keiner einen Ansprechpartner nennen, der für Eskalationen zuständig ist, es gibt keinen Teamleiter zu sprechen, der sich damit auskennt und wer die Betreuung der Kundendatenbank im Internet macht, bzw. deren Pflege, weiß auch keiner.


Wie bitte soll der Kunde sich da nicht verarscht vorkommen? Die beste Aussage war dann: "Dann gehts halt nicht". Kundenfreundlichkeit nennt man das nicht, dem Problem annehmen wollte sich auch keiner, außer ständig weiterzuleiten.

Wat soll ich machen? Wer hat/hatte ähnliche Probleme und hat nen Ansprechpartner? Ansonsten sehe ich leider nur AW (den ich soweit als möglich nicht belasten will, der macht genug für uns hier).

Wat mach ich nu???
Mit Zitat antworten Nach oben
  #2  (Permalink)  
Alt 16.11.2006, 18:32
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 39.957
Standard AW: Wer bitte ist für Fastpath zuständig, wenn man es nicht buchen kann?

BackOffice ist dafür zuständig für solche Nacharbeiten. Da muss Fastpath aus dem Bestand gelöscht/gekündigt werden.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #3  (Permalink)  
Alt 16.11.2006, 18:32
Benutzerbild von Wisi
Wisi Wisi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.06.2000
Ort: Unterfranken
Beiträge: 6.140
Provider: C&S Comfort Plus IP
Bandbreite: 14000 ADSL2+ Annex J
Standard AW: Wer bitte ist für Fastpath zuständig, wenn man es nicht buchen kann?

wie erreich ich die?
Mit Zitat antworten Nach oben
  #4  (Permalink)  
Alt 16.11.2006, 18:33
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 39.957
Standard AW: Wer bitte ist für Fastpath zuständig, wenn man es nicht buchen kann?

Über die 1000 verbinden lassen.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #5  (Permalink)  
Alt 16.11.2006, 18:36
Benutzerbild von Wisi
Wisi Wisi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.06.2000
Ort: Unterfranken
Beiträge: 6.140
Provider: C&S Comfort Plus IP
Bandbreite: 14000 ADSL2+ Annex J
Standard AW: Wer bitte ist für Fastpath zuständig, wenn man es nicht buchen kann?

du bist ein schatz

werd mein glück versuchen

was sind die üblichen arbeitszeiten?
Mit Zitat antworten Nach oben
  #6  (Permalink)  
Alt 16.11.2006, 18:37
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 39.957
Standard AW: Wer bitte ist für Fastpath zuständig, wenn man es nicht buchen kann?

Das ist regional verschieden soweit ich weiß, von daher einfach versuchen.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #7  (Permalink)  
Alt 16.11.2006, 18:47
bladerider bladerider ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 03.10.2006
Ort: Delbrück
Alter: 41
Beiträge: 48
Provider: t-online
Bandbreite: 16000 mit Fastpath!
bladerider eine Nachricht über ICQ schicken
Frage AW: Wer bitte ist für Fastpath zuständig, wenn man es nicht buchen kann?

Zitat:
Zitat von Andreas Wilke
Über die 1000 verbinden lassen.
Das hab ich mehrmals probiert. Man sagte mir immer nur, man könne mich nicht mit dem BO verbinden, aber denen ne Mail schreiben (intern).
Hab daraufhin nur nen Standardbrief per Post bekommen, indem steht, das mein Anliegen (FP; haha) an die Technik weitergeleitet würde. Das war vor vier Wochen...
__________________
C&S 16000 Comfort Plus endlich mit FP!!!!

Leitungslänge 1240m
Dämpfung lt. T-Com 12,5db
Mit Zitat antworten Nach oben
  #8  (Permalink)  
Alt 16.11.2006, 18:58
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 39.957
Standard AW: Wer bitte ist für Fastpath zuständig, wenn man es nicht buchen kann?

Hast Du das gleiche Problem wie Wisi? (Also FP noch in Bestand unter "Meine T-COM")
Mit Zitat antworten Nach oben
  #9  (Permalink)  
Alt 16.11.2006, 19:01
Benutzerbild von Wisi
Wisi Wisi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.06.2000
Ort: Unterfranken
Beiträge: 6.140
Provider: C&S Comfort Plus IP
Bandbreite: 14000 ADSL2+ Annex J
Standard AW: Wer bitte ist für Fastpath zuständig, wenn man es nicht buchen kann?

also ich hab jetzt noch wen erreicht, aber die wissen nicht weiter, wie heute mittag schon. die kundenniederlassung und das backoffice sind bei mir dasselbe was ich allerdings gerade noch positiv anmerken muss, sie sind immer freundlich und bemüht, aber sie kennen sich halt nicht so aus

kannst du mir (falls morgen die anderen kollegen/der chef dort nicht weiterkommen) nen tipp geben, was ich denen sagen muss, in welchem programm, in welcher maske oder über welchen weg das zu machen ist?
Mit Zitat antworten Nach oben
  #10  (Permalink)  
Alt 16.11.2006, 19:03
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 39.957
Standard AW: Wer bitte ist für Fastpath zuständig, wenn man es nicht buchen kann?

Das wäre zu intern (PN kommt).
Mit Zitat antworten Nach oben
 
Anzeige
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wozu anbieten wenn man es nicht kaufen kann?? (server4you) chrissicom Sonstiges 3 29.12.2005 12:49
Umfrage: Ist es Euch lieber, wenn man die Verwarnungen sieht oder nicht? Madmax4589 Anregungen und Feedback zu onlinekosten.de 85 19.10.2005 20:51
Wenn man TDSL zwar haben kann, aber es nicht bestellen... Khaoskontrol VDSL und Glasfaser 4 26.10.2004 21:55
Vodafone: kann ich mir mein Handy aussuchen, wenn es nicht in deren Shop ist ? Brakus Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 3 28.11.2003 10:34


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:04 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.