Anzeige:
  #1  (Permalink)  
Alt 05.08.2006, 16:15
Benutzerbild von Daniel
Daniel Daniel ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Ort: BW
Alter: 33
Beiträge: 9.170
Provider: Vodafone
Bandbreite: DSL6000
Standard Wie berechnen sich eigentlich Dispo Zinsen?

Hallo,

wie werden diese Zinsen abgerechnet? Taggenau?

Also Beispiel: Ich überziehe mein Konto am 10. um 500€. Am 20. bekomme ich Geld und es ist wieder im Plus. Ich zahle Überziehungszinsen von 7,9% p.A. Wird das dann heruntergerechnet auf 10 Tage, also taggenau abgerechnet? Oder wird da auf nen Monat aufgerundet?

In meine Fall käme ich auf 1,09€ für die 10 Tage. Ist das korrekt gerechnet?

gruß,
Daniel
__________________
"Zwischen Tod und ewig leben muß es etwas drittes geben."
Mit Zitat antworten Nach oben
  #2  (Permalink)  
Alt 05.08.2006, 16:21
stefanxxx stefanxxx ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.12.2004
Ort:
Beiträge: 5.096
Provider: I love them all *g*
Standard AW: Wie berechnen sich eigentlich Dispo Zinsen?

Ich komme auf 1,08 €. Aber dein Rechenweg ist richtig, es wird taggenau gerechnet.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #3  (Permalink)  
Alt 05.08.2006, 19:36
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 1
Standard AW: Wie berechnen sich eigentlich Dispo Zinsen?

wird wohl daran liegen dass man kaufmännisch (360 Tage) rechnen kann obwohl das Jahr 365,25 Tage hat. Man geht auch davon aus dass ein Monat 30 Tage hat.

500 * 0,079 / 360 * 10 = 1,0972 = 1,10€

Vielleicht habt ihr die 365 oder 365,25 genommen.

Das wird mit den Guthabenzinsen verrechnet und so merkt man vielleicht gar nicht was man wirklich bezahlt hat.

Geändert von Ehemalige Benutzer (05.08.2006 um 19:42 Uhr)
Mit Zitat antworten Nach oben
  #4  (Permalink)  
Alt 05.08.2006, 19:41
Benutzerbild von Raebchen
Raebchen Raebchen ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.05.2004
Beiträge: 9.994
Standard AW: Wie berechnen sich eigentlich Dispo Zinsen?

Allgemeiner Hinweis :

Bei Kontokorrentzinsberechnung für Verfügungen und Gutschriften immer die Valutatage berücksichtigen (nicht das Buchungsdatum!).
Mit Zitat antworten Nach oben
  #5  (Permalink)  
Alt 05.08.2006, 19:48
Benutzerbild von Daniel
Daniel Daniel ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Ort: BW
Alter: 33
Beiträge: 9.170
Provider: Vodafone
Bandbreite: DSL6000
Standard AW: Wie berechnen sich eigentlich Dispo Zinsen?

Zitat:
Zitat von roflcopter
wird wohl daran liegen dass man kaufmännisch (360 Tage) rechnen kann obwohl das Jahr 365,25 Tage hat. Man geht auch davon aus dass ein Monat 30 Tage hat.

500 * 0,079 / 360 * 10 = 1,0972 = 1,10€
Ich habe auch genau so gerechnet wie du, allerdings hab ich nicht gerundet, sondern die Nachkommastellen einfach abgeschnitten :-) Hab ich mir so angewöhnt, weil es bei uns in der Firma auch so gemacht wird, obwohl es kaufmännisch korrekt so wäre, daß man eben rundet, so habe ich es zumindest in der Berufschule gelernt.

Zitat:
Das wird mit den Guthabenzinsen verrechnet und so merkt man vielleicht gar nicht was man wirklich bezahlt hat.
Und genau das war der Grund, warum ich hier nachgefragt habe. Ich kriege immer vierteljährlich einen Betrag genannt, aber keine genaue Aufschlüsselung, deswegen wollte ich mal hinterfragen wie man hier genau rechnet.

gruß,
Daniel
__________________
"Zwischen Tod und ewig leben muß es etwas drittes geben."
Mit Zitat antworten Nach oben
  #6  (Permalink)  
Alt 05.08.2006, 19:55
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 1
Standard AW: Wie berechnen sich eigentlich Dispo Zinsen?

Wenn du dauernd überziehst solltest du dir dann eine Excel-Tabelle basteln, die Buchungen in ihr eintragen und mit ein paar Formeln den Dispo und die Zinsen ausrechnen lassen. Hab mir so ein Ding gemacht um zu wissen, wieviel das Diba-Extrakonto an Zinsen bringt, denn wenn am 31.12. die jährliche Gutschrift kommt könnte ich sonst nix mehr nachvollziehen. Ist kein großer Act, aber nimmt einem die ganze taggenaue Rechnerei ab.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #7  (Permalink)  
Alt 05.08.2006, 19:58
Benutzerbild von Daniel
Daniel Daniel ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Ort: BW
Alter: 33
Beiträge: 9.170
Provider: Vodafone
Bandbreite: DSL6000
Standard AW: Wie berechnen sich eigentlich Dispo Zinsen?

Nein, ich überziehe nicht dauernd... Hab ich bisher sogar noch nie, führe mein Girokonto immer im Plus. Aber da die gleiche Rechnung ja auch für Habenzinsen gilt, ist es ja trotzdem ganz interessant zu wissen.
Diesen Monat wirds etwas knapp, und ich überleg grad ob ich Geld von einem anderen Konto auf das Giro transferieren soll, wobei sich der Aufwand wohl nicht lohnt wenn ich das so nachrechne.

gruß,
Daniel
__________________
"Zwischen Tod und ewig leben muß es etwas drittes geben."
Mit Zitat antworten Nach oben
  #8  (Permalink)  
Alt 05.08.2006, 20:26
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 1
Standard AW: Wie berechnen sich eigentlich Dispo Zinsen?

war nicht vorwurfsvoll gemeint
Ja, wegen 200 oder 300€ im Minus würde ich auch noch nicht die DKB anrufen. Außerdem zahlt man ja nur 5,1% Zinsen, nicht 7,9% weil das Geld was man umbuchen könnte ja auch auf dem Visakonto liegt und dort gleichzeitig 2,8% verdient..
Mit Zitat antworten Nach oben
  #9  (Permalink)  
Alt 05.08.2006, 20:40
Benutzerbild von sutadur
sutadur sutadur ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 11.02.2004
Beiträge: 8.626
Standard AW: Wie berechnen sich eigentlich Dispo Zinsen?

Zitat:
Ich zahle Überziehungszinsen von 7,9% p.A.
Na, das ist aber noch günstig.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #10  (Permalink)  
Alt 05.08.2006, 20:54
stefanxxx stefanxxx ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.12.2004
Ort:
Beiträge: 5.096
Provider: I love them all *g*
Standard AW: Wie berechnen sich eigentlich Dispo Zinsen?

11,75 % z. Zt. bei der "Deutschen".
Mit Zitat antworten Nach oben
 
Anzeige
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tut sich eigentlich was beim 2 Wege Sat Internet ?? Aragonion VDSL und Glasfaser 9 01.08.2006 11:05
Dispo nicht ausgereizt - trotzdem Lastschrift geplatzt Ehemalige Benutzer Wirtschaft und Finanzen 74 09.10.2005 21:14
ARCOR hat sich eigentlich schon disqualifiziert..... firefox_i Arcor [Archiv] 65 20.12.2004 10:25
Wieso wünscht man sich eigentlich einen guten Rutsch? Michael Small Talk 10 01.01.2004 00:49
Wo kann man sich eigentlich über die Telekom beschweren schmotz25 ADSL und ADSL2+ 29 28.08.2002 20:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:50 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.