Anzeige:
vodafone.de

  #1  (Permalink)  
Alt 14.07.2006, 16:26
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 84
Standard Wie kann man die 60 EUR Anschlussgebühren bei der Telekom sparen?

Hi
Ich ziehe um und dort ist als Telefon-Anbieter nur die Telekom verfügbar Weil mein Vormieter gar kein Festnetz hatte, muss ich einen neuen Telekomanschluss für sage und schreibe 60 EUR beantragen. Kann ich das irgendwie umgehen? Leider kann ich ja nicht mit dem Druckmittel kommen, dass ich zu Arcor ginge, wenn mir die 60 EUR nicht erlassen werden... Oder doch? Welche Telekom-Nummer wäre denn da am geschicktesten anzurufen? Oder kann ich es vergessen, mit Verhandlungsgeschick da was zu drehen?


Bye,
Dimi

PS.: Vielleicht hole ich mir das O2-DSL-Angebot... Weiß jemand, was das kostet?
Mit Zitat antworten Nach oben
  #2  (Permalink)  
Alt 14.07.2006, 16:34
Benutzerbild von Wisi
Wisi Wisi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.06.2000
Ort: Unterfranken
Beiträge: 6.105
Provider: C&S Comfort Plus IP
Bandbreite: 14000 ADSL2+ Annex J
Standard AW: Wie kann man die 60 EUR Anschlussgebühren bei der Telekom sparen?

im normalfall kommst du da nicht drum herum

diskussionen darüber hatten wir schon zuhauf

einfach mal suchen
Mit Zitat antworten Nach oben
  #3  (Permalink)  
Alt 14.07.2006, 16:36
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 84
Standard AW: Wie kann man die 60 EUR Anschlussgebühren bei der Telekom sparen?

Zitat:
Zitat von Wisi
im normalfall kommst du da nicht drum herum
Ja, aber kann man nicht so etwas machen wie subventionierte Hardware abgreifen, sparen durch Online-Bestellung etc.? Da hatte doch Susanne irgendwas...
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #4  (Permalink)  
Alt 14.07.2006, 16:38
The_Eagle The_Eagle ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.02.2005
Beiträge: 570
Provider: QUiX
Bandbreite: 50.000
The_Eagle eine Nachricht über ICQ schicken The_Eagle eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: Wie kann man die 60 EUR Anschlussgebühren bei der Telekom sparen?

Hi,
gute frage. Bei mir stand in der Info am 10.07 wird der Telefonanschluß geschaltet und am 13. wurde er nach 15 maligem anrufen geschaltet. Mal sehen was die Gutschrift sagt.
__________________
Internet: T-DSL 768/128 + 2998/788
Ab 30.01.2008 T-DSL 2000 RAM
AB 17.07.2008 Only QDSL Home ADSL2+ 3800/800
Seit 05.05.2014 QUiX (Inexio) VDSL 50.000/5200
Mit Zitat antworten Nach oben
  #5  (Permalink)  
Alt 17.07.2006, 11:48
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 84
Standard AW: Wie kann man die 60 EUR Anschlussgebühren bei der Telekom sparen?

Jo, hab ihm schon eine PN geschrieben, aber keine Antwort. Hm...
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #6  (Permalink)  
Alt 17.07.2006, 11:54
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 84
Standard AW: Wie kann man die 60 EUR Anschlussgebühren bei der Telekom sparen?

Zitat:
Zitat von Susanne
Jo, hab ihm schon eine PN geschrieben, aber keine Antwort. Hm...
Hier bin ich
Also, ich bin an keinem ISDN-Anschluss interessiert, sondern nur an Analog, da ich Student und Single bin.
Die Situation ist folgende: In der Wohnung, in die ich einziehe, gibt es zwar eine TAE-Dose, die auch funktioniert, aber die jetzige Mierterin hatte vor zwei Jahren den Anschluss gekündigt, weil sie kein Festnetz brauchte. Ich habe noch den Namen und Telefonnummer des Anschlussinhaber von vor 2 Jahren. Kann man da an der Hotline irgendwas machen?
Mit Zitat antworten Nach oben
  #7  (Permalink)  
Alt 17.07.2006, 12:27
Benutzerbild von webbiller
webbiller webbiller ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.04.2005
Beiträge: 1.732
Standard AW: Wie kann man die 60 EUR Anschlussgebühren bei der Telekom sparen?

2Jahre? da wirst du kaum eine Chance haben. Die Leitung bleibt meist solange geschaltet bis irgend ein Techniker einen neuen Anschluss am Verteilerkasten realisieren muss. D.h. das kann ein paar Tage, Wochen oder auch Monate dauern, solange kann man der Anschluss billig wieder Flott kriegen.Aber innerhalb von 2 Jahren tut sich bestimmt einiges.Und selbst wenn die Leitung noch stehen sollte, bei so einem Zeitraum würden sie die bestimmt nicht ohne Prüfung freigeben.

Man kann nur die Gebühr drücken, wenn kein Techniker raus muss, sonder der Hotliner das vom Computer aus freischalten kann. In deinem Fall muss aber sicher ein Techniker vorort ran, das kostet eben.

Du kannst ja trotzdem mal prüfen ob auf deiner TAE Dose noch Spannung drauf ist, dann hast du noch eine Chance, es seiden der Vormieter hatte ISDN , dann nutzt alles nix.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #8  (Permalink)  
Alt 17.07.2006, 12:30
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 84
Standard AW: Wie kann man die 60 EUR Anschlussgebühren bei der Telekom sparen?

Zitat:
Zitat von webbiller
Man kann nur die Gebühr drücken, wenn kein Techniker raus muss, sonder der Hotliner das vom Computer aus freischalten kann. In deinem Fall muss sicher ein Techniker vorort ran, das kostet eben.
Tja, genau das hat mir gerade der Hotliner gesagt Naja egal, ich werde die ersten drei Monate das freenet-Schnupper-DSL-Angebot nutzen und dann drei Monate LIDL-DSL, dann habe ich für Internet insgessamt 60+10+20=90 in sechs Monaten ausgegeben, passt scho
Mit Zitat antworten Nach oben
  #9  (Permalink)  
Alt 17.07.2006, 12:31
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 84
Standard AW: Wie kann man die 60 EUR Anschlussgebühren bei der Telekom sparen?

Jo, wenn du Analog brauchst, dann kann ich dir auch nicht entgegenkommen, bei ISDN geht das schon, da entfällt bei der Sache die ich dir geschrieben habe sogar bei beiden die Bereitstellung.

Freenet und danach Lidl......jetzt mal ehrlich! Bist du verrückt oder Resalesüchtig?
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #10  (Permalink)  
Alt 17.07.2006, 12:37
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 84
Standard AW: Wie kann man die 60 EUR Anschlussgebühren bei der Telekom sparen?

Zitat:
Zitat von Susanne
Freenet und danach Lidl......jetzt mal ehrlich! Bist du verrückt oder Resalesüchtig?
Lidl ist nicht Resale, sondern T-DSL
Bei freenet staube ich die 3 Monate für 10 EUR ab und dann beantrage ich über die Telekom-Hotline für das LIDL-Angebot T-DSL für 100 EUR, die ich aber wieder erstattet bekomme, zahle dann 3 Monate nix und dann kann ich die LIDL-FLat für 2,49 weiternutzen oder auch nicht (monatlich kündbar) und bin im Besitz eines echten T-DSL-Anschlusses. Ich finds genial

EDIT: Danach geh ich vielleicht zu GMX, zahle für die FLat gar nix mehr, verscherbel die FritZ!Box 7170 bei ebay und geh dann zu Arcor (wenn die dann endlich bei mir ausgebaut haben)

Geändert von Ehemalige Benutzer (17.07.2006 um 12:42 Uhr)
Mit Zitat antworten Nach oben
 
Anzeige
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
europäischer 'DayPass' bei der Telekom (2 und 15 EUR für UMTS in der EU) gregorTM UMTS/GPRS, WiMax und LTE 19 10.08.2008 15:29
Kann man bei innerhalb T-Online die Tarife ohne Berücksichtigung der MVLZ wechseln? masu Sonstige Anbieter 4 04.09.2007 20:51
DSL Light bei 60,6 DB von der Telekom SKOV ADSL und ADSL2+ 20 15.05.2006 20:54
QSC-Anschlussgebühren sparen ;) ? Ehemalige Benutzer QSC 12 20.03.2006 09:58
Wie kann man sich für die DSL-Flat bei AOL anmelden ? goom Alice / AOL 22 12.12.2001 09:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:40 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.