Anzeige:
  #1  (Permalink)  
Alt 15.04.2006, 13:28
Benutzerbild von Daniel
Daniel Daniel ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Ort: BW
Alter: 33
Beiträge: 9.170
Provider: Vodafone
Bandbreite: DSL6000
Standard DKB - Kostenloses Konto und Kreditkarte - Meine Erfahrungen

Hallo,

bisher hatte ich mein Konto bei der BW Bank Baden-Württemberg. War auch kein Problem, da ich bisher nie was bezahlen mußte (Erst Schüler, dann Zivi, dann Azubi, wurde immer von den Kosten befreit). Doch seit ich einen festen Job habe langen die richtig zu - Grundgebühren für EC Karte, Grundgebühren für Kreditkarten, monatliche Kontoführungsgebühren, usw. Also habe ich mich nach Alternativen umgeschaut, und bin dann auf die DKB gestoßen.

Die Konditionen klangen erstmal super: Kostenloses Girokonto, kostenlose Kreditkarte, Zinsen aufs Kreditkartenkonto 2,8% und man kann jederzeit über das Geld verfügen. Desweiteren gibt es auch keine Fußangeln (Viele Banken verlangen einen Mindestbetrag an monatlichem Geldeingang damit das Konto kostenlos ist). Besonders positiv: Man kann an allen Geldautomaten weltweit gebührenfrei Bargeld abheben. Das gibts sonst soweit ich weiß bei keiner anderen Bank.

Also hab ich alle Anträge ausgefüllt. Die Bearbeitung ging sehr schnell. Bereits 4 Tage später hatte ich einen Wilkommensbrief im Briefkasten. Innerhalb der nächsten 10 Tage kamen dann (jeweils seperat) EC Karte, VISA Karte, die dazugehörigen PINs und eine TAN Liste.
Ich habe bereits ein paar Testüberweisungen gemacht, ging alles recht flott. Nur die Einzahlung aufs KK Konto hat etwas länger gedauert. Aber alles in allem bin ich zufrieden, und werde jetzt alle meine Lastschriften umstellen und das Konto bei meiner alten Bank kündigen.

Einziger Nachteil: Es gibt keine Filialen (wie bei meiner bisherigen Bank). Dafür funktioniert der Support tadellos. Die Hotline hab ich bisher 2x angerufen. Einmal ging sofort ein Mitarbeiter dran der mir dann auch sehr kompetent und freundlich weitergeholfen hat. Das andere mal kam eine Ansage das alle Leitungen belegt sind und ich zurückgerufen werde - was auch prompt passiert ist. Übrigens um 20:30h abends - um die Zeit hab ich meiner alten Bank gar niemand mehr erreicht.
Der E-Mail Support klappt auch super: Einmal hatte ich die Antwort bereits 5 Minuten später, eine absolute Rekordzeit. Und auch über die Feiertage scheinen die zu arbeiten. Gestern abend (Karfreitag) hab ich eine Mailanfrage geschickt, und heute morgen um 10h war dann die Antwort da. Ich bin wirklich begeistert, und kann den Wechsel zu dieser Bank nur jedem empfehlen. Also wer eine neue sucht ist dort sehr gut aufgehoben.

gruß,
Daniel
__________________
"Zwischen Tod und ewig leben muß es etwas drittes geben."
Nach oben
  #2  (Permalink)  
Alt 15.04.2006, 13:32
Benutzerbild von schizo
schizo schizo ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 30.11.2004
Alter: 33
Beiträge: 5.075
Standard AW: DKB - Kostenloses Konto und Kreditkarte - Meine Erfahrungen

Danke für den schönen Bericht Daniel, hab auch schon mit der DKB geliebäugelt.
Nach oben
  #3  (Permalink)  
Alt 15.04.2006, 13:58
Andre St. Andre St. ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 15.01.2006
Beiträge: 13.271
Standard AW: DKB - Kostenloses Konto und Kreditkarte - Meine Erfahrungen

Leider nehmen die nicht jeden!

Trotz sauberer SchuFa und unbefristeten Arbeitsvertrag und keine Kredite am laufen, wollte die mir kein Konto geben.

Also bleibe ich bei der ING DiBA.
Nach oben
  #4  (Permalink)  
Alt 15.04.2006, 14:06
Benutzerbild von Daniel
Daniel Daniel ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Ort: BW
Alter: 33
Beiträge: 9.170
Provider: Vodafone
Bandbreite: DSL6000
Standard AW: DKB - Kostenloses Konto und Kreditkarte - Meine Erfahrungen

Allerdings zahlt man da 4 Euro Gebühr pro Monat (DKB: 0€) und bekommt nur 1,5% Guthabenzinsen (DKB: 2,8%). Da hätte ich gleich bei meiner alten Bank bleiben können.

Wenn mich die DKB nicht genommen hätte wäre ich wohl zur Comdirect gegangen.

gruß,
Daniel
__________________
"Zwischen Tod und ewig leben muß es etwas drittes geben."
Nach oben
  #5  (Permalink)  
Alt 15.04.2006, 14:11
Foos Foos ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.11.2004
Beiträge: 782
Provider: primacall
Bandbreite: 11672/1150
Standard AW: DKB - Kostenloses Konto und Kreditkarte - Meine Erfahrungen

Ich habe auch schon über einen Wechsel nachgedacht. Ich war Schüler und habe vor kurzem noch Azubi, habe also noch nie Gebühren bezahlt, wollte aber schon lange vorher vorsorgen und habe Mitte 2003 meine Bank das erste mal gewechselt. Ich war zuvor bei der Sparkasse und sorry, aber ich brauche einfach nicht an jeder Ecke eine Filiale, die ich auch noch in Form von Gebühren bezahlen muss.

Ich habe mich letztendlich für die Deutsche Bank entschieden, 5 Euro kostet ein normales Girokonto und beinhaltet alle Gebühren. Unterschiede hat man von Anfang an gesehen, die Sprakasse hat mir z.B. jedes Jahr aufs neue angefangen Gebühren zu berechnen und nachdem ich die Schulbescheinigung abgegeben habe, wurden mir die Gebühren erstattet. Die Deutsche Bank sieht das alles nicht so eng, einmal eine Bescheinigung abgegeben und die lassen mich in Ruhe, sogar als ich sagte dass ich meine Ausbildung vorzeitig beendet habe, meinte er Mitarbeiter einfach dass die Gebühren dennoch bis zum Sommer nicht berechnet werden, Klasse!

Seit Anfang des Jahres besitze ich bei der Deutschen Bank auch ein Businesskonto. Laut Flyern gibt es bei Abschluss eines Businesskontos und DAZU eines privaten 50% Nachlass auf das private Konto. Das sieht die Deutsche Bank auch nicht so eng und hat mir dennoch den Rabbat gewährt, obwohl ich das private Konto bei denen schon lange habe und eigentlich nicht Rabbatberechtigt bin. Somit werde ich ab Sommer für das Businesskonto zahlen und nurnoch 2,50 Euro im monat für das private. Schade nur, dass ich keine VISA kostenlos bekomme, die wird mir aktuell mit 20,50 Euro im Jahr berechnet.

Ich bin eigentlich auch bereit eine Direktbank zu nehmen, habe aber noch bedenken. Die Deutsche Bank hat mir z.B. mit einem Azubi-Einkommen mal eben ein Verfügbarkeitsrahmen von 2500 Euro auf die VISA gegeben, im Internet dagegen habe ich damals nichteinmal eine Kreditkarte bekommen sondern nur Absagen erhalten. Ich weiß somit nicht ob es mir das Wert ist wegen genau 50,50 Euro im Jahr keinen Ansprechpartner mehr zu haben und ggf. auch noch weniger Leistung zu erhalten.
Nach oben
  #6  (Permalink)  
Alt 15.04.2006, 14:15
Andre St. Andre St. ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 15.01.2006
Beiträge: 13.271
Standard AW: DKB - Kostenloses Konto und Kreditkarte - Meine Erfahrungen

Zitat:
Zitat von Daniel
Allerdings zahlt man da 4 Euro Gebühr pro Monat (DKB: 0€) und bekommt nur 1,5% Guthabenzinsen (DKB: 2,8%). Da hätte ich gleich bei meiner alten Bank bleiben können.
Ich würde ja wechseln, wenn die mich genommen hätten!

Ich werds aber noch einmal in ein paar Wochen versuchen. Für mich ist die ING DiBa die zweitbeste Wahl nach der DKB. Die Geldautomaten der DiBa sind günstig an Tankstellen / Einkaufszentren gelegenl. 24 Fremdabhebungen in Deutschland mit der VISA sind gebührenfrei. (Im Ausland unbegrenzt!)

Die ING DiBa hat ein sehr gutes Telebanking mit 24H Service.

Ps: Aber Comdirect ist auch eine gute Wahl!
Nach oben
  #7  (Permalink)  
Alt 15.04.2006, 14:18
Andre St. Andre St. ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 15.01.2006
Beiträge: 13.271
Standard AW: DKB - Kostenloses Konto und Kreditkarte - Meine Erfahrungen

Zitat:
Zitat von Foos

Ich habe mich letztendlich für die Deutsche Bank entschieden, 5 Euro kostet ein normales Girokonto und beinhaltet alle Gebühren.
Ein Freund von mir hat gerade bei der Deutschen Bank gekündigt und hat sich ein gebührenfreies Konto bei der S/E/B geholt (ink. VISA).

Es war genervt von den langen Überweisungen bei der Deutschen.
Nach oben
  #8  (Permalink)  
Alt 15.04.2006, 14:26
Benutzerbild von Daniel
Daniel Daniel ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Ort: BW
Alter: 33
Beiträge: 9.170
Provider: Vodafone
Bandbreite: DSL6000
Standard AW: DKB - Kostenloses Konto und Kreditkarte - Meine Erfahrungen

Zitat:
Zitat von Foos
Ich weiß somit nicht ob es mir das Wert ist wegen genau 50,50 Euro im Jahr keinen Ansprechpartner mehr zu haben und ggf. auch noch weniger Leistung zu erhalten.
Was für Leistungen hättest du denn weniger, die du jetzt hast?
Das mit dem persönlichen Ansprechpartner ist das einzige Argument das ich verstehe. Das war auch der Punkt, wegen dem ich am meisten gezögert habe. Aber ich denke solang der e-mail und Telefonsupport gut ist und funktioniert kann man darauf auch verzichten.

Zitat:
Zitat von Andre St.
Ich werds aber noch einmal in ein paar Wochen versuchen. Für mich ist die ING DiBa die zweitbeste Wahl nach der DKB. Die Geldautomaten der DiBa sind günstig an Tankstellen / Einkaufszentren gelegenl. 24 Fremdabhebungen in Deutschland mit der VISA sind gebührenfrei. (Im Ausland unbegrenzt!)
Da hast du recht... 24 Abhebungen pro Jahr würden mir auch reichen. Das sind ja 2 pro Monat. Trotzdem finde ich es angenehmer keine Grenze zu haben, dann ist das schon ein Punkt weniger um den man sich keine Gedanken zu machen braucht.

Hast du denn ne Ahnung woran es liegen könnte das die dich nicht genommen haben? In nem anderen Forum hab ich gelesen daß die wohl grundsätzlich keine selbstständigen aus dem Westen nehmen. Trifft das vielleicht auf dich zu? Wenn du wirklich bei der Schufa ne reine Weste hast kann ich mir das eigentlich kaum vorstellen das die dich nicht nehmen. Die Banken sind doch eigentlich froh über jeden Neukunden.

gruß,
Daniel
__________________
"Zwischen Tod und ewig leben muß es etwas drittes geben."
Nach oben
  #9  (Permalink)  
Alt 15.04.2006, 14:32
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 1.163
Standard AW: DKB - Kostenloses Konto und Kreditkarte - Meine Erfahrungen

Bin schon lange DKB-Kunde. Für mich ist der größte Vorteil:

Sofortige Gutschrift von Auslandsschecks auf dem Girokonto. Auch der Aktienhandel ist preiswert.

Ippel
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Nach oben
  #10  (Permalink)  
Alt 15.04.2006, 14:34
Andre St. Andre St. ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 15.01.2006
Beiträge: 13.271
Standard AW: DKB - Kostenloses Konto und Kreditkarte - Meine Erfahrungen

Zitat:
Zitat von Daniel
Wenn du wirklich bei der Schufa ne reine Weste hast kann ich mir das eigentlich kaum vorstellen das die dich nicht nehmen. Die Banken sind doch eigentlich froh über jeden Neukunden.
Selbständig bin ich nicht!

Ich habe mir mal die SchuFa Auskunft kommen lassen.

Es stand drin, ING DIBA KONTO (4.000 € Dispolimit). Das ist mein Dispo der aber nicht in Anspruch genommen worden ist. Dann steht noch der o2 Vertrag drin und Kundenkonto bei Neckermann. (Habe da einmal was bestellt und bezahlt). Ansonsten nur meine Adresse und Geburtsdatum.

Ps: Die 24 Abhebungen sind Fremdabghebungen, die DiBa Automaten kann man unbegrenzt nutzen. (Auch die Automaten der Degussa Bank und Berliner Bank).
Nach oben
 
Anzeige
Thema geschlossen

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Geniales *kostenloses* Konto Ehemalige Benutzer Wirtschaft und Finanzen 11 27.06.2004 22:09
t-link & emule Eure und meine Erfahrungen hitchhiker5 Sonstige Anbieter 4 18.03.2003 07:05
Kostenloses Konto eröffnen - wo ?! Ehemalige Benutzer Wirtschaft und Finanzen 5 04.09.2001 17:17


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:41 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.