Anzeige:
  #1  (Permalink)  
Alt 15.01.2002, 22:03
Crusaderix Crusaderix ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 58
Standard Telekom erhöht die Preise und ...

... gleichzeitig auch den Speed! Zur CeBit soll es auch für Privatkunden 1,5Mbit/s Downstream und 192kbit/s Upstream geben. Und damit hätte man trotz Preiserhöhung wieder einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz (Arcor, QSC, NGI usw.)
Ob so kommt wird man sehen!

MfG
Crusader

Mit Zitat antworten Nach oben
  #2  (Permalink)  
Alt 15.01.2002, 22:13
Benutzerbild von magejo99
magejo99 magejo99 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.12.2000
Alter: 40
Beiträge: 2.728
Provider: maxiDSL
Bandbreite: 8Mbit
magejo99 eine Nachricht über ICQ schicken magejo99 eine Nachricht über AIM schicken magejo99 eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard Re: Telekom erhöht die Preise und ...

abwarten,..locker bleiben,.... und dann schauen wir weiter!

- ansonsten schon ein offenes Geheimniss.

Ciao
Markus

,..=

Mit Zitat antworten Nach oben
  #3  (Permalink)  
Alt 15.01.2002, 22:15
evil evil ist offline
Gast
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 4
Standard Re: Telekom erhöht die Preise und ...

Hi !!!
Erstmal schauen was der Spass dann kostet.
Ich finde es echt sch.... , nach der großen Werbeaktion
" Modem noch umsonst " kommt schon die erste Preiserhöhung.
:-((((

Mit Zitat antworten Nach oben
  #4  (Permalink)  
Alt 15.01.2002, 23:13
WyattMax WyattMax ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 205
WyattMax eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Re: Telekom erhöht die Preise und ...

Das war doch abzusehen, das ist nichtmal die Telekom schuld, zumindest haben sie eine plausible Ausrede, sondern die RegTP.

Die RegTP zwingt die Telekom praktisch die Preise zu erhoehen, damit sie auf einem Level mit der Konkurrenz liegen.

Anstatt das die RegTP die Linehsharingpreise und die TAL-Miete senkt , wird einfach erhöht.

Es ist wirklich zum weinen.

--
Life is a neverending Story!
Mit Zitat antworten Nach oben
  #5  (Permalink)  
Alt 15.01.2002, 23:22
Adm Adm ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 04.05.2000
Alter: 38
Beiträge: 503
Standard Re: Telekom erhöht die Preise und ...

mehr Speed wird es nur gegen den Aufpreis geben

Mit Zitat antworten Nach oben
  #6  (Permalink)  
Alt 15.01.2002, 23:48
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard Re: Telekom erhöht die Preise und ...

paradoxerweise würden sicher einge leute sogar nen aufpreis für weniger speed zahlen (unter 768kbit), nur damit sie ne flat hätten ("DSL-Light")

aufpreis für "DSL-Light", und dann die T-Online-DSL-Flat, und schon hat man ne Flat, die, wenn der (völlig fiktive) aufpreis nicht zu hoch wäre, auch noch bezahlbar wäre

<font color=orange>Just because i'm paranoid doesn't mean they're not out to get me...</font color=orange>
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #7  (Permalink)  
Alt 16.01.2002, 00:07
Benutzerbild von Landorin
Landorin Landorin ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 5.570
Standard Re: Telekom erhöht die Preise und ...

Also je nach Aufpreis würde ich nicht mehr bezahlen wollen für 192 kbit Upstream, denn das ist grad mal ne kleine Schwellung - es sollte mind. 256 kbit sein, dann wäre es interessanter. Aber wenn ich das der Telekom sag, verweisen die mich eh nur auf T-Interconnect. [img]/forum/images/icons/wink.gif[/img]

Gruß
Landorin

Krebs nach dem Seti@Home-Prinzip heilbar machen! http://www.udgermany.de
Mit Zitat antworten Nach oben
  #8  (Permalink)  
Alt 16.01.2002, 02:36
Marco1977 Marco1977 ist offline
Gast
 
Registriert seit: 16.01.2002
Beiträge: 1
Standard Re: Telekom erhöht die Preise und ...

Wenn ich das schon wieder lese kommt mir das kotzen.
Ich arbeite in einem Call Center wo auch Telekom Leute arbeiten.
Da muss ich morgen(oder heute) mal meinen Frust loslassen.
Aber ist es denn diesmal die Telekom oder die Idioten der Regulierungsbehörde.
So ne Kacke wie "Die langfristigen Folgen für den so genannten DSL-Markt seien aber "in diesem Fall positiv zu werten, weil die Angebotsvielfalt sich erhöht". Wettbewerber könnten nun schneller darauf hoffen, dass sich ihre Investitionen in Breitbandnetze rentierten."

Aber wann denn 2009 oder 2010.Da sitzen wieder welche die über Weihnachten und Sylvester langweile hatten und dachten "MMh lass uns doch im ersten Quartal 2002 mal so richtig scheiße bauen" und was kommt.
Ne Preiserhöhung.
Oh man die Behörde sollte man abschaffen.
Oder leute einstellen die unter 60 sind und wissen was man mit Internet alles machen kann.
Ich bin Berufstätig aber was machen Studenten,oder auch die Kids und auch die Arbeitslosen die wirklich nicht arbeiten können.Wie sollen die das denn noch alles bezahlen.

So jetzt hab ich genug dampf abgelassen auch wenn vieles vieleicht übertrieben war.
Aber das mußte raus!
So gute Nacht!


Mit Zitat antworten Nach oben
  #9  (Permalink)  
Alt 16.01.2002, 02:54
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard Re: Telekom erhöht die Preise und ...

Ich meinte eher dass einige Leute, die eine niedrigere Bandbreite als 768Kbit technisch zur Verfuegung haben, aber die Telekom denen DSL mit weniger als den 768 nicht schalten will, sicherlich sogar etwas draufzahlen wuerden nur damit die T. das macht, da sie es ja freiwillig nicht macht.

Wollte nur sagen, mal an meinem Beispiel: Ich wuerde fuer meinen DSL-Anschluss auch ca. das doppelte Zahlen, wenn sie mir den nur legen wuerden (OPAL hier...)

Oder anderes Beispiel: Jemand der nur 512Kbit/s hat wuerde evtl. auch auf den DSL-Anschluss drauzahlen nur damit die T. ihm dennoch DSL schaltet auch wenn 768Kbit nicht verfuegbar sind (lt. Telekom....)

Das mit dem Upstream ist noch ne ganz andere Sache und ich persoenlich seh das genauso; ne Erhoehung auf 192Kbit/s ist nicht das wahre.... 256 oder 384, das wuerde sich dann schon lohnen dafuer draufzuzahlen.

<font color=orange>Just because i'm paranoid doesn't mean they're not out to get me...</font color=orange>
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #10  (Permalink)  
Alt 16.01.2002, 07:23
WyattMax WyattMax ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 205
WyattMax eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Re: Telekom erhöht die Preise und ...

Der Traum eines jeden Monopolisten und Unternehmers wird war.

Der "Staat" zwingt einen die Gewinnspanne zu erhöhen. Wir sind wirklich weit unter "Genossicher" Herrschaft gekommen.

Die SPD und Ihre Gefolgschaft stellen sich ein Armutszeugnis nach dem anderen aus.

Naja, die nächste Wahl kommt bestimmt

--
Life is a neverending Story!
Mit Zitat antworten Nach oben
 
Anzeige
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hat 1und1 die Voip Preise erhöht? prengel 1&1 Internet AG (United Internet AG) 4 26.03.2007 22:21
Hat Arcor die Preise erhöht? Reinki Arcor [Archiv] 8 27.01.2007 15:28
Telekom erhöht Preise für 0180er Nummern Daniel Festnetz: Anbieter und deren Tarife 48 05.08.2006 20:12
meome erhöht die preise Bo_ Sonstige Anbieter 52 05.11.2005 20:24
ACN erhöht die Preise für Winter Edition Sono Sonstige Anbieter 7 25.01.2004 13:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:59 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.