Anzeige:
vodafone.de

  #1  (Permalink)  
Alt 23.10.2012, 09:59
CIA_MAN CIA_MAN ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.07.2007
Ort: Unterfranken
Beiträge: 603
Provider: Telekom
Bandbreite: 50/10 -> VDSL50
Beitrag Wie lange reicht der Atem?

Die Frage, die sich für mich stellt ist, wie lange reicht der Atem von E-Plus... ich glaube nicht so recht, dass man mit einer Allnet-Flat für 20 Euro Geld verdienen kann?! Und vor allem ein gutes Netz kostet irgendwann Geld... und nicht wenig Ist nun einmal so...
Mit Zitat antworten Nach oben
  #2  (Permalink)  
Alt 23.10.2012, 11:19
Benutzerbild von sutadur
sutadur sutadur ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 11.02.2004
Beiträge: 8.556
Standard AW: Wie lange reicht der Atem?

Der Atem reicht nun schon weitaus länger, als manch einer vor Jahren angenommen hat. Insofern kann ich mir gut vorstellen, dass die Atmung auch in den kommenden Jahren nicht aussetzt.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #3  (Permalink)  
Alt 23.10.2012, 11:52
Baghee Baghee ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.04.2008
Beiträge: 1.070
Standard AW: Wie lange reicht der Atem?

Mit 20 Euro Umsatz im Monat pro Flatrate-Kunde ist durchaus Geld zu verdienen. Zwar wird das sicher nicht bei jedem Kunden gelingen, aber über die grosse Zahl wird es wohl schon funktionieren.

Die IC-Gebühren für das Festnetz liegen bei ca. 1 Cent pro Minute, die IC-Gebühren für die Mobilfunk-Netze liegen derzeit bei ca. 3,4 Cent / Minute, die aktuelle Entwicklung geht in die Richtung von knapp 2 Cent / Minute. Netzinterne Gespräche kosten einen Bruchteil davon.

Rechne Dir selbst aus, wieviele Minuten man telefonieren muss, bis man die 20 Euro vertelefoniert hat und schätze dann ab, wieviele Kunden das tatsächlich schaffen.

Natürlich kann ich die Kalkulation jetzt noch erheblich komplexer gestalten: SMS bringt zusätzlichen Umsatz oder auch nicht, Daten-Traffic kostet zusätzlich. IC-Entgelte für eingehende Gespräche bringen ebenfalls Umsatz - sofern der Flat-Kunde eingehende Gespräche nicht einfach abweist und dann zurückruft.

Ich gehe mal davon aus, dass die Anbieter bei einem Preis von 20 Euro / Monat noch bis ca. 1000 Tel.-Minuten pro Monat Geld verdienen. Und ich kenne nicht viele Kunden, die 1000 Minuten pro Monat wegtelefonieren. Um genau zu sein, kenne ich genau einen davon. Ich selbst schaffe es trotz intensiver Nutzung bei Weitem nicht.
__________________
Those who would give up essential Liberty to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. Benjamin Franklin, 1775
Mit Zitat antworten Nach oben
  #4  (Permalink)  
Alt 23.10.2012, 12:55
Benutzerbild von jodlerfred
jodlerfred jodlerfred ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 940
Standard AW: Wie lange reicht der Atem?

Zitat:
Zitat von CIA_MAN Beitrag anzeigen
... ich glaube nicht so recht, dass man mit einer Allnet-Flat für 20 Euro Geld verdienen kann?! Und vor allem ein gutes Netz kostet irgendwann Geld... und nicht wenig Ist nun einmal so...
Hallo,

ist das wirklich so? Wie lange hat E-Plus mit dem "alten Netz" Geld verdient? Da haben die anderen schon längst in neue Technik investiert (UMTS/HSDPA), da tat sich bei E-Plus noch lange nichts diesbezüglich.
Jetzt haben die "Anderen" unmengen Geld für LTE ausgegeben und E-Plus nutzt jetzt erst HSDPA.

Die zweite Frage ist, was kostet einen Provider eine Einheit (oder Minute) Gespräch über ihr Mobilfunknetz wirklich? Das SMS ein "Abfallprodukt" ist und eigentlich "nichts" kostet dürfte ja nunmehr hinlänglich bekannt sein. Darum auch das Geschrei gegen WhatsApp. Die haben bisher an SMS richtig gutes Geld verdient und nun versiegt die sprudelnde Quelle.

Also hält sich mein Mitleid in Grenzen! Ich habe bereits mobil telefoniert, da kostete die Minute 1,78 DM - muss allerdings gestehen, dass diese Gespräche sehr kurz waren
In manchen Ländern gibt es, glaube ich, schon kostenlose mobile Verbindungen - wobei das sicherlich nicht aus Großmut oder Barmherzigkeit geschieht

Ich denke, die Mobilfunkanbieter wissen sehr genau was sie machen und sie tun das auf keinen Fall für lau.
Aber wenn mancher hier so viel Mitleid hat, es gibt ja noch preislich sehr hohe Tarife .... also - rettet den Wald, esst mehr Eichhörnchen

jodlerfred
Mit Zitat antworten Nach oben
  #5  (Permalink)  
Alt 24.10.2012, 19:04
Benutzerbild von marcometer
marcometer marcometer ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.10.2002
Ort: Aarbergen
Alter: 29
Beiträge: 1.958
Provider: Unitymedia
Bandbreite: 150/5 MBit
Standard AW: Wie lange reicht der Atem?

Zitat:
Zitat von CIA_MAN Beitrag anzeigen
Die Frage, die sich für mich stellt ist, wie lange reicht der Atem von E-Plus... ich glaube nicht so recht, dass man mit einer Allnet-Flat für 20 Euro Geld verdienen kann?! Und vor allem ein gutes Netz kostet irgendwann Geld... und nicht wenig Ist nun einmal so...
hier deine Antwort:
Zitat:
Zitat von teletarif.de
Binnen Jahresfrist gewannen die Düsseldorfer 1,85 Millionen Kunden hinzu, ein Wachstum von 8,4 Prozent. Allerdings ist der Anteil der Vertragskunden weiterhin recht gering. von den 23,998 Millionen E-Plus-Kunden haben nur 7,987 Millionen einen Vertrag.

Höhere Marketingaktivitäten belasten EBITDA

Die Umsätze aus Mobilfunkdienstleistungen stiegen im 3. Quartal im Vergleich zum Vorjahreswert um 0,5 Prozent auf 809 Millionen Euro. Der Gesamtumsatz inklusive Endgeräteverkäufe und sonstiger Erträge erreichte 839 Millionen Euro. Das EBITDA lag im Zeitraum Juli bis September mit 323 Millionen Euro etwa 9 Prozent unter dem vergleichbaren Vorjahresquartal. Nach E-Plus-Angeboten wurde dieses beeinflusst durch signifikant höhere Marketingaktivitäten für die aktuelle Tarifoffensive sowie die neue Positionierung der Marke BASE.
würdest du seit Jahren die Zahlen verfolgen wäre dir aufgefallen, dass E-Plus seit gefühlt Jahrzehnten dreistellige Quartalsgewinne einfährt.

Hier dazu mal ein Zitat aus dem Jahresabschluss 2011:

Zitat:
Zitat von eplus-gruppe.de
Der Gesamtumsatz erreichte im Jahresverlauf 3,236 Milliarden Euro.
[...]
Bei einem EBITDA von 1,353 Milliarden Euro erzielte
das Unternehmen 2011 eine EBITDA-Marge von 41,8 Prozent [...]
__________________
2002 bis 22.09.2010 => 384Kbit
23.09.2010 bis 04.10.2010 => 32Mbit
05.10.2010 bis heute => 128Mbit
Dank Unitymedia ist unsere Gemeinde in der Neuzeit angekommen!
Mit Zitat antworten Nach oben
  #6  (Permalink)  
Alt 24.10.2012, 22:21
Baghee Baghee ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.04.2008
Beiträge: 1.070
Standard AW: Wie lange reicht der Atem?

Zitat:
Zitat von marcometer Beitrag anzeigen
würdest du seit Jahren die Zahlen verfolgen wäre dir aufgefallen, dass E-Plus seit gefühlt Jahrzehnten dreistellige Quartalsgewinne einfährt.
Echt? Im unteren oder im oberen dreistelligen Bereich?
__________________
Those who would give up essential Liberty to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. Benjamin Franklin, 1775
Mit Zitat antworten Nach oben
  #7  (Permalink)  
Alt 25.10.2012, 10:13
Benutzerbild von marcometer
marcometer marcometer ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.10.2002
Ort: Aarbergen
Alter: 29
Beiträge: 1.958
Provider: Unitymedia
Bandbreite: 150/5 MBit
Standard AW: Wie lange reicht der Atem?

Du weißt schon wie es gemeint ist... niemand gibt sich mehr Zahlen unter 1 Mio ab.
Bei Staaten wird ja sogar nur noch in Milliarden gerechnet
__________________
2002 bis 22.09.2010 => 384Kbit
23.09.2010 bis 04.10.2010 => 32Mbit
05.10.2010 bis heute => 128Mbit
Dank Unitymedia ist unsere Gemeinde in der Neuzeit angekommen!
Mit Zitat antworten Nach oben
 
Anzeige
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie lange dauert der Anschluß Carolinchen Kabel Baden-Württemberg 6 30.01.2012 06:44
wie lange dauert der anschluss von vsdl?? darkvoodoo25@ao VDSL und Glasfaser 13 24.04.2008 12:51
Tkom - Wie lange dauert der Anschluß? Pudding VDSL und Glasfaser 12 03.04.2008 14:10
Wie lange dauert der KD Anschluß haeberl UMTS/GPRS, WiMax und LTE 3 22.06.2005 13:12
Wie lange dauert es von der Anmeldung bis zum Erhalt der Flatrate bei "1 und 1" Kronic73 ADSL und ADSL2+ 2 26.01.2003 22:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:18 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.