Anzeige:

Zurück   onlinekosten.de Community > onlinekosten.de > Newskommentare
Newsticker

Anzeige:
Kommentar zum Artikel: Urteil: GEZ-Gebühr für Computer und Smartphones
Ein Rechtsanwalt hatte wegen der GEZ-Gebühr für seinen internetfähigen Kanzlei-Computer Verfassungsbeschwerde eingelegt, scheiterte aber vor dem Bundesverfassungsgericht. Grundsätzlich sind neuartige Rundfunkempfangsgeräte wie internetfähige Computer und Smartphones GEZ-pflichtig.
Artikel lesenAlle Kommentare zu diesem Artikel anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  (Permalink)  
Alt 04.10.2012, 15:48
Ashrak2010 Ashrak2010 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.10.2009
Beiträge: 502
Provider: T-Online
Bandbreite: DSL 16000 mit 10000
Standard Unfassbar dieses Zwangs PayTV

Solche Urteile sind eine Schande für den Rechtsstaat und werden sicher als Schande in die Geschichte eingehen.

Wenn man sich bei Privatsendern ein Abo holt wie bei Sky, dann kann man das aus freien Stücken tun und bezahlen. Sowas nennt man freiwilliges PayTV

Was hier passiert ist Quasi ein Gezwungenes PayTV und das in einem Staat in dem die Freiheit des Bürgers in der Verfassung Groß geschrieben wird.

Frei Wahl des Standortes, Freie Meinungsbildung, Informationsfreiheit, "Freie Wahlen".

Man sollte diese Gebühr gänzlich abschaffen den in all diesen Gremien der Sender sind Parteien vertreten die meist nur Parteienfernsehen machen.

Und die ganzen Großereignisse wie WM, EM, Olympischen Spielen sollen die Bezahlen die Sie sehen wollen, man muß den Preis durch Wettbieten nicht Hochtreiben und dann eine Gebührenerhöhung fordern, wenn man über seine Verhältnisse geboten hat.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #2  (Permalink)  
Alt 04.10.2012, 15:55
Benutzerbild von Strippenleger
Strippenleger Strippenleger ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.12.2009
Beiträge: 696
Provider: Kabel Deutschland
Bandbreite: 26000/1000
Standard AW: Unfassbar dieses Zwangs PayTV

Das Urteil zum ESM wird in die Geschichte eingehen (ESM = Ermächtigungsgesetz und was von Ermächtigungsgesetzen zu halten ist dürfete bekannt sein). Komischerweise hat sich über den ESM fast keiner aufgeregt, auch wenns mittelfristig die Enteignung der Bürger darstellt.
Dagegen ist dieses Urteil, wenns auch eine Sauerei ist, max. ein Fliegenschiss in der Geschichte.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #3  (Permalink)  
Alt 04.10.2012, 17:31
michae-e michae-e ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 18.09.2006
Beiträge: 107
Standard AW: Unfassbar dieses Zwangs PayTV

Für mich ist es ein Unding, das Gebühren kassiert werden, weil ich damit öffentlich rechtliche Programme empfangen kann. Das ist in meinen Augen pure Wegelagerei.

michae-e
__________________
Mit T- Online schafft man sich Probleme, die man ohne nicht hätte.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #4  (Permalink)  
Alt 04.10.2012, 17:50
Benutzerbild von sutadur
sutadur sutadur ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 11.02.2004
Beiträge: 8.626
Standard AW: Unfassbar dieses Zwangs PayTV

Für mich und wohl viele Tausend andere auch. Aber diese Diskussion ist auch nicht neu, und letztlich werden wir wohl alle damit leben müssen (spätestens mit Einführung der Haushaltsabgabe), so wie mit anderen Steuern auch.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #5  (Permalink)  
Alt 04.10.2012, 18:01
Benutzerbild von Crusher
Crusher Crusher ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.07.2004
Ort: Mainz
Beiträge: 5.375
Provider: KD
Bandbreite: 32 Mbit/s
Standard AW: Unfassbar dieses Zwangs PayTV

Zitat:
und letztlich werden wir wohl alle damit leben müssen
Abwarten.
__________________
----------------------------------------------------------------------------------------------------------
"MUNDUS VULT DECIPI ERGO DECIPIATUR"
(Die Welt will betrogen werden, also soll sie betrogen werden.)

Mit Zitat antworten Nach oben
  #6  (Permalink)  
Alt 04.10.2012, 18:40
Benutzerbild von NiteOwl
NiteOwl NiteOwl ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 4.988
Provider: Deutsche Telekom
Bandbreite: VDSL 50
NiteOwl eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Unfassbar dieses Zwangs PayTV

Die GEZ ist schon immer ein Unding, indem man diese schon immer bezahlen muss, sobald man ein Gerät besitzt, das rein theoretisch irgendwas empfangen kann.
Dass inzwischen auch internetfähige PCs dazuzählen, ist natürlich noch die Krönung des ganzen, denn Internet, v.a. wenn es irgendwo im Büro geschäftlich genutzt wird, gleich mit TV- oder Radioempfang zu verbinden, ist doch schon sehr weit hergeholt.
Ob ich die Programme überhaupt sehen will, sollte schon mir überlassen werden. Die Gebühren sind ja doch inzwischen auch richtig gesalzen, fast schon so hoch wie für echtes Pay-TV. Für Leute mit geringerem Einkommen kann das schon eine richtige Belastung sein.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #7  (Permalink)  
Alt 04.10.2012, 20:32
Boeckchen Boeckchen ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2000
Beiträge: 188
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 25
Standard AW: Unfassbar dieses Zwangs PayTV

Ach Leute, das Urteil ist doch sowieso total egal. Selbst wenn man zugunsten des Rechtsanwaltes entschieden hätte, dann hat dieser sicherlich einen dicken Wagen vor der Tür den er für seinen Job nutzt, mit supitollem Radio, Er wird nicht mit dem Bus zum Gericht und seinen Mandanten fahren. Spätestens dann wäre für ihn die Abgabe fällig geworden.
Es ist ein Nischenurteil. Es wird so gut wie niemanden betreffen. Auch den Kläger nicht.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #8  (Permalink)  
Alt 04.10.2012, 22:45
TheBlind TheBlind ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.08.2008
Beiträge: 427
Provider: Netcologne
Bandbreite: 50000/5000 VDSL
Standard AW: Unfassbar dieses Zwangs PayTV

Zitat:
Zitat von Strippenleger Beitrag anzeigen
Das Urteil zum ESM wird in die Geschichte eingehen (ESM = Ermächtigungsgesetz und was von Ermächtigungsgesetzen zu halten ist dürfete bekannt sein). Komischerweise hat sich über den ESM fast keiner aufgeregt, auch wenns mittelfristig die Enteignung der Bürger darstellt.
Dagegen ist dieses Urteil, wenns auch eine Sauerei ist, max. ein Fliegenschiss in der Geschichte.
Natürlich hat man sich darüber aufgeregt, nur eben hier nicht, man kann sich schon denken warum.


Cu.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #9  (Permalink)  
Alt 05.10.2012, 08:37
Benutzerbild von Strippenleger
Strippenleger Strippenleger ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.12.2009
Beiträge: 696
Provider: Kabel Deutschland
Bandbreite: 26000/1000
Standard AW: Unfassbar dieses Zwangs PayTV

Zitat:
Zitat von TheBlind Beitrag anzeigen
Natürlich hat man sich darüber aufgeregt, nur eben hier nicht, man kann sich schon denken warum.


Cu.
Naja, ich war bei der Demo gegen den ESM in Karlsruhe dabei. Anwesend waren 800 - 1000 Leute. Gemessen an der Brisanz des Themas was das lächerlich wenig. Die Gesichter am Straßenrand sprachen Bände. Die meisten haben sich wohl gedacht, gegen was demonstrieren die da und was ist der ESM?
Naja, die werden noch früh genug belehrt werden und dann ist das mit der GEZ sowas von nebensächlich...

Über den ESM muß man sich überall "aufregen" und informieren, auch wenns tatsächlich nicht wirklich das Thema von OK ist.
Mit Zitat antworten Nach oben
 
Anzeige
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SAT1 Comedy -> Emotion: PayTV bekommt niveau von FreeTV lisonen15 Newskommentare 5 22.04.2012 19:40
PayTV wird es in Deutschland nicht geben loxten Newskommentare 1 13.09.2009 23:39
Unfassbar MeisterPetz Newskommentare 3 03.06.2009 16:52
Arcor unfassbar, Analphabetismus pur! elg Arcor [Archiv] 7 24.08.2007 19:41
News "Knacken von PayTV-Decodern..." achim1000 Anregungen und Feedback zu onlinekosten.de 8 26.03.2002 17:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:16 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.