Anzeige:
vodafone.de


Zurück   onlinekosten.de Community > onlinekosten.de > Newskommentare
Newsticker

Anzeige:
Kommentar zum Artikel: Breitbandmarkt: DSL-Anbieter unter Druck
Die klassischen DSL-Anbieter geraten immer mehr unter Druck. Während Internet über Kabel hohe Kundenzuwächse verzeichnet, sind die Marktanteile im DSL-Bereich rückläufig. Gleichzeitig lassen sich Investitionskosten in schnelle Glasfaserleitungen nur schwer einspielen. Nachfrage und Anwendungen fehlen.
Artikel lesenAlle Kommentare zu diesem Artikel anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  (Permalink)  
Alt 02.06.2012, 18:26
citrus50 citrus50 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 30.12.2005
Beiträge: 435
Standard kein Wunder

ich sehe es bei mir, habe maue 6k aus dem "bis zu 16", aber als Alternative habe ich nur die 25mbit von der Telekom, will ich aber dafür wirklich das doppelte bezahlen? oder wieder mit der Telekom bandeln? Aktuell nein. Da mein Upload zumindest noch fast dem von 16mbit entspricht, funktioniert es noch. Ärgerlich ist nur, dass die Leistung über die Jahre schlechter wurde, von anfänglich 10mbit auf 6. Sollte es noch langsamer werden, muss ich natürlich was machen. Meine Schmerzgrenze ist aktuell 2mbit schätze ich. Viel mehr stört mich aktuell, dass z.B. Youtube oft sehr langsam ist, und der Stream nicht richtig puffert. Obs an nem überlastenten Youtube oder an einem Netzeingreifen des Providers liegt?
Mit Zitat antworten Nach oben
  #2  (Permalink)  
Alt 02.06.2012, 20:42
Hocker Hocker ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 08.06.2004
Ort: in der Provinz
Beiträge: 1.363
Provider: MAN & Vodafone LTE
Bandbreite: 8 & 7,2 durch 18,75
Standard AW: kein Wunder

ich weis wo es noch Kunden gibt, in den Weißen Flecken, die jetzt mit LTE "versorgt" sind. Dummerweise sind die Monatlichen Preise so niedrig, das man das investierte Geld nicht binnen 1Monat wieder drin hat, weil die Aktionäre nicht 1Mrd. Dividente haben wollen, sondern 1,5Mrd. Naja mal sehen was kommt.

Dummerweise haben da jetzt einige LTE und sehen keine Notwendigkeit für Kabelausbau..., wobei der ausbauwill wieder singt, weil sich manche dann sagen, warum wechseln, ich hab mich mit meinem 21Mbit LTE und 15GByte/Monat eingerichtet.

Also alles richtig gemacht, keine/weniger Festnetzkunden mehr. Infrastrukturmäßig ordentlich abgehängt.

Ich werde nun in den sauren Apfel beißen und 2 Internet Anschlüsse nutzen (davon einer LTE), damit ich das bekomme, was man einen normalen DSL Anschluss nennen kann.
__________________
9012m, Hauptsächlich 8km 0.8er Leitung + 700m 0,6mm + 8m 0,4mm + 304m 0,35m, 57,19dB Dämpfung.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #3  (Permalink)  
Alt 02.06.2012, 21:04
citrus50 citrus50 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 30.12.2005
Beiträge: 435
Standard AW: kein Wunder

ja, sowas ist echt dumm. Allein wer auf die Idee kam LTE als DSL-Ersatz zu bezeichnen gehört... Und die Geschwindigkeit von 21mbit ist dir sicherlich auch egal, oder? Was nützt es, wenn du nach wenigen Stunden die 15GB aufgebraucht hast... Da wäre eine konstante 1Mbit-Leitung besser. Anderes wäre es vielleicht, wenn man normal auf Grundgeschwindigkeit laufen würde (UMTS und Co. 64kbit, LTE 386kbit) und nur bei Bedarf hochschaltet. Solange dieses hochschalten nur wenige Sekunden dauert, wäre das für mich sehr gut. Und das "Breitbandkontigent" würde deutlich länger reichen. Ich beziehe das natürlich für mich eher auf mein Smartphone. Mit dem Abgehängt hast du mehr als recht, wenn ich einen Umzug plane, so ist die vorhandene Internetleitung/Art und Anbieter essentiell, unter offiziellen DSL 6000 (mein pers. unteres Limit war bisher 2000) ist an einen Einzug ehrlich nicht zu denken. Natürlich, solange man es sich aussuchen kann. Vor zwei Jahren habe ich meinen Datenverbrauch mal aufgezeichnet, zwischen 30GB und 60GB im Monat. Das ist heute sicherlich auch noch in dem Rahmen, evtl. etwas mehr. Ich mache halt nichts mit HD, wobei Youtube ja auch mehr Daten zieht als damals.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #4  (Permalink)  
Alt 05.06.2012, 00:32
Mydgard Mydgard ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.09.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 827
Provider: Willy-tel
Bandbreite: VDSL 100/20
Standard AW: kein Wunder

@ Citrus50: Bin nicht sicher, ob ich Dir zustimmen kann, 1 Mbit/s dauerhaft vs 21 Mbit/s mit Drossel ... weil: Wenn man mal annimmt, das man eine Test-Webseite aufruft wo 1 MB übertragen wird, da dauert das laden mit einer 1 Mbit/s Leitung schon mindestens 8 Sekunden. Mit der 21 Mbit/s Leitung geht das in 1-2 Sekunden.
Das warten bis die Webseite fertig geladen ist, weil die Leitung nicht genügend Bandbreite zur Verfügung stellt, ist auch ziemlich nervig. Zugegebenermaßen würden mir 15 GB im Monat nicht ausreichen.

P.S. Bevor Gemecker kommt wegen meiner Internetleitung: Bis vor 3 Wochen hatte ich noch 3 Mbit/s von Hansenet ... kann das also relativ gut nach vollziehen. Die neue Leitung war halt günstiger und ungleich schneller.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #5  (Permalink)  
Alt 05.06.2012, 01:11
Benutzerbild von Sveni73
Sveni73 Sveni73 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.11.2004
Beiträge: 2.757
Provider: Vodafone
Bandbreite: VDSL 53504/10720
Standard AW: kein Wunder

Es gibt noch genügend Ecken in Deutschland, wo gar kein DSL/LTE verfügbar ist. Unglaublich und das im Jahr 2012
__________________
Die beste Möglichkeit, Träume zu verwirklichen ist, aufzuwachen......
Mit Zitat antworten Nach oben
  #6  (Permalink)  
Alt 05.06.2012, 01:44
Benutzerbild von joda
joda joda ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 27.02.2011
Ort: Lower Saxony
Beiträge: 2.014
Provider: Telekom CS5
Bandbreite: 8188/2230 kbit 7270
Standard AW: kein Wunder

Keine Sorge ... Beim aktuellen Ausbautempo haben im Jahr 2160 dann auch alle Bundesbürger FTTH
Mit Zitat antworten Nach oben
  #7  (Permalink)  
Alt 07.06.2012, 12:35
Benutzerbild von r1d1
r1d1 r1d1 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 11.02.2010
Ort: Unterfranken
Beiträge: 154
Provider: Telekom
Bandbreite: Annex-J 5600/2200 br
Standard AW: kein Wunder

Zitat:
Hinzu komme eine niedrige Nachfrage nach hohen Übertragungsraten
Wir sind ein Dorf mit ca. 1000 Mann, das leider als einziges in der Gemeinde kein Kabel hat und teilweise relativ weit vom Telekom-Verteiler entfernt ist.

Ich kann die Behauptung "niedrige Nachfrage" nicht nachvollziehen. Geschätzt 1/4 würde sofort tiefer in die Tasche greifen. Von den Dorfältesten abgesehen, ist keiner mit der Bandbreite zufrieden.
Beim Freundeskreis sieht es noch extremer aus. Ich kenne niemand, der nicht sofort auf eine höhere Bandbreite aufspringen würde, 2 VDSLer ausgenommen.
Auch die Leute, die Entertein und Leitungen zwischen 8-16k haben, würden umsteigen.

Eine "geringe Bereitschaft auf Kundenseite, für ein Mehr an Bandbreite tiefer in die Tasche zu greifen" kann ich nur selten erkennen.
Das mag evtl. für Leute jenseits der 16k gelten, aber nicht für das "Gros" zwischen Light und 16000.
Möglicherweise kenn ich auch nur Internet-Junkies und Nerds...
Grüße
Mit Zitat antworten Nach oben
  #8  (Permalink)  
Alt 07.06.2012, 12:57
Benutzerbild von Heini_S
Heini_S Heini_S ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 04.01.2008
Beiträge: 2.737
Standard AW: kein Wunder

Zitat:
Zitat von r1d1 Beitrag anzeigen
Wir sind ein Dorf mit ca. 1000 Mann...
Na dann hoffe ich mal das irgendwann auch mal ein paar Frauen bei euch ins Dorf ziehen.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #9  (Permalink)  
Alt 07.06.2012, 22:07
karboe karboe ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 17.09.2011
Beiträge: 101
Standard AW: kein Wunder

Zitat:
Zitat von citrus50 Beitrag anzeigen
... wenn du nach wenigen Stunden die 15GB aufgebraucht hast...
Ich begreife diese Vergleichsrechnungen immer nicht! Zum einen wird man wohl kaum immer fullspeed erhalten, zum anderen lade ich doch nicht mehr, "nur" weil ich schneller lade!?
Mit Zitat antworten Nach oben
  #10  (Permalink)  
Alt 07.06.2012, 22:24
frankkl frankkl ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.04.2004
Beiträge: 2.744
Provider: Deutsche Telekom
Bandbreite: 25088 / 5056
Standard AW: kein Wunder

Ach nehmt es nicht so tragisch ich bin vor 12 Jahren auch nur mit DSL 768 angefangen nagut das würde ich mir heute nicht mehr antun,
habe inmonent nur DSL 25000

Obwohl ich von Kabel Deutschland 100.000 Kbit/s bekommen könnte !

frankkl
Mit Zitat antworten Nach oben
 
Anzeige
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kein Wunder buehly Newskommentare 3 31.03.2011 23:41
Kein Wunder... Ehemalige Benutzer Newskommentare 0 26.01.2011 23:51
Kein Wunder RyanMG Newskommentare 0 20.04.2009 12:47
Kein Wunder henrik.sorg Newskommentare 7 27.03.2009 23:07
Kein wunder Soul-Blade Newskommentare 0 11.12.2008 11:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:58 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.