Anzeige:

Zurück   onlinekosten.de Community > onlinekosten.de > Newskommentare
Newsticker

Anzeige:
Kommentar zum Artikel: Telekom-Aktionäre: Unmut über Kurs von Obermann
Seit Jahren steckt der Aktienkurs der Deutschen Telekom im Keller. Bei der Hauptversammlung der Telekom in Köln geriet Telekom-Chef Obermann in die Schusslinie der Aktionäre, die sich unzufrieden über das schwächelnde Geschäft der Telekom im In- und Ausland zeigten.
Artikel lesenAlle Kommentare zu diesem Artikel anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  (Permalink)  
Alt 24.05.2012, 19:05
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 8.662
Provider: Telekom
Bandbreite: 51392/10048
Standard Obermann versagt: Service in der Abwärtsspirale

Wie oft hat der Herr Obermann von Verbesserungen beim Service gesprochen, "Service-Weltmeister" wolle man werden, jedes Anliegen des Kunden solle mit nur 1 Anruf erledigt sein.

Die Realität im April/Mai 2012: Telefonanschluss fällt aus, Telekom fordert nach Störungsmeldung den Kunden auf, sich bei ihnen zu melden, ein Termin in 8 Tagen wird angesetzt - Vertraglich vereinbarte Leistung (Entstörfrist 24h) grob verletzt. Anruf bei der Beschwerdestelle, Schulterzucken: Es gäbe halt Streiks, und das mit der Entstörfrist sei ja gar nicht so (unwahr). Eine schriftliche Beschwerde bleibt komplett unbeantwortet.

Nach 8 Tagen ist die Störung behoben (Techniker fand Fehler im Leitungsnetz, ein Kundenbesuch, aufgrund dessen angeblicher Notwendigkeit der Kunde zum Rückruf zwecks Terminvereinbarung aufgefordert worden war, fand nicht statt).

Aber damit hat der Ärger kein Ende: 14 Tage nach Behebung der Störung bucht die Telekom unverdrossen den kompletten Preis ab. Anruf bei der Beschwerdestelle, wieder Schulterzucken: Die Datenbanken seien gerade offline, man könne nichts machen. Wieder schriftlich beschwert, und was bietet die Telekom "großzügig" an? Sachleistungen im Wert von 5-7€, das entspricht kaum dem zu Unrecht erhobenen anteiligen Anschlußpreis! Man bekommt den Eindruck, dass die Telekom jetzt mit aller Macht die Festnetzkunden vertreiben möchte...

Kontrasterfahrung: Bei einer Bekannten war der Telefonanschluss (analog, kein VoIP) gestört. Sonntag Morgen den freundlichen Service angerufen, ein paar Tests gemacht, Störung weitergeleitet. Sonntag Mittag klingelt das zuvor "tote" Telefon, Techniker meldet freundlich, dass die Störung behoben ist. Wie ist das möglich? Sie ist beim Konkurrenten Alice, bei dessen günstigstem DSL-Anschluss, mit einem Monatspreis von weniger als 1/3 als meinem.

Vorbei die Zeiten, als der Telekom-Service zwar mies, jener der Konkurrenz aber noch mieser war, das Blatt hat sich gewendet. Offenbar hat der Herr Obermann stillschweigend seine Ziele geändert und strebt beim Service jetzt nur noch einem Ziel zu: Der roten Laterne. Die rote Karte von immer mehr Kunden ist die wenig überraschende Folge. Demnächst wohl auch von mir, nach 2 Jahrzehnten treuer Telekomkundschaft. Mit schönen Grüßen an den Herrn Obermann, die einst in der Presse gestellte Frage: "Vollidjot oder Weltmeister?" hat ihre Antwort gefunden.

Geändert von robert_s (24.05.2012 um 19:16 Uhr)
Mit Zitat antworten Nach oben
  #2  (Permalink)  
Alt 24.05.2012, 21:38
lalanunu lalanunu ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 29.11.2001
Beiträge: 199
Provider: Vodafone
Bandbreite: 16000
Standard AW: Obermann versagt: Service in der Abwärtsspirale

Oh man. Warum haste die auch einen Termin in 8 Tagen geben lassen wenn du doch weißt das nach 24h entstört sein soll. Musste halt mal einen Tag Urlaub nehmen, damit du dein Internet wieder nutzen kannst.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #3  (Permalink)  
Alt 24.05.2012, 23:13
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 8.662
Provider: Telekom
Bandbreite: 51392/10048
Standard AW: Obermann versagt: Service in der Abwärtsspirale

Zitat:
Zitat von lalanunu Beitrag anzeigen
Oh man. Warum haste die auch einen Termin in 8 Tagen geben lassen wenn du doch weißt das nach 24h entstört sein soll. Musste halt mal einen Tag Urlaub nehmen, damit du dein Internet wieder nutzen kannst.
Ich stand jederzeit zur Verfügung - die Telekom konnte mir keinen früheren Termin geben. Ganz abgesehen davon, dass der Techniker ja gar nicht bei mir war. Der späte Termin war 100% ein Versäumnis der Deutschen Telekom AG.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #4  (Permalink)  
Alt 24.05.2012, 23:35
Maestro83 Maestro83 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.02.2001
Alter: 31
Beiträge: 1.216
Provider: Telekom
Bandbreite: 17480 / 2712
Standard AW: Obermann versagt: Service in der Abwärtsspirale

Zum Glück streiken die ja nicht jede Woche.

Das Alice schneller helfen konnte liegt vermutlich daran, dass die Leitung eben nicht defekt war (sonst hätten die auch auf einen Techniker von T warten müssen) und nur etwas Triviales den Fehler verursacht hat. Das hätte T dann sicher auch auf einen Sonntag hinbekommen.

MfG

Maestro
__________________
Am 21.03.2011 hatte das Warten ein Ende: ENDLICH DSL!
Seit dem 30.06.2014 bei der Deutschen Telekom.

FRITZ!Box 7362 SL # 17480/2712 kbit/s # 6/6 dB
Mit Zitat antworten Nach oben
  #5  (Permalink)  
Alt 25.05.2012, 00:45
Benutzerbild von Meester Proper
Meester Proper Meester Proper ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.05.2007
Beiträge: 3.924
Standard AW: Obermann versagt: Service in der Abwärtsspirale

An einem einzelnen, von tausenden, monatlichen Fällen, den kompletten Service zu bewerten halte ich für ziemlich subjektiv. Das ändert aber natürlich nichts daran, dass die Störung nicht fristgerecht behoben wurde und auch nicht ordnungsgemäß reagiert wurde, da gibt es nichts zu entschuldigen.

Generell muss aber wirklich noch gesagt werden, dass der Service bei der DTAG immernoch stark verbesserungswürdig ist.
__________________
Der Hassende ist vergifteter als der Gehasste, denn der Hassende lebt 24 Stunden mit dem Gift seines Hasses.
Mit Zitat antworten Nach oben
 
Anzeige
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jutiz in Bremen versagt total Andre St. Small Talk 9 26.01.2011 18:47
FONIC versagt bei Rufnummermitnahme mark1984 Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 7 14.09.2010 08:05
Downstream Versagt kabelsalat22 ADSL und ADSL2+ 1 19.06.2009 11:14
Spiegel Online: "DEUTSCHE TELEKOM Obermann verspricht Service-Revolution" nibbs ADSL und ADSL2+ 83 09.02.2007 12:57
Die DSL-Flat-Abwärtsspirale: Weitere Preissenkungen auch bei anderen Anbietern? MTT Sonstige Anbieter 37 17.07.2005 23:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:24 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.