Anzeige:
vodafone.de

  #1121  (Permalink)  
Alt 07.05.2012, 18:03
Benutzerbild von Meester Proper
Meester Proper Meester Proper ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.05.2007
Beiträge: 3.286
Standard AW: FTTH Telekom 200 Down / 100 Up

Höchstwahrscheinlich aufgrund vorhandener M-Net GF-Infrastruktur.
__________________
Der Hassende ist vergifteter als der Gehasste, denn der Hassende lebt 24 Stunden mit dem Gift seines Hasses.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #1122  (Permalink)  
Alt 08.05.2012, 10:18
Armithage Armithage ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 22.12.2002
Alter: 33
Beiträge: 2.376
Provider: T-Com FTTH
Bandbreite: 200/100
Standard AW: FTTH Telekom 200 Down / 100 Up

Bei mir gibt es aktuell auch eine kleine Neuerung.
Am Donnerstag kommt die Tiefbaufirma und legt den Erdanschluss.
Sobald das geschehen ist, ist das Elternhaus und mein Wohnhaus zumindest mal im Keller angeschlossen. Ab dann heisst es abwarten auf den InHouse-Telekomtechniker, welcher dann die restliche Verkabelung (Verglasung? ) erledigt.
__________________
Ist es Blasphemie, wenn man in der Kirche sagt: "Mir tut das Kreuz weh!" ?
Mit Zitat antworten Nach oben
  #1123  (Permalink)  
Alt 08.05.2012, 19:00
nsm nsm ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.12.2002
Beiträge: 2.080
Daumen hoch AW: FTTH Telekom 200 Down / 100 Up

Zitat:
Zitat von onkel* Beitrag anzeigen
Hust bilder vergessen.
gibts bei dieser ausbauversion eine optische erste tae dose oder wie war das? kannst bei gelegenheit sobald es soweit ist und zutrifft, auch das mal fotofieren und posten? danke. mfg.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #1124  (Permalink)  
Alt 09.05.2012, 17:33
Athlon64 Athlon64 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.03.2006
Ort: Bayern
Beiträge: 2.171
Provider: Telekom Entertain IP VDSL
Bandbreite: 50000
Standard AW: FTTH Telekom 200 Down / 100 Up

Ja es gibt eine Glasfaser TA (ohne E). Ist einfach eine gewöhnlich graue Dose (ähnliche Größe wie jetzt die TAE) mit dem einzigen Unterschied, dass nicht vorne ein F-Anschluss ist, sondern unten der grüne Glasfaseranschluss (SC-APC), genau wie im abgebildeten AP (ohne L). Alles 0815-Standardbauteile in der Glasfasertechnik.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #1125  (Permalink)  
Alt 09.05.2012, 17:37
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 4.506
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 50.000/10.000
Standard AW: FTTH Telekom 200 Down / 100 Up

Korrektur es ist LC-APC & 0815 Bauteile sind das nicht sondern in Details echte Spezialprodukte.
__________________
WAN: FTTC VDSL 50/10 Mbps [Infineon 9.10.7.0 / ECI M41]
Equipment: Fritzbox 3390 // elmeg IP290 // Gigaset C610 IP // FritzBox 7113 (als SIP Client für POTS) // TP-Link TL-SL5428E (IGMPv3 Snooping Switch)
Mit Zitat antworten Nach oben
  #1126  (Permalink)  
Alt 10.05.2012, 09:48
Armithage Armithage ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 22.12.2002
Alter: 33
Beiträge: 2.376
Provider: T-Com FTTH
Bandbreite: 200/100
Standard AW: FTTH Telekom 200 Down / 100 Up

So.
Tiefbaufirma steht aktuell vor Ort und macht noch 2 Wohnhäuser, dann kommt unser Haus dran.
Mal schaun, ob die das gebacken bekommen
Heut abend kann ich Vorher/Nachher Bilder posten.
__________________
Ist es Blasphemie, wenn man in der Kirche sagt: "Mir tut das Kreuz weh!" ?
Mit Zitat antworten Nach oben
  #1127  (Permalink)  
Alt 10.05.2012, 12:48
Hocker Hocker ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 08.06.2004
Ort: in der Provinz
Beiträge: 1.340
Provider: MAN & Vodafone LTE
Bandbreite: 8 & 3,6 durch 9,375
Standard AW: FTTH Telekom 200 Down / 100 Up

Zitat:
Zitat von Athlon64 Beitrag anzeigen
Ja es gibt eine Glasfaser TA (ohne E). Ist einfach eine gewöhnlich graue Dose (ähnliche Größe wie jetzt die TAE) mit dem einzigen Unterschied, dass nicht vorne ein F-Anschluss ist, sondern unten der grüne Glasfaseranschluss (SC-APC), genau wie im abgebildeten AP (ohne L). Alles 0815-Standardbauteile in der Glasfasertechnik.
Was mich mal interessieren würde, wer schließt ein Glasfasergerät an?

Ich mein das ganze muss ja sauber sein. Im Ernstfall brennt die Faser bis zur nächsten aktiv elektrischen Komponente durch.

So long...
__________________
9012m, Hauptsächlich 8km 0.8er Leitung + 700m 0,6mm + 8m 0,4mm + 304m 0,35m, 57,19dB Dämpfung.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #1128  (Permalink)  
Alt 10.05.2012, 15:37
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 4.506
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 50.000/10.000
Standard AW: FTTH Telekom 200 Down / 100 Up

Was soll denn da durchbrennen?
__________________
WAN: FTTC VDSL 50/10 Mbps [Infineon 9.10.7.0 / ECI M41]
Equipment: Fritzbox 3390 // elmeg IP290 // Gigaset C610 IP // FritzBox 7113 (als SIP Client für POTS) // TP-Link TL-SL5428E (IGMPv3 Snooping Switch)
Mit Zitat antworten Nach oben
  #1129  (Permalink)  
Alt 10.05.2012, 15:50
Benutzerbild von skywalka
skywalka skywalka ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 05.03.2005
Ort: Marl/NRW
Alter: 36
Beiträge: 207
Provider: Easybell
Bandbreite: 16.543 - 1.147
skywalka eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: FTTH Telekom 200 Down / 100 Up

Zitat:
Zitat von Hocker Beitrag anzeigen
Was mich mal interessieren würde, wer schließt ein Glasfasergerät an?

Ich mein das ganze muss ja sauber sein. Im Ernstfall brennt die Faser bis zur nächsten aktiv elektrischen Komponente durch.

So long...
Eine Glasfaser stehen nicht unter Spannung, somit kann da auch nichts durchbrennen.
__________________
http://ortweb.de
Mit Zitat antworten Nach oben
  #1130  (Permalink)  
Alt 10.05.2012, 15:59
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 4.506
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 50.000/10.000
Standard AW: FTTH Telekom 200 Down / 100 Up

Ganz korrekt ist das nicht. Glasfasern können sehr wohl "abbrennen" das geschieht aber nur bei sehr sehr hohen Leistungen.

Bei GPON wird Laserklasse 1 verwendet. Da kann nix "abbrennen".
__________________
WAN: FTTC VDSL 50/10 Mbps [Infineon 9.10.7.0 / ECI M41]
Equipment: Fritzbox 3390 // elmeg IP290 // Gigaset C610 IP // FritzBox 7113 (als SIP Client für POTS) // TP-Link TL-SL5428E (IGMPv3 Snooping Switch)
Mit Zitat antworten Nach oben
 
Anzeige
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neues FTTH-Netz der Telekom chiahuahua VDSL und Glasfaser 2 09.03.2012 15:47
VSE NET investiert 100 Mio. € in FTTH im Saarland NewUser VDSL und Glasfaser 17 29.07.2011 15:07
Telekom bietet ab 2012 FTTH mit 200 Mbit/s brainxx Telekom 2 06.04.2011 13:55
Telekom-FTTH robert_s VDSL und Glasfaser 117 15.11.2010 13:52
VVL mit gleichzeitigem Wechsel von 100 XL in 100/200 melchors Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 4 17.08.2007 15:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:08 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.