Anzeige:

Zurück   onlinekosten.de Community > onlinekosten.de > Newskommentare
Newsticker

Anzeige:
Kommentar zum Artikel: Kabel Deutschland: 100 Mbit für Berlin & Saarbrücken
Kabel Deutschland stattet mit Berlin und Saarbrücken zwei weitere Großstädte mit Highspeed-Internet von bis zu 100 Mbit/s aus. Rund 1,8 Millionen Haushalte können ab sofort von den hohen Bandbreiten profitieren.
Artikel lesenAlle Kommentare zu diesem Artikel anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  (Permalink)  
Alt 30.11.2010, 11:13
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 8.667
Provider: Telekom
Bandbreite: 51392/10048
Standard Wo denn tatsächlich (Verfügbarkeitsprüfung)?

Ich habe gerade Adressen in mehreren Stadtteilen Berlins ausprobiert, aber die Verfügbarkeitsprüfung unter:

http://www.kabeldeutschland.de/start...t/adresse.html

hat mir nirgends mehr als 32 Mbit/s angeboten. Noch nicht freigeschaltet oder noch nicht ausgebaut, das ist hier die Frage...
Mit Zitat antworten Nach oben
  #2  (Permalink)  
Alt 30.11.2010, 11:53
Benutzerbild von packetloss
packetloss packetloss ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.01.2003
Beiträge: 3.666
Standard AW: Wo denn tatsächlich (Verfügbarkeitsprüfung)?

Ausgebaut ist es höchstwahrscheinlich schon, was man auch daran sieht, dass die Berliner (und sonstige) Bestandskunden, die das 100Mbit Produkt bestellt haben, bereits seit einiger Zeit softwareseitig auf das 100 Mbit Profil geschaltet wurden, jedoch mangels (Euro-)DOCSIS 3.0 Modem die volle Bandbreite im Downstream noch nicht nutzen können. Den Upstream von 6 Mbit/s haben sie aber bereits jetzt schon zur Verfügung.

Angeblich soll die Vermarktung in Berlin nächste Woche starten, s. auch KDG-Forum. Nach der jetzigen offiziellen Ankündigung durch Kabel Deutschland steht die Vermarktung wohl kurz bevor. Gehapert hat es auch an der Verfügbarkeit der Modems.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #3  (Permalink)  
Alt 30.11.2010, 12:44
Ofen Ofen ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 11.11.2007
Beiträge: 29
Standard AW: Wo denn tatsächlich (Verfügbarkeitsprüfung)?

Respekt,
hoffentlich kommen bald 1000Mbit in die Städte! Das alles zum 16Mbit Preis! Ich warte schön so sehnsüchtig darauf.
Macht nur weiter so ihr Spalter!

Kein Wunder das der Ausbau der Unterversorgten nicht voran kommt wenn den bereits Überversorgten noch mehr Zucker (Speed) in den Allerwertesten geblasen wird. Das auch noch zu selben Preis.

bye von einen frustrierten DSL Light Landei
Mit Zitat antworten Nach oben
  #4  (Permalink)  
Alt 30.11.2010, 12:55
Benutzerbild von packetloss
packetloss packetloss ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.01.2003
Beiträge: 3.666
Standard AW: Wo denn tatsächlich (Verfügbarkeitsprüfung)?

Vom DOCSIS 3.0 Ausbau profitieren nicht nur die Städter. Hier im Bremer Umland sind auch einige ländliche Gebiete bereits ausgebaut und können das 100 Mbit Produkt bestellen. In Berlin ist es ähnlich, wie man aus der offiziellen Mitteilung entnehmen kann.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #5  (Permalink)  
Alt 30.11.2010, 13:00
Benutzerbild von Jens
Jens Jens ist offline
Administrator - jdu
 
Registriert seit: 01.02.1999
Ort: Karlsdorf-Neuthard
Alter: 36
Beiträge: 8.202
Provider: KabelBW
Bandbreite: 100Mbit / 2.5Mbit
Standard AW: Wo denn tatsächlich (Verfügbarkeitsprüfung)?

Zitat:
Zitat von packetloss Beitrag anzeigen
Vom DOCSIS 3.0 Ausbau profitieren nicht nur die Städter. Hier im Bremer Umland sind auch einige ländliche Gebiete bereits ausgebaut und können das 100 Mbit Produkt bestellen. In Berlin ist es ähnlich, wie man aus der offiziellen Mitteilung entnehmen kann.
... das gleiche gilt hier auch im Süd/Westen im KabelBW-Gebiet. Dort ist auch bis in die ländliche Region bereits auf DOCSIS 3.0 umgestellt. Während ich offiziell nicht einmal 6 Mbit/s bei der Telekom bekommen würde, sieht es bei KabelBW schon ganz anders aus. Ich habe zwar "nur" den 50 Mbit/s Tarif gebucht, könnte aber mit einem Anruf nochmal verdoppeln.

Gruß,
Jens
__________________
Adam Savage, Mythbuster: "I reject your reality and substitute my own"
« Eigene Projekte: Treiber-Updates, kostenloses iPhone App und Neu: Mein Blog»
Mit Zitat antworten Nach oben
  #6  (Permalink)  
Alt 30.11.2010, 13:02
Benutzerbild von packetloss
packetloss packetloss ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.01.2003
Beiträge: 3.666
Standard AW: Wo denn tatsächlich (Verfügbarkeitsprüfung)?

Absolut. KabelBW ist sogar das 'Musterbeispiel' diesbezüglich. Die haben ihr Netz bereits heute fast vollständig auf 862 MHz aufgerüstet und bieten DOCSIS 3.0 fast flächendeckend an, auch und gerade in sehr vielen kleineren Gemeinden. Kabel Deutschland hinkt diesbezüglich eher hinterher, da sie später mit dem Ausbau des Netzes beginnen konnten.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #7  (Permalink)  
Alt 01.12.2010, 17:30
Benutzerbild von packetloss
packetloss packetloss ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.01.2003
Beiträge: 3.666
Standard AW: Wo denn tatsächlich (Verfügbarkeitsprüfung)?

Laut mehrerer Usermeldungen scheint es jetzt möglich zu sein, in Berlin (und anderswo) das 100 / 60 Mbit Produkt online zu bestellen.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #8  (Permalink)  
Alt 01.12.2010, 18:37
Benutzerbild von LtData2000
LtData2000 LtData2000 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.07.2000
Beiträge: 3.135
Provider: WiMax
Bandbreite: 6000/1000
Standard AW: Wo denn tatsächlich (Verfügbarkeitsprüfung)?

Zitat:
Zitat von Jens Beitrag anzeigen
... das gleiche gilt hier auch im Süd/Westen im KabelBW-Gebiet. Dort ist auch bis in die ländliche Region bereits auf DOCSIS 3.0 umgestellt. Während ich offiziell nicht einmal 6 Mbit/s bei der Telekom bekommen würde, sieht es bei KabelBW schon ganz anders aus. Ich habe zwar "nur" den 50 Mbit/s Tarif gebucht, könnte aber mit einem Anruf nochmal verdoppeln.

Gruß,
Jens
Ich bin sicher Du findest auch einige Beispiele für den HighSpeed Ausbau ländlicher Regionen mit anderen Technologien.
Bei der Ausbaufrage kommt es IMHO nicht auf Einzelbeispiele an, sondern wo verstärkt ausgebaut wird. Und das wird auch hier erstmal in den Städten sein.
__________________
Viele Grüße
LtData
Mit Zitat antworten Nach oben
  #9  (Permalink)  
Alt 02.12.2010, 12:52
Benutzerbild von Jens
Jens Jens ist offline
Administrator - jdu
 
Registriert seit: 01.02.1999
Ort: Karlsdorf-Neuthard
Alter: 36
Beiträge: 8.202
Provider: KabelBW
Bandbreite: 100Mbit / 2.5Mbit
Standard AW: Wo denn tatsächlich (Verfügbarkeitsprüfung)?

Zitat:
Zitat von LtData2000 Beitrag anzeigen
Ich bin sicher Du findest auch einige Beispiele für den HighSpeed Ausbau ländlicher Regionen mit anderen Technologien.
Bei der Ausbaufrage kommt es IMHO nicht auf Einzelbeispiele an, sondern wo verstärkt ausgebaut wird. Und das wird auch hier erstmal in den Städten sein.
... der Punkt ist vielmehr ein anderer. Während KabelBW in den letzten Jahren wirklich bereits konstant sein Netz komplett aufgerüstet hat und dadurch mittlerweile in praktisch ganz BaWÜ (innerhalb des KabelBW Netzes natürlich nur) bereits Docsis 3.0 zur Verfügung steht fängt Kabel Deutschland erst langsam mit dem Ausbau erst richtig an. Kabel Deutschland hat *meiner* Meinung nach einfach geschlafen ...

Ich kann jetzt natürlich nur hier vom Ort reden. Hier sind die Leute förmlich froh um KabelBW und der angebotenen Alternative, da die Telekom hier in vielen Gebieten kein ADSL2+ anbietet. Ein Ort weiter hat die Gemeinde das Kabelnetz selber in Betrieb genommen und haben dadurch keine alternative für den Internetzugang. Die würden lieber heute als morgen wechseln :-)

Gruß,
Jens
__________________
Adam Savage, Mythbuster: "I reject your reality and substitute my own"
« Eigene Projekte: Treiber-Updates, kostenloses iPhone App und Neu: Mein Blog»
Mit Zitat antworten Nach oben
  #10  (Permalink)  
Alt 02.12.2010, 13:57
Benutzerbild von packetloss
packetloss packetloss ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.01.2003
Beiträge: 3.666
Standard AW: Wo denn tatsächlich (Verfügbarkeitsprüfung)?

Kabel Deutschland hat aber auch ein paar Jahre später mit der Modernisierung der Netze beginnen können, da die Eigentümerverhältnisse nicht geklärt waren. Das sollte man nicht vergessen in diesem Zusammenhang.

Paradoxerweise hat der Umstand, dass Kabel Deutschland die meisten Netze nur bis ca. 600MHz aufgerüstet hat (Berlin ist hier die Ausnahme btw., dort ist fast durchgehend alles auf 862 MHz aufgerüstet worden), und nicht bis 862MHz wie Unitymedia und vor allem KabelBW auch ein Gutes für den Kunden: Die Segmente müssen deshalb bewusst kleiner gewählt werden als bei den beiden anderen KNB. Da sich gleichzeitig jedoch am Upstream-Frequenzbereich nichts ändert (5-65MHz), Unitymedia und KabelBW durch das durchgängige 862MHz-Netz nur mehr Bandbreite im Downstream liefern können, steht jedem Kunden somit auch mehr Bandbreite im Upstream zur Verfügung. Das erklärt z.B., warum Kabel Deutschland im Upstream deutlich weniger knausert als Unitymedia oder gar KabelBW, die selbst beim 100Mbit Produkt nur mickrige 2,5Mbit/s Upstream anbieten.
Mit Zitat antworten Nach oben
 
Anzeige
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wo denn ? trinity Newskommentare 1 09.06.2010 22:32
Wo die VDSL-Verfügbarkeitsprüfung? PsychoShocker VDSL und Glasfaser 51 12.12.2007 14:08
Wo hakt es denn, Arcor? mistaka Arcor [Archiv] 8 04.07.2007 19:18
Wo die Verfügbarkeitsprüfung? godfather Sonstige Anbieter 1 08.01.2004 17:02
Verfügbarkeitsprüfung, was stimmt denn nun? Ehemalige Benutzer Alice / AOL 5 27.04.2003 13:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:11 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.