Anzeige:
vodafone.de

  #1  (Permalink)  
Alt 31.08.2010, 09:55
Andi_84 Andi_84 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.09.2009
Ort: Traunstein
Alter: 29
Beiträge: 640
Provider: T-Home
Bandbreite: 51392 / 10048
Standard Neuer Speedport W723V Typ A (vermutlich Huawei OEM)

Bei der T-Com läuft derzeit ein Betatest eines neuen VDSL2 / ADSL2(+) / ADSL-Routers vom Typ Speedport W723V Typ A. Die Anmeldefrist für den Betatest war bis 04.08.2010.
Link zum zugehörigen Thread im T-Online Forum: KLICK.

So, jetzt die für uns interessaten Dinge.
Zitat:
Das Endgerät besitzt folgende Funktionalitäten:
  • Integriertes ADSL/ADSL2+/VDSL2-Modem mit bis zu 50MBit Durchsatz
  • Unterstützung des Standardanschluss, Universalanschluss und DSL-Telefonie
  • Integrierte DECT-Basisstation
  • 2.4 GHz WLAN Access Point 802.11 a/b/g/n (bis zu 300 Mbit/s brutto) für die Anbindung von kabellosen Endgeräten
  • 4 Ethernet-Ports (100 BaseT) für Anbindung von PCs und Media Receiver
  • Inbetriebnahme und Konfiguration von kabellosen Endgerät über WPS(Wifi Protected Setup) PushButton und PIN Methode
  • WLAN-Datenverschlüsselung mit WPA/WPA2
  • USB 2.0 Highspeed Anschluss zum Anschluss von Massenspeichermedien oder eines Druckers
  • UPnP-AV Medienserver Unterstützung
Aus einem anderen Thread im T-Online Forum:
Zitat:
Im Rahmen der Erstinbetriebnahme wird automatisch ein Firmwareupdate (auf Version 1.00.033) durchgeführt.
^^ Das deutet darauf hin, dass es sich um ein Arcadyan OEM-Gerät handelt - quasi einen
W722V Typ B
+ DECT
+ WPS
- 5 GHz WLAN

VG,
Andi
__________________
Router: FritzBox 7360 @ 124.06.03 || Alles rund um's ruKernelTool: KLICK
Internet-Zugang: T-Home VDSL50 (ohne Entertain) @ 51.392 Kbit/s down, 10.048 kbit/s up || Leitungslänge: 478m || Indoor-DSLAM, Lincecard: Infineon 9.10.6.2
Mit Zitat antworten Nach oben
  #2  (Permalink)  
Alt 31.08.2010, 11:40
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 4.973
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 50.000/10.000
Standard AW: Neuer Speedport W723V Typ A (vermutlich Arcadyan OEM)

WPS haben doch alle aktuellen Speedports genau wie der 722. ;-)
__________________
WAN: FTTC VDSL 50/10 Mbps [Infineon 9.10.7.0 / ECI M41]
Equipment: Fritzbox 3390 // elmeg IP290 // Gigaset C610 IP // FritzBox 7113 (als SIP Client für POTS) // TP-Link TL-SL5428E (IGMPv3 Snooping Switch)
Mit Zitat antworten Nach oben
  #3  (Permalink)  
Alt 31.08.2010, 13:59
Andi_84 Andi_84 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.09.2009
Ort: Traunstein
Alter: 29
Beiträge: 640
Provider: T-Home
Bandbreite: 51392 / 10048
Standard AW: Neuer Speedport W723V Typ A (vermutlich Arcadyan OEM)

Oops, ja da hast Recht. Da habe ich mich davon irritieren lassen, dass WPS in dem Post im T-Online Forum explizit genannt wird.
Mist, ich kann meinen Post oben nicht mehr editieren.

Interessant ist auch noch:
Zitat:
2.4 GHz WLAN Access Point 802.11 a/b/g/n
^^ 802.11a würde ja 5GHz bedeuten.

Naja, bisher ist die Informationslage über diese Box ja noch dürftig, warten wir mal ab, was "in der zweiten Jahreshälfte 2010" dann kommt...

VG,
Andi
__________________
Router: FritzBox 7360 @ 124.06.03 || Alles rund um's ruKernelTool: KLICK
Internet-Zugang: T-Home VDSL50 (ohne Entertain) @ 51.392 Kbit/s down, 10.048 kbit/s up || Leitungslänge: 478m || Indoor-DSLAM, Lincecard: Infineon 9.10.6.2
Mit Zitat antworten Nach oben
  #4  (Permalink)  
Alt 31.08.2010, 14:38
kriewald kriewald ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.09.2006
Beiträge: 9.820
Provider: Telekom
Bandbreite: 50/10 Mbps
Standard AW: Neuer Speedport W723V Typ A (vermutlich Arcadyan OEM)

Zitat:
Zitat von Andi_84 Beitrag anzeigen
Mist, ich kann meinen Post oben nicht mehr editieren.
Edit geht nur innerhalb 15 Minuten nach Posting.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #5  (Permalink)  
Alt 31.08.2010, 18:51
teueronline teueronline ist offline
Gast
 
Registriert seit: 19.08.2010
Beiträge: 16
Standard AW: Neuer Speedport W723V Typ A (vermutlich Arcadyan OEM)

was mich brennent interesieren würde

der 722 a+b kommt ja mit manchen outdoor dislans nicht zurecht

ob die das problem mit dem gerät behoben haben ?
Mit Zitat antworten Nach oben
  #6  (Permalink)  
Alt 15.09.2010, 13:43
Andi_84 Andi_84 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.09.2009
Ort: Traunstein
Alter: 29
Beiträge: 640
Provider: T-Home
Bandbreite: 51392 / 10048
Standard AW: Neuer Speedport W723V Typ A (vermutlich Arcadyan OEM)

2 kleine "News":
* Auf der Seite "Pressebilder" der Telekom habe ich ein Bild des W723V Typ A gefunden: KLICK (2,71MB).
* Der W723V kann sowohl 2,4GHz als auch 5GHz, in seinem "Wi-Fi Certified (TM) Interopability Certificate", Certification ID: WFA9141 - KLICK - findet man:
Zitat:
IEEE Standard
IEEE 802.11a
IEEE 802.11b
IEEE 802.11g
IEEE 802.11n
Und zu seinen MIMO-Fähigkeiten:
Code:
Tested spatial
streams              Dual-Band selectable      
                     2,4 GHz    5,0 GHz
Transmit              2          2
Receive               2          2
Und noch der Rest - wie erwartet:
Zitat:
Security
WPA™ - Personal
WPA2™ - Personal

Multimedia
WMM®

Special Features
Wi-Fi Protected Setup™
PIN
PBC
VG,
Andi
__________________
Router: FritzBox 7360 @ 124.06.03 || Alles rund um's ruKernelTool: KLICK
Internet-Zugang: T-Home VDSL50 (ohne Entertain) @ 51.392 Kbit/s down, 10.048 kbit/s up || Leitungslänge: 478m || Indoor-DSLAM, Lincecard: Infineon 9.10.6.2
Mit Zitat antworten Nach oben
  #7  (Permalink)  
Alt 15.09.2010, 19:00
DishWasher DishWasher ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 07.09.2009
Beiträge: 61
Standard AW: Neuer Speedport W723V Typ A (vermutlich Arcadyan OEM)

Also warum setzt die Telekom weiterhin af "stehende" ROuter, ich kann diesem Design wirklich nicht viel abgewinnen. Liegend wie die Fritzboxen müssten die Dinger sein (ausser 7570) kann man viel schöner installieren und die kabel werden nicht unnötig rumgebogen und können sauberer verlegt werden. Mit liegendem Design ist eine Wandmontage oder Bodenmontage viel einfacher, so stehend wie die Dinger sind sind sie voll unpraktisch.

Wenn die 7390 nicht so buggy und teuer wäre, hätte ich schon lange meinen w920v damit ersetzt, weil sie eben leigendes design hat
Mit Zitat antworten Nach oben
  #8  (Permalink)  
Alt 15.09.2010, 19:50
Andi_84 Andi_84 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.09.2009
Ort: Traunstein
Alter: 29
Beiträge: 640
Provider: T-Home
Bandbreite: 51392 / 10048
Standard AW: Neuer Speedport W723V Typ A (vermutlich Arcadyan OEM)

Zitat:
Zitat von DishWasher Beitrag anzeigen
Also warum setzt die Telekom weiterhin af "stehende" ROuter, ...

Wenn die 7390 nicht so buggy und teuer wäre, hätte ich schon lange meinen w920v damit ersetzt, weil sie eben leigendes design hat
Das mit der stehenden Aufstellung hat thermische Gründe. Der FB7390 liegt seit einigen Wochen auch ein Zettel bei, dass man sie nur noch stehend (bzw. an die Wand montiert) betreiben soll, um Überhitzung zu vermeiden. Das Handbuch wird wohl demnächst entsprechend ergänzt.

VG,
Andi
__________________
Router: FritzBox 7360 @ 124.06.03 || Alles rund um's ruKernelTool: KLICK
Internet-Zugang: T-Home VDSL50 (ohne Entertain) @ 51.392 Kbit/s down, 10.048 kbit/s up || Leitungslänge: 478m || Indoor-DSLAM, Lincecard: Infineon 9.10.6.2
Mit Zitat antworten Nach oben
  #9  (Permalink)  
Alt 15.09.2010, 19:52
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 4.973
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 50.000/10.000
Standard AW: Neuer Speedport W723V Typ A (vermutlich Arcadyan OEM)

Vielleicht argumentiert man eher mit einer gewissen Präsenz welche die Router in der Wohnung ausstrahlen sollen um das rosa T etwas mehr in der Mittelpunkt zu rücken. ;-)
__________________
WAN: FTTC VDSL 50/10 Mbps [Infineon 9.10.7.0 / ECI M41]
Equipment: Fritzbox 3390 // elmeg IP290 // Gigaset C610 IP // FritzBox 7113 (als SIP Client für POTS) // TP-Link TL-SL5428E (IGMPv3 Snooping Switch)
Mit Zitat antworten Nach oben
  #10  (Permalink)  
Alt 15.09.2010, 21:04
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 1.546
Standard AW: Neuer Speedport W723V Typ A (vermutlich Arcadyan OEM)

Da ist doch gar nix Magenta am IAD und so hübsch ist er nun auch ned grad...
Mit Zitat antworten Nach oben
 
Anzeige
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Speedport W722V Typ B EXP1337 VDSL und Glasfaser 99 06.03.2011 12:30
Neuer Speedport W504V: DECT abschaltbar? Ehemalige Benutzer Telekom 9 31.05.2010 15:24
Router Speedport W503 V Typ A jede menge Fehler ???? marco-35 Telekom 6 24.11.2009 16:07
Unterschied Speedport W503V Typ A u. Typ C DSL-Andy ADSL und ADSL2+ 2 27.09.2009 13:38
Betatest Speedport W 502V Typ B stronzo46 ADSL und ADSL2+ 34 25.03.2008 18:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:06 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.