Anzeige:
  #1  (Permalink)  
Alt 27.01.2013, 23:50
fumpi fumpi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.10.2007
Beiträge: 1.736
Provider: T-Com
Bandbreite: VDSL25 ISDN Vollsync
Standard Solange .....

Solange die GEMA nicht von ihren absurden 0,375 Cent pro Abruf auf 0,00375 Cent pro Abruf runterkommt, wird da keine Übereinkunft erziehlt.

Denn YT erziehlt pro 1000 Klicks ca. 1 € Einnahmen .... und sollen bei 0,375 Cent pro Abruf 3,75 € zahlen .... selbst der dümmste Unternehmer kapiert, das das ein idiotistisches Verlustgeschäft wäre.

Selbst 0,0375 Cent pro Abruf würden noch 37 Cent pro 1000 Klicks bedeuten ... dann würde YT war umsatz machen, dazu müssen aber noch die Abgaben an andere Verwertungsparasiten gerechnet werden ....

erst ab 0,00375 Cent pro Abruf (3,75 Cent / 1000 Klicks) wird denk ich mal YT in der Gewinnzone bleiben
__________________
Vorher: FB 3370 mit ADSL ATM RAM
Seit 01/2013 VDSL25 Speedtest
Fritzbox 3370 FB3370_Fritz!OS5.50 Zum Thema open RAM für alle
Gegen ALLIP Aus folgenden Gründen: Klick
Mit Zitat antworten Nach oben
  #2  (Permalink)  
Alt 28.01.2013, 10:18
Benutzerbild von joda
joda joda ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 27.02.2011
Ort: Lower Saxony
Beiträge: 2.323
Provider: Telekom CS5
Bandbreite: 8188/2100 kbit 7270
Standard AW: Solange .....

Eher nicht, die großen Partner verdienen vermutlich bald den 1€ (zumindest laut CommanderKrieger) ... Wird schon das doppelte an Umsatz sein.

0.2 Cent Umsatz zu 0.375 Cent Gema passt natürlich trotzdem nicht. Die einigen sich auch nicht mehr ... Wäre ich Google würde ich einfach Youtube in Deutschland abschalten.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #3  (Permalink)  
Alt 28.01.2013, 12:16
citrus50 citrus50 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 30.12.2005
Beiträge: 488
Standard AW: Solange .....

ich finde es eher "spaßiger", wenn einer von der Gema von Künstler und gerechter Vergütung redet

Wenn ich mich umhöre, dann ist es wohl eher so, dass ich zurück bekomme, dass das Geld bei den großen Labels bleibt. Denn die haben sich ja die Rechte an Werken gesichert, und über Vollmitgliedern usw. reden wir jetzt nicht.

Solche Vereinigungen sollten ein Enddatum verpasst bekommen, damit das zwangsläufige "Zum Selbststeck werden" dann ein Ende hat.

Und irgendeine Nachfolge-Orga dann wieder neu und "fairer" anfangen kann, wieder mit Ablaufdatum

Ja, das würde sicher auch umgangen werden.
Mit Zitat antworten Nach oben
 
Anzeige
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Solange... nixgegendenise Newskommentare 2 11.04.2012 20:30
Solange alles läuft, mag das ja OK sein brumpf Newskommentare 2 26.12.2011 10:50
Solange es solche Sperren... m @ r C Newskommentare 3 31.03.2009 09:51
Welche Backbone wählen, solange man noch kann? kio2oosix 1&1 Internet AG (United Internet AG) 4 24.10.2006 17:57
Kunden werben solange man selber noch wartet? Ehemalige Benutzer Arcor [Archiv] 1 27.01.2005 16:55


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:47 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.