#1  (Permalink
Alt 08.12.2016, 16:09
Benutzerbild von kball
kball kball ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.06.2003
Beiträge: 3.672
Provider: 1&1 vdsl & Telekom-Hybrid
Bandbreite: 2000-60000
Standard 1&1 Vorvermarktung? Eigener Ausbau?

Hallo zusammen,

nachdem sich die Telekom geweigert hat den letzten Telefon-Kasten in der Stadt auszubauen habe ich den starken Drang die Kündigung auszusprechen.

Über die Kupferleitung ist hier definitiv max. 5 MBit/s downstream möglich.

Jetzt habe ich bei 1&1 geguckt und bekam beim DSL-Check folgenden Text zu sehen:

An Ihrem Wohnsitz ist die DSL mit einer Surf-Geschwindigkeit von bis zu 50 MBit/s nur über unsere Bestell-Hotline verfügbar.

Buchen Sie jetzt ganz einfach und schnell unter folgender Nummer:
02602 / 969 708

Alternativ bieten wir Ihnen gern unser
DSL-Paket mit bis zu 16 MBit/s zur Online-Buchung an.


Ich habe natürlich sofort angerufen und bekam die Mitteilung es findet eine Vorvermarktung statt und in 4 bis 8 Wochen wäre ausgebaut.

Dies wundert mich jedoch sehr weil ich täglich die unausgebaute Straße zum letzten Kasten entlang laufe und das einzige was dort ausgebaut wird sind die Stromleitungen.

Nachdem ich die Dame gefragt habe wie denn der Ausbau realisiert wird antwortete sie lediglich: 1&1 habe ihr eigenes Netz.

Wie ist Eure Einschätzung? Woher kommt dieser Text bei der Verfügbarkeitsabfrage und ist der überhaupt irgendwie ernst zu nehen?
__________________
Apple Support: Damit wir die Sicherheitsfragen zurücksetzen können beantworten Sie bitte die Sicherheitfragen
Internet -Erleben was uns trennt : http://www.geteilt.de/ http://www.lte-drossel.de
@work: Telekom Ram 6000 + Hybrid L @-82 RSRP LTE 1800 @village: Telekom VDSL 50
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 08.12.2016, 16:42
wellmann wellmann ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.02.2000
Beiträge: 2.318
Standard AW: 1&1 Vorvermarktung? Eigener Ausbau?

Lass Dich nicht drauf ein, das bringt nur Ärger. Weder 1&1 selbst noch ihre Vorleister (außer Telekom) bauen FTTC.
Falls die Telekom wider Erwarten doch ausbauen sollte, kannst Du immer noch zu einem Anbieter Deiner Wahl. Beobachte also weiter den Ausbau bei Dir und behalte die Verfügbarkeitsprüfung der Telekom im Auge.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 09.12.2016, 00:32
crackm crackm ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.11.2010
Beiträge: 806
Provider: Telekom
Bandbreite: 13983 do / 2700 up
Standard AW: 1&1 Vorvermarktung? Eigener Ausbau?

Auch wenn 1und1 durchaus Option hätte selbst auszubauen (Versatel) muss ich wellmann Recht geben.
Verfügbarkeitsanzeige scheint 1und1 nicht so ganz im Griff zu haben (hatte als Anzeige schon alles 16-100MBit/s inkl einer ähnlichen Aussage der Hotline) / Hotline scheint auch nicht besser zu wissen.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 10.12.2016, 17:39
Speedy² Speedy² ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 12.02.2012
Beiträge: 293
Provider: Vodafone
Bandbreite: VDSL50
Standard AW: 1&1 Vorvermarktung? Eigener Ausbau?

Die haben den anscheinend geändert, echte Verfügbarkeitsinformationen waren bis vor kurzem noch über den Quellcode einsehbar. Jetzt nicht mehr, wird auch nur noch Adresse und Vorwahl geprüft, da kann nix Brauchbares rauskommen.
__________________
12/2012 - 04/2013: C&S Comfort VDSL | 04/2013 - 04/2016: Entertain Comfort (4) | ab 04/2016: Internet & Phone Komfort-Anschluss Plus
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 10.12.2016, 20:47
Benutzerbild von Telekom hilft Team
Telekom hilft Team Telekom hilft Team ist gerade online
Verifizierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2010
Beiträge: 2.673
Standard AW: 1&1 Vorvermarktung? Eigener Ausbau?

Hallo kball,

mich wundert die Aussage von 1&1 sehr. Ich kann zwar nicht beurteilen, ob 1&1 vor Ort nicht doch ein eigenes Netz ausgebaut hat, es wäre aber sehr ungewöhnlich.

Ich habe in letzter Zeit oft von Kunden gehört, dass solche optimistischen Aussagen getroffen werden, dann ein Vorvertrag gemacht wird und dann später eine Auftragsbestätigung über eine geringere Geschwindigkeit beim Kunden ankommt.

Deinen Wechselwunsch kann ich, wie du weißt, nachvollziehen. Ich gebe dir aber den Tipp, die 8 Wochen bis zur vermeintlichen Inbetriebnahme noch abzuwarten. Dann sollten die Kollegen von 1&1 dir ja auch ohne Vorvertrag am Telefon direkt sagen können, was bereitgestellt werden kann.

Es grüßt herzlich Nadine B. von Telekom hilft
__________________
Telekom hilft Team Kundenservice Telekom Deutschland GmbH
Haben Sie Fragen an den Telekom Kundenservice? Wir helfen Ihnen gerne!
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 10.12.2016, 22:45
IT-Alexander IT-Alexander ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.01.2014
Beiträge: 1.061
Standard AW: 1&1 Vorvermarktung? Eigener Ausbau?

Zitat:
Zitat von Telekom hilft Team Beitrag anzeigen
Ich habe in letzter Zeit oft von Kunden gehört, dass solche optimistischen Aussagen getroffen werden, dann ein Vorvertrag gemacht wird und dann später eine Auftragsbestätigung über eine geringere Geschwindigkeit beim Kunden ankommt.
Das ist der Sinn dieser "Tarife", Kunden generieren, und genau wissen, dass das beworbene auf (un-)bestimmte Zeit gar nicht geht...
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 04.01.2017, 17:48
Telefonix Telefonix ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 11.04.2005
Beiträge: 21
Standard AW: 1&1 Vorvermarktung? Eigener Ausbau?

Hier kam auch ein Schreiben heute - nachdem Vodafone schon im November vom 20.12. als frühestmöglicher Schaltungstermin gesprochen hat - heute das Ganze von 1und1 in der Post.

"Highspeed Internet ist verfügbar für"
IHRE STRASSE IHRE NUMMER
Frühestmöglicher Schaltungstermin: 20.12.2016

Laut freundlichem Telekom Hlft Hier Team - ab September 2017 erst - aber die VDSL Karte der TK zeigt Verfügbarkeit von VDSL50 an....
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 04.01.2017, 18:28
Benutzerbild von Telekom hilft Team
Telekom hilft Team Telekom hilft Team ist gerade online
Verifizierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2010
Beiträge: 2.673
Standard AW: 1&1 Vorvermarktung? Eigener Ausbau?

Hallo Telefonix,

es haben sich einige Ausbaumaßnahmen verschoben und es sind noch nicht alle Karten auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht worden, weswegen es derzeit leider zu solchen Dateninkonsistenzen kommen kann.

Ich habe eben noch mal ins System geschaut, für Pocking ist die Inbetriebnahme des Breitbandausbaus auf Basis eines Kooperationsvertrages mit der Stadt bzw. Gemeinde für Mitte September 2017 anvisiert.

Es grüßt herzlich Nadine B. von Telekom hilft
__________________
Telekom hilft Team Kundenservice Telekom Deutschland GmbH
Haben Sie Fragen an den Telekom Kundenservice? Wir helfen Ihnen gerne!
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
FTTB-Ausbau: Gemeinsamer Ausbau aller interessierten Telcos Ehemalige Benutzer VDSL und Glasfaser 49 25.10.2008 22:23
Eigener Kopierschutz? mdg1 Software 10 06.05.2007 15:05
Eigener Webserver mit T-DSL Bernhard138 ADSL und ADSL2+ 1 26.03.2002 08:27
"BELEIDIGENDE INHALTE" auf eigener HP/ "Copyrightverletzunen" auf eigener HP oleydecker Sonstiges 9 25.07.2001 10:13


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:05 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.