Anzeige:
vodafone.de

  #51  (Permalink)  
Alt 01.01.2013, 15:09
Benutzerbild von sutadur
sutadur sutadur ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 11.02.2004
Beiträge: 8.527
Standard AW: Frage zur Schufa

Wenn die obige Aufstellung tatsächlich so korrekt ist, spielt sich das Ranking zwischen "gut" und "schlecht" im Grunde im Bereich von 90 bis 100% ab. Und einem normal denkenden Menschen dürfte es sehr schwer zu vermitteln sein, dass man mit einem Wert von 90% ein "erhöhtes bis hohes Risiko" darstellt, obwohl man sich mit diesem Wert deutlich im oberen Bereich nahe der Spitze aufhält.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #52  (Permalink)  
Alt 01.01.2013, 16:11
Nicko1998 Nicko1998 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 25.07.2010
Beiträge: 277
Standard AW: Frage zur Schufa

Zitat:
Zitat von sutadur Beitrag anzeigen
Wenn die obige Aufstellung tatsächlich so korrekt ist, spielt sich das Ranking zwischen "gut" und "schlecht" im Grunde im Bereich von 90 bis 100% ab. Und einem normal denkenden Menschen dürfte es sehr schwer zu vermitteln sein, dass man mit einem Wert von 90% ein "erhöhtes bis hohes Risiko" darstellt, obwohl man sich mit diesem Wert deutlich im oberen Bereich nahe der Spitze aufhält.
Da stimme ich voll mit überein. Bei 90% würde ich eher auf "geringes Risiko" schließen.

Aber HIER ist das so aufgeführt!
__________________
Wirst du verBILDet, verSPIEGELt, verFOCUSt, oder denkst du noch selbst? Nachdenkseiten! - der Firewall gegen politische Verblödung!
Mit Zitat antworten Nach oben
  #53  (Permalink)  
Alt 02.01.2013, 10:50
Semmel Semmel ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 1.341
Provider: T-Home
Bandbreite: 17690/1181
Standard AW: Frage zur Schufa

90% Rating = 10% Ausfallwahrscheinlichkeit und das soll ein GERINGES Risiko sein?
Gehts euch noch ganz gut?

Wenn eine Bank an 10.000 Leute mit 90% Bonität einen Kredit vergibt, dann fallen statistisch 10% davon aus. D.h. 1000 Leute davon können ihren Kredit nicht zurückzahlen!
Das soll ein geringes Risiko sein?
Um das zu finanzieren, muss der Zinssatz für alle 10.000 Kreditnehmer um 10% erhöht werden.
Also nix mehr mit z.B. 2% Zins, sondern 12% Zins, um die 10% Pleite-Kunden ausgleichen zu können.
__________________
Seit 07.02.2008: ADSL2+ 16000
Leitungslänge: 360m (274m 0,5mm² + 86m 0,35mm²)
Dämpfung: 3,72 dB
Mit Zitat antworten Nach oben
  #54  (Permalink)  
Alt 02.01.2013, 21:50
Olaf Olaf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Ort: Internet
Beiträge: 2.038
Provider: VDSL Telekom
Bandbreite: 50MBit/s
Standard AW: Frage zur Schufa

Zitat:
Zitat von Semmel Beitrag anzeigen
90% Rating = 10% Ausfallwahrscheinlichkeit und das soll ein GERINGES Risiko sein?
So ist es. 90% Score ist eine Zensur 4.

BTW: Ca. 25% der Bevölkerung in Deutschland haben einen Score von 99% oder besser. Nur 10% der Bevölkerung liegen unter 90%.

Jemand mit Score von z.B. 90% muß für einen Kredit viel mehr Zinsen zahlen, als jemand mit Score 99%.

Bank- Kalkulationsbeispiel für Kreditzins (ist nicht gaaanz richtig, aber eine Andeutung):

Score 99%:
1,5% Refinanzierungskosten
1% Ausfallwahrscheinlichkeit
2% Gewinnspanne
Zinssatz: 4,5%

Score 90%:
1,5% Refinanzierungskosten
10% Ausfallwahrscheinlichkeit
2% Gewinnspanne
Zinssatz: 13,5%

Wenn eine Bank Festzinsen für alle Bonitäten anbietet, dann zahlen evtl. die guten Bonitäten drauf, weil sie die Ausfälle der schlechten Bonitäten mit finanzieren müssen.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #55  (Permalink)  
Alt 02.01.2013, 22:05
Benutzerbild von sutadur
sutadur sutadur ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 11.02.2004
Beiträge: 8.527
Standard AW: Frage zur Schufa

Ich kann schon verstehen, dass 10% Ausfallwahrscheinlichkeit u.U. nicht wenig sind. Dann ist aber ein Ranking von 1 - 100 % nicht sinnvoll, jedenfalls nicht, wenn unterhalb von 90% praktisch keine Unterschiede mehr gemacht werden.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #56  (Permalink)  
Alt 02.01.2013, 22:07
Benutzerbild von SpookyMulder
SpookyMulder SpookyMulder ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.05.2001
Beiträge: 3.508
Provider: WOBCOM VDSL / T Entertain
Bandbreite: 50000/5000. 17,5/2,7
Standard AW: Frage zur Schufa

Ist natürlich auch fies, wenn man umzieht und der Score damit um 0,2 Prozentpunkte sinkt und schon ist man unterhalb von 99
Mit Zitat antworten Nach oben
  #57  (Permalink)  
Alt 03.01.2013, 01:05
Benutzerbild von Sveni73
Sveni73 Sveni73 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.11.2004
Beiträge: 2.737
Provider: Vodafone
Bandbreite: VDSL 53504/10720
Standard AW: Frage zur Schufa

Bitte löschen. Doppelpost.
__________________
Die beste Möglichkeit, Träume zu verwirklichen ist, aufzuwachen......

Geändert von Sveni73 (03.01.2013 um 01:11 Uhr)
Mit Zitat antworten Nach oben
  #58  (Permalink)  
Alt 03.01.2013, 01:09
Benutzerbild von Sveni73
Sveni73 Sveni73 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.11.2004
Beiträge: 2.737
Provider: Vodafone
Bandbreite: VDSL 53504/10720
Standard AW: Frage zur Schufa

Ich hatten einen Score von 98,95.

Als ich einen Handyvertrag mit T-Mobil abgeschlossen hatte, hatten die mir 3 Handys zu geschickt und gleich 3 Schufa Abfragen gestartet. Danach ging mein Score gleich runter auf 98. Die Abfragen von T-Mobil habe ich gleich wieder löschen lassen und mein Score hat Monate lang gebraucht, um sich von diesen überflüssigen Abfragen zu erholen.

Ich kann nur jedem raten, sich Online immer wieder um seine Schufa zu kümmern. Da wird ein Scheiß fabriziert. Nicht von der Schufa selbst, sondern von unnötigen Abfragen, alte Abfragen, etc...
__________________
Die beste Möglichkeit, Träume zu verwirklichen ist, aufzuwachen......
Mit Zitat antworten Nach oben
  #59  (Permalink)  
Alt 03.01.2013, 11:02
Semmel Semmel ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 1.341
Provider: T-Home
Bandbreite: 17690/1181
Standard AW: Frage zur Schufa

Zitat:
Zitat von sutadur Beitrag anzeigen
Ich kann schon verstehen, dass 10% Ausfallwahrscheinlichkeit u.U. nicht wenig sind. Dann ist aber ein Ranking von 1 - 100 % nicht sinnvoll, jedenfalls nicht, wenn unterhalb von 90% praktisch keine Unterschiede mehr gemacht werden.

Es ist auch kein "Ranking", sondern eben die statistisch errechnete Ausfallwahrscheinlichkeit. Genau darum gehts auch und um nichts anderes.

Der SCHUFA-Score war nie als "Ranking" für Privatpersonen gedacht und ist es auch heute nicht.
__________________
Seit 07.02.2008: ADSL2+ 16000
Leitungslänge: 360m (274m 0,5mm² + 86m 0,35mm²)
Dämpfung: 3,72 dB
Mit Zitat antworten Nach oben
 
Anzeige
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zur Leitung und zur FritzBox KeVe Kabel Deutschland 10 19.05.2009 20:41
Frage zur T-Online Bestellung: Zur Nutzung dieses Produktes ist eine Einzugsermächtig masu Sonstige Anbieter 4 08.09.2007 15:36
Schufa Frage nodsl Wirtschaft und Finanzen 8 23.05.2007 10:52
Frage zur Tarifwahl und Frage zu justdsl Ehemalige Benutzer Sonstige Anbieter 8 06.06.2006 12:20
Ablehnung wegen Schufa. Aber Schufa nicht negativ! OxKing Arcor [Archiv] 18 29.01.2005 12:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:46 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.