Anzeige:
vodafone.de

  #1  (Permalink)  
Alt 08.08.2012, 08:50
CartmanDSL CartmanDSL ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 06.08.2008
Beiträge: 95
Provider: WLAN wo verfügbar
Standard + 10 Euro bei Nichtnutzung!

Wenn ich das richtig verstehe runden die doch zu den nächsten vollen 1GB auf. Das bedeutet sobald das Sat-Modem eine IP bekommen hat erzeugt der übliche eingehende Datenspam automatisch einige KB/Minute bis zu mehreren hundert MB/Monat und somit (auch als Standby-Backup) immer die 10 Euro pro angefangenen GB Datenvolumen.

Das ist doch Bauernfängerei! Die sollten wenigstens ca. 200 MB inkludieren damit das nicht passiert.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #2  (Permalink)  
Alt 08.08.2012, 09:51
CIA_MAN CIA_MAN ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.07.2007
Ort: Unterfranken
Beiträge: 583
Provider: Telekom
Bandbreite: 50/10 -> VDSL50
Cool AW: + 10 Euro bei Nichtnutzung!

Für ein Rechenzentrum eine Top Idee.... Vlt sollten auch die Handy-Netz-Betreiber das in Betracht ziehen

Dann machen solche Dinge wie Glasfaserausfälle nicht mehr soooo viel Ärger

Es geht halt nicht sooo viel Traffic... aber für Sprachdienste würde es reichen
Mit Zitat antworten Nach oben
  #3  (Permalink)  
Alt 08.08.2012, 10:26
KlausKlausi KlausKlausi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.04.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 3.170
Bandbreite: VDSL
Standard AW: + 10 Euro bei Nichtnutzung!

Bauernfängerei? Übertreib mal nicht.

Der Tarif ist als "Backup" Tarif für Geschäftskunden gedacht.

Die dürfte es wohl nur sehr wenig stören, falls tatsächlich ganze 13,90 Euro pro Monat statt 3,90 Euro pro Monat berechnet werden, weil man halt das SAT Modem ständig in Bereitschaft aktiv hat und mit zB Pings regelmässig die Verfügbarkeit prüft. Andere Backuplösungen haben als Grundkosten eher den 10-100 fachen Preis.

Ich vermute aber eher, daß der Datenverkehr auf der Kunden LAN Schnittstelle betrachtet wird und die ersten 10 Euro fürs Volumen nur fällig werden, wenn der Kunde darüber tatsächlich mehr macht als nur ab und zu mal einen Ping abzusetzen.

Im Zweifelsfall bzw. bei Privatnutzung im Ferienhaus kann man das Modem bei Nichtnutzung auch einfach abschalten.
Mit Zitat antworten Nach oben
 
Anzeige
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gutschrift auch bei nichtnutzung? flo9 Newskommentare 0 17.06.2010 12:16
Tchibo: SIM-Karten für 1 Euro mit 10 Euro Guthaben Pudding Newskommentare 0 11.09.2008 12:41
10 Euro bei Anmeldung bei t-home? Ehemalige Benutzer Festnetz: Anbieter und deren Tarife 1 20.06.2008 12:21
T-Offline-by-Call nimmt Strafgebühr bei Nichtnutzung Ehemalige Benutzer Sonstige Anbieter 26 28.09.2004 15:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:38 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.