Anzeige:
vodafone.de

  #1  (Permalink)  
Alt 16.08.2010, 15:57
TOMillr TOMillr ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 28.10.2006
Beiträge: 59
Standard Anbieter verhindert Zugriff auf eigene Domain

Habe vor drei Jahren bei Microsoft im Rahmen des damaligen "Office Live" Angebotes eine DE-Domain registriert, die man lebenslang kostenlos bereitgestellt bekommen sollte. Offenbar haben ist dieses "Leben" aber recht kurz, da sie letztes Jahr anscheinend die AGBs geändert haben und dafür nun Kohle sehen wollen.

Da ich darüber jedoch keine Mail bekommen (vielleicht an falschen Account verschickt?) und von dieser Umstellung daher nichts mitbekommen habe, ist der Vertrag nun ausgelaufen. Ich kann also weder auf meine Domainverwaltung noch auf die mit dem Account verbundene Email-Adresse zugreifen.

Die eigentliche Domain ist aber derzeit noch bei der Denic auf meinen Namen registriert (als, sodass ich die Domain momentan weder neu beantragen noch mit zu einem anderen Anbieter umziehen kann.

Jemand eine Idee, wie ich nun wieder Zugriff auf meine Domain bekommen könnte? Gibt es für solche Fälle vielleicht einen Weg direkt über Denic? Anfragen an den Microsoft Support blieben nämlich bislang leider auch unbeantwortet.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #2  (Permalink)  
Alt 16.08.2010, 16:31
Phate Phate ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2002
Ort: Kornwestheim
Alter: 29
Beiträge: 842
Provider: KabelBW
Bandbreite: 32 MBit / 1 MBit
Standard AW: Anbieter verhindert Zugriff auf eigene Domain

Hast du schon versucht die Domain umziehen zu lassen? Ich habe schon erlebt, dass die Anbieter dann doch recht schnell reagieren (im Gegensatz zu einer E-Mail Anfrage).

Wenn es wirklich nicht geht, kannst du dich an DENIC wenden. Sollte dann auch kein Problem sein.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #3  (Permalink)  
Alt 16.08.2010, 19:49
Benutzerbild von Wisi
Wisi Wisi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.06.2000
Ort: Unterfranken
Alter: 30
Beiträge: 6.077
Provider: C&S Comfort Plus IP
Bandbreite: 12000 ADSL2+ Annex J
Wisi eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Anbieter verhindert Zugriff auf eigene Domain

wenn die domain auf deinen namen steht ist ja noch alles recht gut imo

ich würd auch mal versuchen nen kk einzureichen

weiß aber nicht ob das noch so einfach geht, da die denic ja das mittlerweile mit auth codes macht, welchen du nicht hast
Mit Zitat antworten Nach oben
  #4  (Permalink)  
Alt 17.08.2010, 15:04
Benutzerbild von Jens
Jens Jens ist offline
Administrator - jdu
 
Registriert seit: 01.02.1999
Ort: Karlsdorf-Neuthard
Alter: 36
Beiträge: 8.191
Provider: KabelBW
Bandbreite: 100Mbit / 2.5Mbit
Standard AW: Anbieter verhindert Zugriff auf eigene Domain

Zitat:
Zitat von Wisi Beitrag anzeigen
wenn die domain auf deinen namen steht ist ja noch alles recht gut imo

ich würd auch mal versuchen nen kk einzureichen

weiß aber nicht ob das noch so einfach geht, da die denic ja das mittlerweile mit auth codes macht, welchen du nicht hast
jup, einfach mal den neuen Webhoster/Domainhoster darauf ansprechen. Er kann dir erklären, wie du die .de Domain wieder frei bekommst unter Umgehung von Microsoft (bzw. er sollte es dir erklären können).

Gruß,
Jens
__________________
Adam Savage, Mythbuster: "I reject your reality and substitute my own"
« Eigene Projekte: Treiber-Updates, kostenloses iPhone App und Neu: Mein Blog»
Mit Zitat antworten Nach oben
  #5  (Permalink)  
Alt 18.08.2010, 11:24
Olaf Olaf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Ort: Internet
Beiträge: 2.038
Provider: VDSL Telekom
Bandbreite: 50MBit/s
Standard AW: Anbieter verhindert Zugriff auf eigene Domain

Zitat:
Zitat von TOMillr Beitrag anzeigen
Gibt es für solche Fälle vielleicht einen Weg direkt über Denic
Fordere einfach bei der DENIC einen AuthInfo- Code an (ist evtl. kostenpflichtig, keine Ahnung). Damit ziehst Du die Domain zum neuen Anbieter.

Ich hatte ziemlichen Aufwand, meine Domain von MicroSoft weg zu mir zu ziehen. Irgendwann hat MicroSoft dem KK aber zugestimmt.

Am Rand erwähnt:
Das Webhosting selber ist bei M$ immer noch kostenlos, und recht stabil. Wir haben deshalb immer noch mehrere Domains auf OfficeLive- Accounts aufgeschaltet. Ich möchte betonen, daß die Domains aber bei uns liegen, so daß wir jederzeit woanders Webspace holen können, und von M$ weggehen können.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #6  (Permalink)  
Alt 25.01.2012, 14:17
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Anbieter verhindert Zugriff auf eigene Domain

Der Vorschreiber hat Recht; dass System Office365 ist wirklich gut, allerdings solltest Du die Domains bei dem Webhoster liegen lassen - dort musst Du dann nur die entsprechenden DNS-Einträge für Office365 machen lassen, so kannst Du auch mit der Domain beim Webhoster Office365 nutzen.

Beim Webhoster ist eine Domain in der Regel einfacher umzuziehen, als bei einem Giganten wie MS.
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #7  (Permalink)  
Alt 27.06.2012, 16:45
Armithage Armithage ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 22.12.2002
Alter: 33
Beiträge: 2.376
Provider: T-Com FTTH
Bandbreite: 200/100
Standard AW: Anbieter verhindert Zugriff auf eigene Domain

Hatte schon selbst öfters Probleme mit Domains, dass diese nicht transferiert wurden, weil angeblich noch offene Zahlungen im Raum stehen würden, was jedoch nnachweislich nicht der Fall war.
Hab mich daraufhin mit meinem DomainHoster zusammen an die Denic gewandt, den Fall erklärt und die Domain umgezogen.
Kann die Denic dahingehend problemlos durchführen, sofern der Fall schlüssig und nachvollziehbar dargelegt werden kann.
Gleicher Fall war bei einem kleinen DomainHoster, welcher bei meiner Domain unrechtmäßig den Owner und den Admin geändert hat. Das ging sogar kurzfristig, dass dies wieder geändert wurde und ich konnte dann die Domain umziehen. Änderungen an den Domaindaten kann die Denic jederzeit nachvollziehen, auch ein paar Monate zurück noch.
__________________
Ist es Blasphemie, wenn man in der Kirche sagt: "Mir tut das Kreuz weh!" ?
Mit Zitat antworten Nach oben
 
Anzeige
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
FreenetKomplett - eigene kostenfreie Domain? hackology freenet 13 22.02.2007 00:54
Eigene dynamische IP auf eine Domain weiterleiten! simplex Sonstiges 6 11.09.2005 12:54
Eigene Domain Jensiboy Sonstiges 3 22.02.2002 15:12
Eigene Domain und E-Mail Mongoele Sonstiges 1 09.05.2001 14:54
Kein FTP-Zugriff auf Domain-Namen über SOCKS-Proxy ****general Sonstiges 0 21.02.2001 13:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:38 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.