Anzeige:

Zurück   onlinekosten.de Community > onlinekosten.de > Newskommentare
Newsticker

Anzeige:
Kommentar zum Artikel: SMS-Nachfolger: Telekom verrät Joyn-Preise
Die Deutsche Telekom hat in einer Preisliste erste Details zur Einführung des SMS-Nachfolgers Joyn veröffentlicht. Demnach ist offenbar geplant, zumindest in Einstiegstarifen einzelne Joyn-Nachrichten zu SMS-Konditionen abzurechnen. (Update)
Artikel lesenAlle Kommentare zu diesem Artikel anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  (Permalink)  
Alt 13.06.2012, 17:06
Armithage Armithage ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 22.12.2002
Alter: 34
Beiträge: 2.454
Provider: T-Com FTTH
Bandbreite: 200/100
Standard AW: T-Totgeburt die 126.

Zitat:
Zitat von docfred Beitrag anzeigen
@OK.de:
Glanzleistung. Wieder einmal. Copy&Paste-Journalismus ftw
geguttenbergt, oder wie?
Naja, immerhin wurde die Quelle angegeben, oder?
__________________
Ist es Blasphemie, wenn man in der Kirche sagt: "Mir tut das Kreuz weh!" ?
Mit Zitat antworten Nach oben
  #12  (Permalink)  
Alt 14.06.2012, 11:58
Benutzerbild von MasterFlok
MasterFlok MasterFlok ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Region Hannover
Beiträge: 5.368
Provider: Vodafone
Bandbreite: 15040/1152
Standard AW: T-Totgeburt die 126.

Ich hab das so verstanden

Internet-Flat: kostenfrei
keine Internet-Flat: Abrechnung wie bei SMS

Vorteil: Im Gegensatz zu Whatsapp können auch ohne mobile Datenverbindung Nachrichten empfangen und versendet werden!
Mit Zitat antworten Nach oben
  #13  (Permalink)  
Alt 14.06.2012, 13:42
Nenunikat Nenunikat ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 27.07.2007
Beiträge: 1.951
Standard AW: T-Totgeburt die 126.

Zitat:
Zitat von damario89 Beitrag anzeigen
...
Das hat die Telekom doch gestern schon klar gestellt: http://blogs.telekom.com/2012/06/12/...nst-joyn-klar/
...
Die Lücken in der Telekom-Darstellung hat Teltarif inzwischen in einem weiteren Artikel dargestellt und dabei Gründe für bestimmte Formulierungen im ersten Artikel mitgeliefert.
Von "klar gestellt" zu schreiben, bleibt also etwas gewagt...
Eher versucht, zu verteidigen.
Zitat:
Zitat von nixgegendenise Beitrag anzeigen
Tja, dann sieht die Sache doch anders aus.
Schade, dass OK.de und Teltarif.de sich immer mehr zu Werbe-Seiten mit 0 Recherche entwickeln.
Wenn man die betreffenden Teltarif-Artikel und die Reaktion der Telekom im Blog nur oberflächlich liest, kann man es ggf. so sehen...
__________________
... - erleben, was verhindert.
"Grenzen gab es gestern" - heute gibt es Verhinderungen ...
Mit Zitat antworten Nach oben
  #14  (Permalink)  
Alt 14.06.2012, 13:49
damario89 damario89 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 02.05.2009
Beiträge: 149
Provider: T-Home
Bandbreite: DSL 16.000
Standard AW: T-Totgeburt die 126.

Die Formulierung von teltarif und ok.de ist meiner Meinung nach aber mangelhaft.

Es entsteht der Eindruck die Kosten von 19 Cent pro Nachricht würden für jeden fällig. Mit dem Eindruck bin ich nicht alleine, wenn man die Kommentare hier oder auf teltarif verfolgt. Somit wird ein an sich guter Dienst (wenn gut umgesetzt) im schlechten Licht dargestellt.

Ich sehe sehr wohl den Vorteil von Joyn. Ich kann nun auch mit Menschen "kostenlos" (bis auf die Internetflat) kommunizieren, die kein Whatsapp oder sogar Smartphone besitzen. Das man sich an den 19 Cent aufregt. Nunja diese Menschen ohne Flat zahlen das jetzt eh schon ;-)

Ich finde die Artikel sind einfach unglücklich formuliert, weil sie einen falschen Eindruck hinterlassen, den die Telekom ja versucht hat klar zu stellen. Das nähere Informationen noch gut wären, bestreitet ja auch keiner. Aber bis Oktober ist ja auch noch etwas Zeit.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #15  (Permalink)  
Alt 14.06.2012, 14:14
Nenunikat Nenunikat ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 27.07.2007
Beiträge: 1.951
Standard AW: T-Totgeburt die 126.

Zitat:
Zitat von damario89 Beitrag anzeigen
Die Formulierung von teltarif und ok.de ist meiner Meinung nach aber mangelhaft.
...
Die Verteidigung von Join im Telekom-Blog ist ebenso mangelhaft - nur in die entgegengesetzte Richtung:
Dort wird es so dargestellt, als wenn die Nutzung von Join die allermeisten Nutzer auch über die Anfangsphase hinaus nichts zusätzlich kostet...

(Man bietet als TK-Unternehmen ja auch aktiv einen neuen Dienst mit dem davon verbundenen Aufwand an, auch wenn er keine zusätzlichen oder wenigstens nur so weiter anhaltenden Einnahmen bietet? Wer es glaubt...)
__________________
... - erleben, was verhindert.
"Grenzen gab es gestern" - heute gibt es Verhinderungen ...
Mit Zitat antworten Nach oben
 
Anzeige
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
totgeburt bleibt totgeburt ministah Newskommentare 8 12.11.2011 13:23
Farbdisplay = Totgeburt ZyXeL Newskommentare 0 10.09.2009 10:00
Totgeburt Don Cartagena Newskommentare 0 30.05.2009 11:47
Nächste Totgeburt Ehemalige Benutzer Newskommentare 14 15.04.2009 21:13
IPTV - eine Totgeburt? *TBS* Arcor [Archiv] 20 27.04.2007 09:02


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:08 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.