Anzeige:
  #1  (Permalink)  
Alt 05.09.2010, 10:58
wolfe85 wolfe85 ist offline
Gast
 
Registriert seit: 05.09.2010
Beiträge: 3
Standard FritzBox 7270, DSL Light, Probleme,

Hallo

ich hab mich jetzt hier im Forum angemeldet weil die TelekomTechniker das Problem irgendwie nicht in den Griff bekommen und ich hoffe das ihr mir weiterhelfen könnt. Die Techniker waren schon öfters bei mir im Haus. Es war mal die TAE Dose, dann der Splitter, das YKabel von der FritzBox usw. aber das Problem weiterhin.

Im Anhang hab ich Screenshots von den DSL Informationen der FritzBox + Spektrum. (sehr große Löcher)

http://www.imagebanana.com/view/ppy6...0920102238.jpg
http://www.imagebanana.com/view/rw28...04.09.2010.jpg


Informationen:

FritzBox ist eine 7270 mit Firmware-Version 54.04.80

Wir haben ISDN mit DSL light (385er) von der Telekom. Die Leitung vom Hausanschluss zur TAE Dose ist nicht geschirmt und ist wie ich gesehen habe 2 mal gestückelt worden. Sie sind mit kleinen Klemmen zusammengemacht.
Die Leitung verliert eigentlich den Sync nicht aber der PING usw. schnellt total in die höher über 1000. Beim surfen macht es sich bemerkbar weil oft kommt seite kann nicht gefunden werden drückt man auf akualisieren baut sich die Seite auf.
Es sind auch schon mehrere Splitter und NTBAs getestet worden. Das Y-Kabel der FritzBox ist auch 100% okay wenn ich nämlich ein normales CAT5 Kabel nehme hab ich die gleichen Leitungswerte.

Was ich auch total komisch finde ist wenn ich erst die FritzBox Syncronisieren lasse und danach das NTBA am Splitter anstecke sehen meine Leitungswerte so aus. Dazu muss ich auch noch sagen das es auch manchmal dauert bis die grüne LED am NTBA erleuchtet (5-10sec) Meine Eltern haben auch ISDN mit DSL6000 von der Telekom und wenn man das NTBA ansteckt erläuchtet sofort die LED.

http://www.imagebanana.com/view/k85n...boxdslinfo.jpg


Da sind keine Fehler drauf weil ich diese nur kurz so am laufen gehabt hab weil ich mich ein bisschen informiert habe und ich das so verstanden habe

Der Signal/Rauschtoleranz ist ein hoher Wert gut bei der Leitungsdämpfung sind niedrege Werte gut.

Ich kann leider mit den Werten hier nicht viel Anfangen da ich leider kein Elektriker bin


Bringt es schon was eine neue durchgehende Leitung zu ziehen? Ich hab auch mal gelesen das das Modem der FritzBox bei schwachen Leitungen nicht so gut sein soll. Ich habe noch von der alten Zeit ein TELEDAT 300LAN Modem von der Telekom. Würd das was bringen? Man kann ja dann leider die Leitungswerte nicht mehr messen.


Ich hoffe dass das Problem gelöst wird. Auf einen Ausbau kann ich wahrscheinlich ewig warten, weil wir ja in einen kleinen Dorf wohnen.

Es würde aber eine alternative geben und zwar hat ein Regionaler Anbieter Funkantennen aufgestellt. WIMAX. Man hört aber von Freunden die dieses nutzen (sie telefonieren auch darüber) beim wählen sehr lange dauert und es abgehackt anhört. Es gibt auch ab und zu Verbindungsprobleme. Und irgendwie seh ich des dann eigentlich nicht ein. Teuerer ist es auch noch dazu.



Ergänzung: Noch vergessen zu sagen diese Fehler wo ihr oben seht sind innerhalb von 16 Tagen entstanden.

Geändert von wolfe85 (05.09.2010 um 11:05 Uhr)
Mit Zitat antworten Nach oben
 

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
DSL-Werte der FritzBox 7270 DSL-Andy ADSL und ADSL2+ 28 10.10.2008 22:54
Probleme mit Fritzbox 7270 und 1&1 Komplettanschluss hero25 1&1 Internet AG (United Internet AG) 13 06.09.2008 01:37
Fritzbox 7270 Probleme Zani 1&1 Internet AG (United Internet AG) 28 27.08.2008 14:25
Probleme mit Fritzbox 7270, ADSL2+ und einer stabilen Verbindung Saroman ADSL und ADSL2+ 7 18.04.2008 16:59
Verbindungsabbrüche mit Fritzbox (dsl-light) fruechtle ADSL und ADSL2+ 13 23.06.2006 00:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:28 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.