Anzeige:
vodafone.de

  #1  (Permalink)  
Alt 25.02.2009, 19:56
jetson224 jetson224 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.03.2000
Alter: 36
Beiträge: 751
Provider: Selbstbaulösung ;-)
Bandbreite: bis 7k2,2Uhr morgens
Standard Google klagt für mehr Kundentransparenz?

Da hat sich wohl der Bock selber zum Gärtner(-vereinsvorstand) erklärt!
__________________
Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss und die allgemeinen Meinungsbildungsbedingungen auf der Rückseite dieses Postings!
Mit Zitat antworten Nach oben
  #2  (Permalink)  
Alt 25.02.2009, 21:01
Benutzerbild von Crusher
Crusher Crusher ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.07.2004
Ort: Mainz
Beiträge: 5.334
Provider: KD
Bandbreite: 32 Mbit/s
Standard AW: Google klagt für mehr Kundentransparenz?

Ehm ich finde den Streit irgendwie Paradox...die Opensource Anbieter klagen warum nochmal? Weil der Google/Firefox/Opera Browser nicht im Windows integriert ist? Weil der IE integriert ist?

Ich glaube bei denen hackts...das BS wurde ja auch nicht von Ihnen entwickelt sondern von MS. Da ist doch wohl klar, das MS auch seine Produkte da unter bringt. Und wenn das den anderen Firmen nicht passt, dann sollen sie doch einfach mal ein neueres besseres BS basteln. Die sind soooo unglaublich ignorant.
Ich bin ja wahrlich kein Microsoft Verfechter, aber in diesem Fall hoffe ich, dass die anderen Anbieter "verlieren".

Die besseren Produkte setzen sich durch, egal ob in WINDOWS implementiert oder nicht. In meinem ganzen Bekanntenkreis kenne ich vielleicht nur einen der den IE nutzt. Alle anderen haben den FF. Von daher finde ich die Angst vor zu wenig "Mitspracherecht" und vor zu wenig Marktanteilen von Mozilla irgendwie peinlich.

Und dass bei google der Broweservertrieb nicht läuft, das hätte man sich ja denken können, wenn man so einen Datenabsauger konstruiert. Nur Profit, Profit und wieder Profit. Darum gehts bei dem Mist und um nichts anderes. Ich bin aber nicht wirklich schockiert, eher echauffiert.
__________________
----------------------------------------------------------------------------------------------------------
"MUNDUS VULT DECIPI ERGO DECIPIATUR"
(Die Welt will betrogen werden, also soll sie betrogen werden.)

Mit Zitat antworten Nach oben
  #3  (Permalink)  
Alt 25.02.2009, 21:07
Benutzerbild von ohinrichs
ohinrichs ohinrichs ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.07.2005
Ort: Berlin
Alter: 39
Beiträge: 3.362
Provider: T-Home Entertain
Bandbreite: 16+
Standard AW: Google klagt für mehr Kundentransparenz?

Zitat:
Zitat von Crusher Beitrag anzeigen
Ich glaube bei denen hackts...das BS wurde ja auch nicht von Ihnen entwickelt sondern von MS. Da ist doch wohl klar, das MS auch seine Produkte da unter bringt. Und wenn das den anderen Firmen nicht passt, dann sollen sie doch einfach mal ein neueres besseres BS basteln. Die sind soooo unglaublich ignorant.
Ich bin ja wahrlich kein Microsoft Verfechter, aber in diesem Fall hoffe ich, dass die anderen Anbieter "verlieren".
Das unterschreib ich so mal!
Mit Zitat antworten Nach oben
  #4  (Permalink)  
Alt 26.02.2009, 09:01
jetson224 jetson224 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.03.2000
Alter: 36
Beiträge: 751
Provider: Selbstbaulösung ;-)
Bandbreite: bis 7k2,2Uhr morgens
Standard AW: Google klagt für mehr Kundentransparenz?

Damit wäre zwar mein "ja"-Button-Drück-Kontingent für die Woche wieder aufgebraucht, aber ich mach mit beim Unterschreiben.
Tja, legt schon mal die Steine und Thomaten bereit: ich bin wieder beim IE ... naja Teilweise und gezwungenermassen. Ich brauchte eine schnell entwickelte Applikation, die sich weitläufig wie ein Powerpoint-Viewer verhält, Onlineinhalte integiriert und Vollbild läuft ... meine erste Idee war Browser im Vollbild, aber da stört jedesmal die Ladeanzeige. als HTA - Applikation ist das wunderbar machbar. Das geht auch nur, weil der IE im System integriert ist.
Ach ja, falls die Klage erfolgreich ist, werde ich direkt meinen Bäcker verklagen, der mach mir nämlich aufs Käsebrötchen immer seinen Käse und lässt mich nicht entscheiden, ob ich lieber Gauda oder Emmentaler haben möchte!!!
__________________
Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss und die allgemeinen Meinungsbildungsbedingungen auf der Rückseite dieses Postings!
Mit Zitat antworten Nach oben
  #5  (Permalink)  
Alt 26.02.2009, 09:40
Andre St. Andre St. ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 15.01.2006
Beiträge: 13.271
Standard AW: Google klagt für mehr Kundentransparenz?

Windows hat ein de facto Monopol bei den Betriebssystemen und in solchen Fälle ist es richtig -um den Markt zu schützen- das Monopol aufzubrechen.

Das kommt öfters mal vor.

AT&T hat man in den USA zerschlagen usw.

Es gilt zu verhindern, dass Microsoft die totale Dominanz bekommt.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #6  (Permalink)  
Alt 26.02.2009, 11:01
Benutzerbild von MadDog
MadDog MadDog ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 14.10.2005
Alter: 34
Beiträge: 1.139
Standard AW: Google klagt für mehr Kundentransparenz?

Naja aber ich geh ja auch nicht zu Audi und sage ich will nen Porsche Motor oO
Mit Zitat antworten Nach oben
  #7  (Permalink)  
Alt 26.02.2009, 20:37
Benutzerbild von Blauer
Blauer Blauer ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.03.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 8.989
Provider: T
Bandbreite: 16k
Standard AW: Google klagt für mehr Kundentransparenz?

Zitat:
Zitat von Andre St. Beitrag anzeigen

AT&T hat man in den USA zerschlagen usw.
Hatte man mal.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #8  (Permalink)  
Alt 26.02.2009, 21:03
Benutzerbild von ohinrichs
ohinrichs ohinrichs ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.07.2005
Ort: Berlin
Alter: 39
Beiträge: 3.362
Provider: T-Home Entertain
Bandbreite: 16+
Standard AW: Google klagt für mehr Kundentransparenz?

Monopole sind schei*e, das stimmt!

Aber in diesem Fall wurde ein lächerlicher Vorwand gewählt, um an diesem Monopol zu rütteln.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #9  (Permalink)  
Alt 26.02.2009, 21:31
Andre St. Andre St. ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 15.01.2006
Beiträge: 13.271
Standard AW: Google klagt für mehr Kundentransparenz?

Zitat:
Zitat von MadDog Beitrag anzeigen
Naja aber ich geh ja auch nicht zu Audi und sage ich will nen Porsche Motor oO

Weil der Markt im Automobilbereich funktioniert. Kein Anbieter ist stark genug den Markt zu dominieren.
Mit Zitat antworten Nach oben
  #10  (Permalink)  
Alt 26.02.2009, 22:01
Benutzerbild von Blauer
Blauer Blauer ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.03.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 8.989
Provider: T
Bandbreite: 16k
Standard AW: Google klagt für mehr Kundentransparenz?

So viel Probleme Windows und MS auch machen, liegt die Marktdominanz nicht an irgendwelchen mysteriösen Monopolen, sondern an den anderen Betriebssystemen. Hätte es etwas annähernd gleichwertiges geben, würde MS heute auch nur unter "ferner liefen" rangieren.
Mit Zitat antworten Nach oben
 
Anzeige
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vergleich Google-Earth - Google-Maps --> unterschiedl. Qualität AcidRain Sonstiges 9 14.04.2008 13:05
Google.de geht nicht mehr. Trojaner? IrrerDrongo Sonstiges 10 22.05.2005 01:36
Threads für Google sperren? Sieglinde Anregungen und Feedback zu onlinekosten.de 34 20.08.2004 16:49
Eu klagt gegen Deutschland - yes dastranger Sonstige Anbieter 10 09.12.2002 12:47
Teles klagt gegen T-DSL via Sat - super!! mariuss UMTS/GPRS, WiMax und LTE 12 29.08.2002 11:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:41 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.