Anzeige:

Video on Demand: Unterhaltung nach Lust und Laune

In Zeiten schneller DSL Internetzugänge können sich Filmfreunde den Weg zur Videothek sparen. Bei schlechtem Wetter müssen sie nicht mehr vor die Tür, um sich die neuesten Blockbuster, Serien oder Dokumentationen nach Wahl auf ihrem PC oder dem Fernseher anzuschauen. Die Lösung lautet Video on Demand. Dank schnellem DSL Internet können über Online-Videotheken Filme im Video on Demand Verfahren für eine bestimmte Zeit heruntergeladen oder direkt als Stream angeschaut werden.

Anzeige

Filme zum Abruf per Internet

Mehrere Internet Provider bieten solche Online Videotheken im Rahmen ihrer DSL Angebote an. Der Zugang zum Video on Demand Portal Videoload ist bei der Telekom bereits in den Entertain Paketen enthalten. Videoload hält über 8.000 Filme und Serien zu Preisen zwischen 49 Cent und 4,99 Euro zum Abruf bereit.

Den Zugang zu Maxdome, der größten deutschen Online Videothek mit über 50.000 Video on Demand Titeln, bietet der Internetanbieter 1und1 im Rahmen seiner DSL Komplettpakete etwa mit DSL 16000 an. Ab einem Paketpreis von 29,99 Euro für die DSL Doppel-Flat 16.000 oder von 39,99 Euro für DSL Doppel-Flat 50.000 ist der Zugang zu Maxdome bereits für drei Monate zum reduzierten Preis enthalten.

Maxdome: Breites Video on Demand Angebot

Auch ohne Bindung an einen bestimmten Provider können Internetsurfer Maxdome Video on Demand Pakete anschauen. Nach Registrierung auf dem Maxdome Portal sind Filme und andere Maxdome-Inhalte per Stream ab 49 Cent pro Titel erhältlich. Zusätzlich sind thematisch sortierte Pakete als Movie, Serien, Comedy, Kids, Schalke, Erotik oder Premium zu Preisen zwischen 3,99 Euro und 19,99 Euro im Monat abonnierbar. Für den Empfang auf dem Fernseher wird eine Set-Top-Box benötigt, die Maxdome zum Preis von 99,99 Euro anbietet. Die Verbindung zum Internet erfolgt über eine Anbindung der Set-Top-Box an den DSL Router per LAN-Kabel oder per WLAN.

Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an breitband@onlinekosten.de.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs