Anzeige:

DSL 1000 - DSL für Internetbeginner

Internetnutzer können mit einem DSL 1000 Internetzugang mit 16-facher ISDN Geschwindigkeit im Internet herumsurfen. Im Vergleich zu dem derzeit schnellsten Tarif DSL 16000 ist dies zwar relativ bescheiden, doch mancher Interneteinsteiger wird durchaus mit DSL 1000 auskommen. Zum Abrufen von E-Mails sowie zum Internetsurfen auf Internetseiten mit wenig multimedialen Inhalten ist DSL 1000 auf jeden Fall geeignet.

Anzeige

DSL mit Einschränkungen

Der Download großer Dateien ist zwar möglich, doch kann der Internetsurfer inzwischen noch eine Tasse Kaffee trinken gehen, da das Herunterladen doch mehr Zeit in Anspruch nimmt als bei den DSL Tarifen mit den höheren DSL Bandbreiten.

Etliche Internetanwendungen sind mit einem DSL 1000 Zugang nicht möglich. Das Anschauen von größeren Online-Videos wird wohl ohne Erfolg bleiben, da das Bild, wenn überhaupt, dann nur sehr ruckelig angezeigt wird. Online-Spieler werden mit dem wegen der DSL Geschwindigkeit nicht mehr ganz aktuellen Tarif auch keine Freude haben. Die Internettelefonie über eine Leitung ist zwar möglich, doch auch hier gilt, dass eine höhere Bandbreite eine qualitativ bessere Telefonverbindung sorgt.

DSL 1000 wurde bei den meisten DSL Providern inzwischen durch den nächsthöheren Tarif DSL 2000 ersetzt. Aber selbst diese Bandbreite ist vom "Aussterben" bedroht, da nicht etliche Internetanbieter bereits DSL 6000 als Einstiegsbandbreite bereithalten.

Navigation
Zurück zur Übersicht: DSL
DSL 16000
DSL 2000
DSL 25000
DSL 50000
DSL 6000
 
Weiterführende Themen
Arcor DSL
Vodafone DSL
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an breitband@onlinekosten.de.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs