Anzeige:

paysafecard: anonym und sicher im Internet bezahlen

Anzeige

Wussten Sie, dass Sie auch im Internet mit Prepaid-Karten bezahlen können? Karten, deren Guthaben im Vorfeld bezahlt wird, kennen wir bereits seit 1983: die Telefonkarte. Ein weiteres Einsatzgebiet für solche Karten sind Mobiltelefone mit Prepaid-System: Der Handynutzer kauft eine Plastikkarte mit einem bestimmten Guthabenwert, kratzt das Code-Feld frei, gibt diesen Code in sein Handy ein und lädt somit das Gesprächsguthaben auf. So funktionierte früher auch die paysafecard, mittlerweile hat das Unternehmen die Plastikkarten jedoch komplett durch die ausgedruckten Voucher mit Code ersetzt. Das Prinzip bleibt jedoch gleich.

Keine Anmeldung, nur Karte kaufen

Die paysafecard ist aktuell (Stand: April 2010) in 24 europäischen Ländern vertreten, darunter – neben Deutschland und Österreich – auch zum Beispiel in Großbritannien, Frankreich und den Niederlanden. Der Kunde muss sich nirgendwo anmelden, um die Zahlungsmethode nutzen zu können. Er benötigt kein Bankkonto, keine Kreditkarte und muss keine persönlichen Daten im Internet angeben. Stattdessen läuft die Zahlung über ausgedruckte Voucher, eine Art Kassenbon. Sie sind mit einer 16-stelligen PIN versehen, die zum Bezahlen genutzt wird, und enthalten außerdem den dazugehörigen Betrag. Die Voucher gibt es laut Betreiber bei mehr als 280.000 Stellen weltweit zu kaufen, vor allem an Kiosken, Tankstellen oder bei Händlern von Telekommunikationsgeräten, wie The Phone House. Über die Verkaufsstellen-Suche auf der Website können Kunden einen Händler in ihrer Nähe finden.

Paysafecard voucher
Statt mit der früheren Plastikkarte bezahlen die Kunden nun per Voucher. Auch die rote paysafecard für die Jugend gibt es - zumindest in Deutschland - nicht mehr. Bild: paysafeard

Die paysafecard kann jedoch auch bequem online gekauft werden, der Kunde hat hierbei die Wahl zwischen zwei Shops: Wertkartenverkauf oder SysPort. Abhängig vom gewählten Onlineshop kann der Voucher per PayPal, Überweisung, Moneybookers, Lastschrift oder Kreditkarte bezahlt werden. Das Guthaben ist in jedem Fall sofort nach dem Kauf verfügbar.

Navigation
Übersicht Online-Zahlungssysteme
Geschichte der Online-Zahlungssysteme
Glossar Online-Zahlungssysteme
Der Markt der Online-Zahlungssystsme
 
Weiterführende Themen
Startseite Computer
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an info@onlinekosten.de.
 Suche

  Computer-News
Donnerstag, 31.07.2014
D-Link-Router DIR-518L: WLAN ac für unterwegs
Mittwoch, 30.07.2014
"Catan Anytime" von Microsoft: Im Browser wird jetzt gesiedelt
Android-Trojaner Koler erpresst auch PC-Besitzer
Dienstag, 29.07.2014
Justizminister Maas rät Snowden zu Rückkehr in die USA
Napster-Musikdienst knackt Marke von zwei Millionen zahlenden Nutzern
Montag, 28.07.2014
Media Markt gibt 19 Prozent Rabatt: Smartphones, Tablets & Co zum Schnäppchenpreis
Kampf um Kopfhörer: Bose verklagt Beats - Übernahme durch Apple schwieriger
Sonntag, 27.07.2014
Hannspree zeigt neues Hannspad: 10,1 Zoll Tablet mit Android 4.4. für 169 Euro
Post von Laura: E-Mail feiert 30. Geburtstag in Deutschland
Samstag, 26.07.2014
Sicherheitsexperten: Hacker für Unternehmen viel gefährlicher als die NSA
Freitag, 25.07.2014
So verhindern Sie das Tracking per Fingerprinting
Google verweigert Linklöschung bei einem Drittel der Anträge
Sky-Übernahme: BSkyB zahlt 6,75 Euro pro Aktie
Donnerstag, 24.07.2014
Amazon-Aktion: Kindle Fire HD ab 79 Euro
Hintergrund: So funktioniert Nutzer-Tracking per Canvas Fingerprinting (Update: Stellungnahmen)
Weitere Computer-News
DSL Geschwindigkeit
DSL Speedtest gemacht? Schlechtes Ergebnis erhalten?
Vielleicht zum schnellen VDSL wechseln und 1&1 VDSL, Alice VDSL, Telekom VDSL oder Vodafone VDSL Verfügbarkeit überprüfen.
Auch Kabelanbieter haben interessante Tarifangebote - Hier gibt es alle günstigen Provider auf einen Blick.
Mobilfunk Provider
Neben den vier großen Netzbetreibern gibt es zahlreiche Mobilfunk Discounter Angebote - auch Billigmarken der Provider wie beispielsweise Simyo von E-Plus. Den Überblick zu behalten wird immer schwerer.
Dafür haben einige der Anbieter zusätzlich günstige Handys ohne Vertrag, vom Klapphandy bis hin zum Touchscreen Handy, im Angebot.
Komplettpaket
Fast alle Internet Anbieter bieten Tarife mit DSL Flat an.
Ein Telefonanschluss der Telekom ist für schnellen DSL Speed nicht mehr notwendig.
Wenn es noch schneller sein soll: VDSL macht's möglich. Jetzt Verfügbarkeit von Vodafone VDSL, 1und1 VDSL oder Alice VDSL checken!
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs