Anzeige:

Online TV - Kostenloses Web TV

Anzeige

Keine klassischen On-Demand-Inhalte, sondern Live-Fernsehen gefällig - ohne Fernseher? Dank hoher Bandbreiten und ausgeklügelter Streaming-Technik lässt sich schon längst auch online fernsehen - und zwar kostenlos. Neben den Videoportalen der großen TV Sender gibt es eine Reihe interessanter Web TV Anbieter, die dem Zuschauer nicht nur am PC die Hoheit über die Fernbedienung geben, sondern teilweise auch Apps für mobile Geräte oder eine Möglichkeit zum bequemen Download oder Verwalten von Video-Inhalten bieten. Im Folgenden stellen wir interessante Web TV Plattformen vor.

Online TV im Überblick
Zattoo
Zattoo

Zattoo - Erstes Web TV in Echtzeit. Zattoo ist ein kompakter Streaming-Anbieter mit der größten Auswahl an deutschen Sendern. Neben den Öffentlich-Rechtlichen sind bei Zattoo auch zum Beispiel das DSF, Das Vierte und DMAX zu finden. Fernsehen können die Nutzer am PC, auf dem Tablet oder Smartphone.


miro_logo.jpg

Miro

Miro - Online TV, Player und Download-Client. Miro ist ein Open-Source-Tool für RSS-Video-Feeds, das auch YouTube-Videos herunterladen kann. Zudem sind der Amazon MP3-Shop und Google Play integriert.


Livestation Logo

Livestation

Livestation ist ein IPTV-Projekt unter der Obhut von Microsoft Research und Skinkers. Livestation ist 2008 offiziell gestartet und bietet TV-Nachrichtensender aus aller Welt. Diese sind via Browser, Desktop-Client oder per App auf mobilen Geräten verfügbar.

Navigation
Computer
Internetradio
 
Weiterführende Themen
Ratgeber
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an info@onlinekosten.de.
 Suche

  Computer-News
Donnerstag, 30.10.2014
FireEye hilft Deutscher Telekom bei Abwehr von Cyberangriffen
Microsoft stellt eigenes Fitness-Armband "Band" vor: Verkaufsstart in den USA
Watchever jetzt mit Online-Altersprüfung
Mittwoch, 29.10.2014
Neues Volks-Tablet: Bild.de bietet Windows-Tablet von TrekStor für 199 Euro an
Amazon Whispersync for Voice verfügbar: Nahtlos vom E-Book zum Hörbuch wechseln
Dienstag, 28.10.2014
IP-Speicherung durch den Bund: BGH wendet sich an EuGH
Xbox One wird zu Weihnachten günstiger
Apple-Chef Cook: iPod Classic eingestellt, weil Teile fehlen
Pay-TV: 1,1 Milliarden Nutzer weltweit bis 2019
Montag, 27.10.2014
"Bendgate" auch bei Tablets? - iPad Air 2 verbiegt sich im Crashtest
Zeitschriften-App Readly: 60 deutschsprachige Blätter für 9,99 Euro im Monat lesen
Samstag, 25.10.2014
Webradiomonitor 2014: Mehr Online-Radio, mehr Audio-Werbung
Freitag, 24.10.2014
ESET warnt vor Malware für den Mac
Smartwatch LG G Watch R erscheint später, kostet weniger
Microsoft steigert Umsatz um ein Viertel
Weitere Computer-News
Internet TV
Mit Kabel oder VDSL per Internet TV aufregende Unterhaltungsangebote nach Hause holen.
Nicht nur mit 1und1 VDSL, T-Home VDSL oder Vodafone VDSL gibt es rückelfreies TV Programm.
Auch die Kabelnetzbetreiber haben gute Angebote.
DSL Anschluss
DSL 2000 für Einsteiger, DSL 6000 für Normalsurfer oder DSL 16000 für Internetprofis.
Welcher Internetanschluss von welchem Internet Provider ist geeignet?
Der DSL Anbieter Vergleich zeigt: Die Auswahl ist groß
DSL Telefon
Der klassische Telefonanschluss ist out. Heute ist vielerorts bereits DSL verfügbar und macht das DSL Telefon möglich.
Eine Telefon Flatrate senkt die Kosten zudem erheblich.
Das DSL Angebot ist allerdings groß. Deshalb vorher Provider vergleichen.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs