Anzeige:

Tablet PC Hardware und Software: Das können die Tablet PCs

Anzeige

Während Convertible-Notebooks mit Touchscreen, die als (leistungsstärkere) Alternative zum iPad in Frage kommen, sowohl mit Intel Atom- als auch stromsparenden Dual-Core-Prozessoren für Ultrabooks zu haben sind, beziehen die meisten der neuen Tablet PCs ihre Rechenleistung aus Smartphone-Hardware. Die aktuellen Mobil-Prozessoren gibt es nicht nur bereits mit Taktraten von mehr als einem Gigahertz, sondern sogar als Vierkern-Varianten. Durch stärkere Grafiklösungen - wie in den Nvidia Tegra-Chips und auch in Apples Hardware - können außerdem HD- oder Full-HD-Videos abgespielt und Spiele mit hübscher Grafik gespielt werden.

Tablet PC - Inhalt:

  1. Tablet PC – alte Geräteklasse im neuen Gewand
  2. Tablet PC Hardware und Software: Das können die Tablet PCs
  3. iPad Alternativen und Tablet PC Vergleich

iPad Konkurrenten

Um möglichst mobil zu sein, verfügen die Tablet PC Geräte über WLAN, viele bieten außerdem die Möglichkeit, mit einer SIM-Karte per UMTS oder HSPA im Internet zu surfen. Auch LTE ist in einigen Tablet-Modellen verfügbar. Generell halten die Hersteller gerne verschiedene Varianten bereit, so kann jeder Kunde wählen, was er benötigt und muss nicht unbedingt einen Mehrpreis für eine ungenutzte Funktion bezahlen. Auch Apple geht seit Einführung des iPads so vor; sowohl das iPad 1 als auch das iPad 2, iPad 3, iPad 4 und iPad mini standen beziehungsweise stehen in zwei Ausführungen zur Verfügung. Hinzu kommt häufig GPS / A-GPS für Navigationsanwendungen oder zum Geotaggen von Fotos.

Tablet PC Betriebssysteme

Passend zur Smartphone-Hardware basieren die Tablets in der Regel auch auf derartigen Betriebssystemen, analog dazu nutzt das iPad das iPhone-Betriebssystem iOS - mittlerweile iOS 6 mit zahlreichen Verbesserungen. Als extrem beliebt erweist sich das von Google lancierte Android; die Geräte sind in sämtlichen Preis- und Größenklassen zu haben.

Der Desktop-Platzhirsch Windows kam in Form von Windows 7 auf Tablets zum Vorschein, doch die Touch-Bedienung des auf Desktop-Systeme zugeschnittenen Betriebssystems machte wenig Freude. Das änderte sich mit Windows 8, das Mobil- und Desktop-Windows zusammenwachsen ließ. Mehr dazu im Windows 8 Erfahrungsbericht.

Weitere Informationen zum Thema Tablet-Betriebssysteme verrät der Artikel Tablet PC kaufen.

Tablet PCs mit Hang zum Smartphone

Asus Fonepad
Das Asus Fonepad bietet eine im Tablet-PC-Bereich seltene Funktion: Man kann mit ihm über das Mobilfunknetz telefonieren. Bild: Asus

Elemente, die nicht alle Tablet PCs beinhalten, sind bis zu zwei Kameras und eine Telefoniefunktion. So beschränken sich einige günstige Tablets der 7-Zoll-Klasse aus Kostengründen auf eine Frontkamera für Videochats. Eine echte Telefonfunktion findet sich ausschließlich bei Tablets, deren Grenze zum Smartphone fließend verläuft - wie dem Asus Fonepad (Test). Große Unterschiede zwischen den verschiedenen Tablets zeigen sich bei den Schnittstellen. Einige Hersteller setzen auf eine umfangreichere Anschluss-Palette mit HDMI, USB und einem Kartenleser im Mikro-Format, andere wiederum halten es schlicht und bauen lediglich einen Kopfhörer-Anschluss und einen proprietären Port für ein USB-Synchronisationskabel ein.

Navigation
zurück zu Seite 1: Tablet PC
Tablet PC Vergleich
 
Weiterführende Themen
Computer
iPad
Notebook Test
Ultrabook
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an hardware@onlinekosten.de.
 Suche

  Computer-News
Donnerstag, 30.10.2014
FireEye hilft Deutscher Telekom bei Abwehr von Cyberangriffen
Microsoft stellt eigenes Fitness-Armband "Band" vor: Verkaufsstart in den USA
Watchever jetzt mit Online-Altersprüfung
Mittwoch, 29.10.2014
Neues Volks-Tablet: Bild.de bietet Windows-Tablet von TrekStor für 199 Euro an
Amazon Whispersync for Voice verfügbar: Nahtlos vom E-Book zum Hörbuch wechseln
Dienstag, 28.10.2014
IP-Speicherung durch den Bund: BGH wendet sich an EuGH
Xbox One wird zu Weihnachten günstiger
Apple-Chef Cook: iPod Classic eingestellt, weil Teile fehlen
Pay-TV: 1,1 Milliarden Nutzer weltweit bis 2019
Montag, 27.10.2014
"Bendgate" auch bei Tablets? - iPad Air 2 verbiegt sich im Crashtest
Zeitschriften-App Readly: 60 deutschsprachige Blätter für 9,99 Euro im Monat lesen
Samstag, 25.10.2014
Webradiomonitor 2014: Mehr Online-Radio, mehr Audio-Werbung
Freitag, 24.10.2014
ESET warnt vor Malware für den Mac
Smartwatch LG G Watch R erscheint später, kostet weniger
Microsoft steigert Umsatz um ein Viertel
Weitere Computer-News
Mobiles Internet
Unterwegs und trotzdem Online: Mobiles Internet per UMTS macht's möglich.
Fast genauso schnell im Speed Test oder sogar schneller als ein regulärer Internetzugang.
Damit ist mobiles Internet neben Kabel digital auch als Alternative interessant, wenn die DSL Verfügbarkeit am Wohnort eingeschränkt ist.
Kabel
Ein Internet Anschluss über Kabel bei Anbietern wie Unitymedia, früher ish, oder Kabel Deutschland liegt voll im Trend.
Ob Internet Fernsehen oder nur surfen mit Highspeed: Vieles wird erst richtig mit Kabel Internet möglich.
Jetzt bestellen und den Sieger im Speedcheck testen. Einen Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
Root Server
Mit einem Root Server haben Sie vollen Zugriff und richten ihren Dedicated Server komplett selbst ein.
Einfach einen Apache Server oder einen Webserver mit Windows Server 2003 erstellen - sie haben freie Hand.
Auch vServer sind kein Problem. Mit Plesk oder Confixx ist die Konfiguration schnell erledigt.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs