Anzeige:

Musicload Nonstop: Musik Streaming im Abo

Anzeige

"Ich miet Musik bei Musicload.de." So heißt der Slogan des Musikportals zwar nicht, könnte er aber. Denn auf T-Onlines Musik-Download-Plattform Musicload können sich Internetnutzer seit September 2006 unbegrenzt Musiktitel zum Pauschalpreis anhören. Der Service mit dem Namen Musicload Nonstop kann wahlweise für einen oder gleich für drei Monate abonniert werden.

Streaming Flatrate von Musicload

Bei Musicload Nonstop werden die gewünschten Titel über den Musicload-Player gestreamt. Der Kunde darf und kann sich diese also nicht als Dateien herunterladen und speichern, sondern er hört die Musik live. Das bedeutet aber auch, dass keine zusätzliche Software installiert werden muss, wie beispielsweise bei iTunes. Nach Angaben des Unternehmens stehen mehr als 8 Millionen Titel (Stand: Januar 2012) bereit, darunter etwa 30.000 Hörbücher und 25.000 Musikvideos.

musicload_home_500px.jpg

Der Benutzer kann sich die verfügbaren Dateien sortieren, in dem er sie in Playlists zusammenstellt, die er auch mit anderen Nutzern tauschen oder für alle veröffentlichen kann. Die Wiedergabelisten unterliegen jedoch Beschränkungen: Maximal 50 Stück pro Kunde mit je maximal 40 Titeln sind erlaubt.

Zwei Abo-Varianten

Musicload Nonstop ist nur im Abonnement erhältlich und kostet entweder 8,95 Euro pro Monat oder 25,95 Euro für drei Monate. Auf einen Monat umgerechnet sparen Kunden, die den Service gleich für ein Quartal abonnieren, somit nur 30 Cent pro Monat. Die Vertragslaufzeit verlängert sich automatisch um 30 Tage beziehungsweise 90 Tage für das 3-Monats-Abo, soweit der Vertrag nicht rechtzeitig vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigungsfrist beträgt sechs Werktage. Wer den Service nur für einen Monat testen möchte, sollte daher auf die fristgemäße Kündigung achten.

Navigation
Musik Flatrate
Deezer
Freeload
JUKE
MusicMonster
Napster
Rara
Rdio
simfy
Spotify
Sony Music Unlimited
WiMP
 
Weiterführende Themen
Computer
Internetradio
Internetradio aufnehmen
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an info@onlinekosten.de.
 Suche

  Computer-News
Donnerstag, 31.07.2014
Lenovo C1 will Google Glass mit längerer Akkulaufzeit schlagen
Schwere Sicherheitslücke in USB-Sticks entdeckt
D-Link-Router DIR-518L: WLAN ac für unterwegs
Mittwoch, 30.07.2014
"Catan Anytime" von Microsoft: Im Browser wird jetzt gesiedelt
Android-Trojaner Koler erpresst auch PC-Besitzer
Dienstag, 29.07.2014
Justizminister Maas rät Snowden zu Rückkehr in die USA
Napster-Musikdienst knackt Marke von zwei Millionen zahlenden Nutzern
Montag, 28.07.2014
Media Markt gibt 19 Prozent Rabatt: Smartphones, Tablets & Co zum Schnäppchenpreis
Kampf um Kopfhörer: Bose verklagt Beats - Übernahme durch Apple schwieriger
Sonntag, 27.07.2014
Hannspree zeigt neues Hannspad: 10,1 Zoll Tablet mit Android 4.4. für 169 Euro
Post von Laura: E-Mail feiert 30. Geburtstag in Deutschland
Samstag, 26.07.2014
Sicherheitsexperten: Hacker für Unternehmen viel gefährlicher als die NSA
Freitag, 25.07.2014
So verhindern Sie das Tracking per Fingerprinting
Google verweigert Linklöschung bei einem Drittel der Anträge
Sky-Übernahme: BSkyB zahlt 6,75 Euro pro Aktie
Weitere Computer-News
Internet per Flat
Ob per Kabel oder mit VDSL: Erst eine Flat bringt richtig Spaß beim Surfen über die schnellen Internetleitungen.
Jetzt die Kabel-Angebote vergleichen oder neben der T-Home VDSL Verfügbarkeit die 1und1 VDSL und Vodafone VDSL Verfügbarkeit prüfen.
Alle günstigen Tarife hier in unserem DSL Preisvergleich.
Komplettpaket
Fast alle Internet Anbieter bieten Tarife mit DSL Flat an.
Ein Telefonanschluss der Telekom ist für schnellen DSL Speed nicht mehr notwendig.
Wenn es noch schneller sein soll: VDSL macht's möglich. Jetzt Verfügbarkeit von Vodafone VDSL, 1und1 VDSL oder Alice VDSL checken!
VDSL Angebote
Mit 50 Mbit/s im Internet surfen - VDSL macht es möglich. In immer mehr Regionen ist der schnelle DSL Anschluss verfügbar.
Neben T-Home VDSL kann inzwischen auch Vodafone VDSL sowie 1&1 VDSL und Alice VDSL bestellt werden.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs