Anzeige:

MSN - Windows Live Messenger

Anzeige

Lesen Sie unseren aktuellen unseren Beitrag: Microsoft stellt den Dienst seines MSN Messengers nach 15 Jahren weltweit komplett ein. Die folgenden Informationen stellen den Stand vor 2014 dar.

Der Windows Live Messenger ist vielen auch unter dem Begriff MSN Messenger geläufig. In Windows XP ist das Programm bereits fest verankert, seit Windows Vista ist er Teil von Windows Live und lässt sich kostenlos auf der Microsoft Website herunterladen.

Windows Live Messenger mit Video-Chat

Die Version des Messengers, die zum kostenlosen Download angeboten wird, enthält deutlich mehr Funktionen als die mitgelieferte Variante von XP. Wichtigstes Merkmal des Live Messengers ist die Video-Konferenz. Die Bilder wandern mittlerweile in HD über die Leitung. Zudem lassen sich Videonachrichten aufnehmen, um sie später zu verschicken. Aber auch sonst geizt Microsoft nicht mit Funktionen und bietet über SMS-Versand bis zur Festnetz- und Handy-Telefonie fast alles – außer einer Rufnummer. Auch ein Text-Chat mit Nutzern des Yahoo Messenger ist möglich. Außerdem hat Microsoft die hauseigene Suche Bing direkt in das Chatfenster des Windows Live Messengers integriert und Tabs hinzugefügt.

Der Windows Live Messenger setzt nicht mehr zwangsläufig ein Windows-Betriebssystem voraus. Als Microsoft Messenger für Mac 8 steht er auch für Mac OS X bereit, in Office 2011 für Mac ist er bereits integriert. Wer ein Smartphone mit Windows Phone 7, ein Apple iPhone oder ein BlackBerry besitzt, kann sich den Messenger zudem aufs Handy holen.

Windows Live Messenger
Anbieter MSN Messenger
Unterstützte Protokolle: MSN, Yahoo
Dateiübertragung ja
Voice-Chat: ja
Video-Chat ja
Gespräche ins Festnetz: ja
Eigene Rufnummer im deutschen Festnetz nein
SMS Versand / Empfang: ja / nein
Betriebssysteme: Windows XP / Vista / Windows 7 / Mac OS X
Mobile Version: ja (Windows Phone 7 / iPhone / BlackBerry
Preis: kostenlos (Werbebanner, Werbespots)


Navigation
Messenger
 
Weiterführende Themen
Computer
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an info@onlinekosten.de.
 Suche

  Computer-News
Freitag, 17.04.2015
Bis zu 1.200 Mbit/s: Netgear bringt im Mai zwei neue Powerline-Adapter
Mittwoch, 15.04.2015
Asus Wireless Duo: Mobile Festplatte mit WLAN und Akku
Montag, 13.04.2015
Vodafone: "Secure Net" soll Smartphones und Tablets vor Malware und Phishing schützen
Sonntag, 12.04.2015
Der Kampf im Netz: Wie ist Deutschland gegen Cyberangriffe gerüstet?
Amazon Tablet-Aktion: Fire HD 7 ab 79 Euro
Samstag, 11.04.2015
Interview mit Cyber-Expertin: Jedes IT-System ist angreifbar
Freitag, 10.04.2015
Bank-Trojaner Emotet immer noch aktiv
Donnerstag, 09.04.2015
Watchever mit neuen CBS-Serien - Navy CIS und Star Trek Voyager
Facebook Messenger mit eigener Browser-Version
Pay-TV-Sender Sky übernehmen? Vivendi winkt ab
YouTube plant kostenpflichtiges Abo
Mittwoch, 08.04.2015
Miterfinder von Android unterstützt Hardware-Startups
Dienstag, 07.04.2015
Amazon Prime Instant Video jetzt auch für Android-Tablets
SSD, HDD oder Hybrid-Festplatten? Vor- und Nachteile im Überblick
Neuer Cyberangriff auf Israel: Hacker legen Websites lahm
Weitere Computer-News
Neues Handy?
Wer ein Handy ohne Vertrag sucht, kann inzwischen aus vielen aktuellen Modellen auswählen: Soll es ein Touchscreen Handy sein oder ein Klapphandy?
Auch viele Discounter bieten zu ihrer SIM-Karte ein Prepaid Handy zum günstigen Preis an.
Mobilfunk Discounter
Inzwischen ist das Angebot an günstigen Mobilfunk-Tarifen sehr unübersichtlich.
Neben Billigmarken der großen Provider wie Simyo oder Fonic gibt es zahlreiche unbekanntere Discounter mit günstigen Preisen.
Eine Übersicht bietet unser Prepaid-Vergleich.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs