Anzeige:

AIM - Der AOL Instant Messenger

Anzeige

AIM AOL Instant Messenger
Der AOL Instant Messenger (AIM) ist ein populäres Chat-Programm. Er wird nicht nur von Anwendern genutzt, die mit AOL als Provider ins Netz gehen. Jeder kann den Messenger kostenlos herunterladen. Ähnlich wie beim Yahoo Messenger können Besitzer einer AOL-Mailadresse den Chat ohne Registrierung nutzen. Wer via AIM chattet, kann ebenfalls mit der ICQ-Gemeinde kommunizieren. Nachdem AOL die ICQ-Schmiede 1998 aufgekauft hatte, sind die beiden Programme zueinander kompatibel. Mittlerweile gehört ICQ aber dem russischen Unternehmen DST.

AIM versteht sich mit ICQ

AIM umfasst auch Voice- und Video-Chat sowie eine E-Mail-Funktion; steht beim Funktionsumfang Programmen wie dem Windows Live Messenger (MSN) oder Yahoo aber dennoch etwas nach: Gespräche in das Festnetz sind nicht möglich und auch Kurznachrichten in das Handynetz lassen sich über den AIM nicht verschicken. Zumindest im Vergleich zum Konkurrenten ICQ erscheint der AIM Messenger aber weniger überladen und dadurch übersichtlicher. Werbebanner muss der Nutzer dennoch in Kauf nehmen.

Alternative: AIM im Browser statt Download

AIM steht nicht nur für Windows-Betriebssysteme bereit, sondern lässt sich auch auf Macs mit Mac OS X nutzen. Unterwegs können sich die Nutzer außerdem per iPad, iPhone oder Android-Smartphone einklinken. Eine weitere Gemeinsamkeit zu ICQ ist die Möglichkeit, AIM direkt über den Browser und somit ohne Installation zu nutzen.

AIM
Anbieter AIM Download
Unterstützte Protokolle: AIM, ICQ
Dateiübertragung ja
Voice-Chat: ja
Video-Chat ja
Gespräche ins Festnetz: nein
Eigene Rufnummer im deutschen Festnetz nein
SMS Versand / Empfang: nein / nein
Betriebssysteme: Windows 98 / ME / 2000 / XP / Vista / Windows 7 / Mac
Mobile Version: ja (iPhone / iPad / Android)
Preis: kostenlos (Werbebanner)


Navigation
Messenger
 
Weiterführende Themen
Computer
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an info@onlinekosten.de.
 Suche

  Computer-News
Freitag, 31.10.2014
Android-Erfinder Andy Rubin verlässt Google, gründet Startup-Inkubator
Donnerstag, 30.10.2014
FireEye hilft Deutscher Telekom bei Abwehr von Cyberangriffen
Microsoft stellt eigenes Fitness-Armband "Band" vor: Verkaufsstart in den USA
Watchever jetzt mit Online-Altersprüfung
Mittwoch, 29.10.2014
Neues Volks-Tablet: Bild.de bietet Windows-Tablet von TrekStor für 199 Euro an
Amazon Whispersync for Voice verfügbar: Nahtlos vom E-Book zum Hörbuch wechseln
Dienstag, 28.10.2014
IP-Speicherung durch den Bund: BGH wendet sich an EuGH
Xbox One wird zu Weihnachten günstiger
Apple-Chef Cook: iPod Classic eingestellt, weil Teile fehlen
Pay-TV: 1,1 Milliarden Nutzer weltweit bis 2019
Montag, 27.10.2014
"Bendgate" auch bei Tablets? - iPad Air 2 verbiegt sich im Crashtest
Zeitschriften-App Readly: 60 deutschsprachige Blätter für 9,99 Euro im Monat lesen
Samstag, 25.10.2014
Webradiomonitor 2014: Mehr Online-Radio, mehr Audio-Werbung
Freitag, 24.10.2014
ESET warnt vor Malware für den Mac
Smartwatch LG G Watch R erscheint später, kostet weniger
Weitere Computer-News
DSL Speedmessung
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen. Wenn der Provider wieder zuviel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
Bei vielen Anbietern gibt es auch Internet Telefonie dazu. Wir haben die besten DSL Tarife im Vergleich.
Internetzugang
Zahlreiche Provider haben günstige DSL Angebote. Inzwischen bieten einige von ihnen auch das schnelle VDSL an.
Jetzt die Vodafone VDSL Verfügbarkeit checken, nach T-Home VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit vor Ort prüfen.
Schnell anmelden und mit Highspeed im Internet surfen.
Mobilfunk Provider
Neben den vier großen Netzbetreibern gibt es zahlreiche Mobilfunk Discounter Angebote - auch Billigmarken der Provider wie beispielsweise Simyo von E-Plus. Den Überblick zu behalten wird immer schwerer.
Dafür haben einige der Anbieter zusätzlich günstige Handys ohne Vertrag, vom Klapphandy bis hin zum Touchscreen Handy, im Angebot.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs