Anzeige:

AIM - Der AOL Instant Messenger

Anzeige

AIM AOL Instant Messenger
Der AOL Instant Messenger (AIM) ist ein populäres Chat-Programm. Er wird nicht nur von Anwendern genutzt, die mit AOL als Provider ins Netz gehen. Jeder kann den Messenger kostenlos herunterladen. Ähnlich wie beim Yahoo Messenger können Besitzer einer AOL-Mailadresse den Chat ohne Registrierung nutzen. Wer via AIM chattet, kann ebenfalls mit der ICQ-Gemeinde kommunizieren. Nachdem AOL die ICQ-Schmiede 1998 aufgekauft hatte, sind die beiden Programme zueinander kompatibel. Mittlerweile gehört ICQ aber dem russischen Unternehmen DST.

AIM versteht sich mit ICQ

AIM umfasst auch Voice- und Video-Chat sowie eine E-Mail-Funktion; steht beim Funktionsumfang Programmen wie dem Windows Live Messenger (MSN) oder Yahoo aber dennoch etwas nach: Gespräche in das Festnetz sind nicht möglich und auch Kurznachrichten in das Handynetz lassen sich über den AIM nicht verschicken. Zumindest im Vergleich zum Konkurrenten ICQ erscheint der AIM Messenger aber weniger überladen und dadurch übersichtlicher. Werbebanner muss der Nutzer dennoch in Kauf nehmen.

Alternative: AIM im Browser statt Download

AIM steht nicht nur für Windows-Betriebssysteme bereit, sondern lässt sich auch auf Macs mit Mac OS X nutzen. Unterwegs können sich die Nutzer außerdem per iPad, iPhone oder Android-Smartphone einklinken. Eine weitere Gemeinsamkeit zu ICQ ist die Möglichkeit, AIM direkt über den Browser und somit ohne Installation zu nutzen.

AIM
Anbieter AIM Download
Unterstützte Protokolle: AIM, ICQ
Dateiübertragung ja
Voice-Chat: ja
Video-Chat ja
Gespräche ins Festnetz: nein
Eigene Rufnummer im deutschen Festnetz nein
SMS Versand / Empfang: nein / nein
Betriebssysteme: Windows 98 / ME / 2000 / XP / Vista / Windows 7 / Mac
Mobile Version: ja (iPhone / iPad / Android)
Preis: kostenlos (Werbebanner)


Navigation
Messenger
 
Weiterführende Themen
Computer
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an info@onlinekosten.de.
 Suche

  Computer-News
Mittwoch, 27.05.2015
Selbstfahrende Züge: Nur jeder zweite Deutsche würde einsteigen
Teddybär liest Emotionen - Google erhält Patent
Samstag, 23.05.2015
Jedes Roboter-Taxi soll neun Autos ersetzen
Freitag, 22.05.2015
Internetadressen per Beep-Sequenz übertragen
#ProgrammiertJetzt: Coden lernen für Jugendliche
Donnerstag, 21.05.2015
Regierung will IT-Systeme zusammenführen, "Bundescloud" geplant
Apple: Hardware-Update für Macbook Pro 15, iMac mit 5K sinkt im Preis
Google-Chef Page kritisiert Datensammlung der US-Regierung
Mittwoch, 20.05.2015
3D-Drucker fertigt Kleidungsstücke
NetUSB: Kritische Sicherheitslücke in Routern zahlreicher Hersteller entdeckt
LogJam: Neue Sicherheitslücke entdeckt - diverse Browser betroffen
Windows XP: Upgrade auf Windows 10 für 40 Dollar
Zuckerberg: Lasst die Kinder am Computer spielen
Dienstag, 19.05.2015
Aldi-PC mit Hybrid-Festplatte für 499 Euro
Kein Fernseher von Apple
Weitere Computer-News
DSL Alternativen
Kein DSL verfügbar oder ist der DSL Test lahm wie eine Schnecke?
Dann schnell mobiles Internet per UMTS bestellen.
Mit einer Downloadrate in DSL Geschwindigkeit wird UMTS zur DSL Alternative und Fernsehen im Internet wird ebenfalls mobil möglich.
Aber auch Internet über Kabel ist schnell und günstig.
Handys
Wer keinen Mobilfunk-Vertrag abschließen will, braucht zu seiner Prepaid SIM-Karte von Anbietern wie Simyo oder Fonic noch ein Handy ohne Vertrag. Die Auswahl ist groß, ebenso wie die Preisunterschiede.
Ob klassisches Tastenhandy oder Touchscreen Handy: Wir stellen aktuelle Modelle verschiedener Preiskategorien vor.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs