Anzeige:

eBay Schnäppchen finden und günstig kaufen

Ebay ist der größte Online-Flohmarkt der Welt. Und genau wie bei einem Flohmarkt liegen meist nur zwei drei Schritte zwischen einem günstigen und einem teuren Angebot. Die Zeit der riesigen Schnäppchen bei eBay ist zwar so gut wie vorbei: Zu viele Nutzer bieten auf zu viele Waren. Doch wer weiß, wie er am effizientesten bietet, kann trotzdem noch den ein oder anderen Euro sparen.

Anzeige
Inhalt:

1. Richtig bei eBay suchen
2. Artikelpreis und Versandkosten bei eBay checken
3. Biet-Tricks für eBay
4. Verbotene eBay-Programme und Schnäppchen-Chance "Sofort Kaufen"

So suchen Sie optimal bei eBay

Der erste Schritt zum persönlichen Schnäppchen ist die Suche nach einem Angebot. Gesucht werden kann bei eBay an vielen Stellen. Für einen ersten Überblick reicht die Eingabe des gesuchten Begriffs in die Suchzeile auf der Startseite. eBay spuckt daraufhin sämtliche Artikel aus, in deren Bezeichnung der gesuchte Begriff vorkommt. Eine Suche nach dem Begriff "Digitalkamera" liefert jedoch unüberschaubar viele Ergebnisse aus. Statt den Gattungsbegriffs "Digitalkamera" einzugeben wäre es hilfreich, nach einem bestimmten Modell zu suchen. Bei der Suche nach passenden Geräten könnten Websites mit Nutzerwertungen wie ciao.com oder dooyoo.de helfen.

eBay Logo

Präziser bei eBay suchen

Um auch die Artikelbeschreibung zu durchforsten und somit auch schlecht betitelte Angebot zu finden, die anderen vielleicht nicht so schnell auffallen, muss bei der Suchfunktion das Häkchen gesetzt werden.

Ergebnisse einschränken und Vertipper

Bei der eBay-Suche nach "Canon Powershot A700" zeigt eBay deutlich weniger Ergebnisse als bei "Digitalkamera" an, serviert aber auch Zubehörteile. Ein Klick auf die gewünschte Kategorie links reduziert die Suchergebnisse erneut.

Wer ein Schnäppchen sucht, kann eBay nach falsch geschriebenen Angeboten durchsuchen, obwohl auch dieser Trick bereits weithin bekannt ist: Statt "Canon" vielleicht einmal "Kanon" eingeben, statt "A700" lieber "A 700".

Navigation
eBay Ratgeber
eBay-Probleme? So bekommen Sie ihr Geld zurück
Tipps für Verkäufer: profitabel verkaufen
Sicherheitstipps für Käufer
Sicherheitstipps für Verkäufer
eBays Bezahlsystem PayPal
 
Weiterführende Themen
Startseite Computer
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an info@onlinekosten.de.
 Suche

  Computer-News
Donnerstag, 29.01.2015
Telekom fordert Offenlegung von Snowden-Dokumenten und mehr
Workmail: Amazon wird zum E-Mail-Provider
YouTube ersetzt Flash durch HTML5
Montag, 26.01.2015
Aldi Nord: Powerline-Adapter für 49,99 Euro
Chrome-Update schließt 62 Sicherheitslücken
Samstag, 24.01.2015
Windows 10 Vorabversion kostenlos zum Download verfügbar
Freitag, 23.01.2015
Yoga Tablet 2 Pro von Lenovo im Test: Tablet mit integriertem Beamer
Labor-Firmware für Fritz!Box 7490: Neue Funktionen für FRITZ!Fon C4 und MT-F
Apple Watch: Akkulaufzeit angeblich geringer als erwartet
MegaChat: Neuer Videochat mit zweifelhafter Verschlüsselung
Donnerstag, 22.01.2015
Windows 10 und Hologramm-Brille: Microsoft will wieder cool werden
CCC: Kommunikation ohne Verschlüsselung gehört verboten
WhatsApp vom PC schreiben
Mittwoch, 21.01.2015
Windows 10: Microsoft setzt auf Sprachsteuerung Cortana
Die 25 schlechtesten Passwörter - und wie es besser geht
Weitere Computer-News
DSL Telefon
Der klassische Telefonanschluss ist out. Heute ist vielerorts bereits DSL verfügbar und macht das DSL Telefon möglich.
Eine Telefon Flatrate senkt die Kosten zudem erheblich.
Das DSL Angebot ist allerdings groß. Deshalb vorher Provider vergleichen.
Handy ohne Vertrag
Zu einem neuen Prepaid-Tarif fehlt meist nur noch das dazu passende neue Prepaid Handy.
Ein Handy ohne Vertrag muss dabei keineswegs teuer sein.
Inzwischen bekommt man ein günstiges Klapphandy oder sogar ein Touchscreen Handy ohne zuviel ausgeben zu müssen.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs