Anzeige:

Asus Garantie für Notebooks, Eee PCs und Monitore

Anzeige

Asus Garantie - Eee PC, Netbook, Notebook, Monitor

Standardgarantie:
Erweiterung der Garantie:
  • Erweiterung auf drei Jahre möglich (nur für Notebooks und nicht für Akkus sowie Zubehör)
  • muss innerhalb von 90 Tagen nach dem Kauf erworben werden
  • Online-Registrierung der Garantie erforderlich
Zusätzlich bietet Asus die Möglichkeit, Notebooks für zwei Jahre zu versichern. In diesem Fall sind auch Schäden durch Stürze oder ausgelaufene Flüssigkeit abgedeckt. Die Selbstbeteiligung liegt bei 20 Euro. Die Versicherung kostet 79 Euro und muss innerhalb von 90 Tagen nach dem Notebook-Kauf erworben und online registriert werden.
Service: Sollte ein Defekt auftreten, muss der Kunde online ein Formular ausfüllen. Das Gerät wird dann von einem Paketdienst zu Hause abgeholt und nach der Reparatur kostenlos zurückgesendet. Alternativ kann die Hardware direkt bei dem Customer Service Center in Ratingen abgegeben werden. Für Notebooks und Eee PCs wird außerdem internationaler Service gewährt. Eine Reparatur dauert laut Asus in der Regel drei bis fünf Werktage.

Auch bei diesem Hersteller gilt: Bevor das Notebook eingeschickt wird, sicherheitshalber ein Backup der Daten anfertigen, da die Festplatte laut Asus "im Normalfall nach der Reparatur mit einer frischen Windowsinstallation bespielt wird". Alternativ darf der Kunde die Platte vorher ausbauen.
Öffnen der Hardware erlaubt? Wie Asus unserer Redaktion mitteilte, darf der Kunde "den Arbeitsspeicher und die Festplatte austauschen".
Support: Telefon-Support für 14 Cent pro Minute (aus dem deutschen Festnetz)
Navigation
zurück zur Startseite
Acer Garantie
Apple Garantie
Dell Garantie
Fujitsu Siemens Computers Garantie
Garantie und Gewährleistung
HP Garantie
Lenovo Garantie
LG Garantie
Medion Garantie
MSI Garantie
Packard-Bell Garantie
Samsung Garantie
Sony Garantie
Toshiba Garantie
 
Weiterführende Themen
Startseite Computer
Notebook Kaufberatung
Notebook News und Tests
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an hardware@onlinekosten.de.
 Suche

  Computer-News
Freitag, 29.05.2015
Aldi Süd: Medion Lifetab S10346 ab 3. Juni erneut erhältlich
Chef von PC Fritz: Über sechs Jahre für Haft für gefälschte Windows-Produkte
Raubkatzen-Roboter springt jetzt über Hürden
Lenovo ThinkPad 10: Ein Tablet für das Unternehmen
Donnerstag, 28.05.2015
TP-Link: Firmware-Updates schützen Router vor NetUSB-Sicherheitslücke
Mittwoch, 27.05.2015
Selbstfahrende Züge: Nur jeder zweite Deutsche würde einsteigen
Teddybär liest Emotionen - Google erhält Patent
Samstag, 23.05.2015
Jedes Roboter-Taxi soll neun Autos ersetzen
Freitag, 22.05.2015
Internetadressen per Beep-Sequenz übertragen
#ProgrammiertJetzt: Coden lernen für Jugendliche
Donnerstag, 21.05.2015
Regierung will IT-Systeme zusammenführen, "Bundescloud" geplant
Apple: Hardware-Update für Macbook Pro 15, iMac mit 5K sinkt im Preis
Google-Chef Page kritisiert Datensammlung der US-Regierung
Mittwoch, 20.05.2015
3D-Drucker fertigt Kleidungsstücke
NetUSB: Kritische Sicherheitslücke in Routern zahlreicher Hersteller entdeckt
Weitere Computer-News
Prepaid Handy
Mit einem Prepaid-Tarif lässt sich bei voller Kostenkontrolle telefonieren. Allerdings benötigt man dann auch ein Handy ohne Vertrag.
Wer einen Discounter-Tarif bei Anbietern wie Fonic oder Simyo wählt, muss sich noch nach einem Prepaid Handy umsehen.
Verschiedene Modelle gibt es in unserer Handy Übersicht.
Internet TV
Mit Kabel oder VDSL per Internet TV aufregende Unterhaltungsangebote nach Hause holen.
Nicht nur mit 1und1 VDSL, T-Home VDSL oder Vodafone VDSL gibt es rückelfreies TV Programm.
Auch die Kabelnetzbetreiber haben gute Angebote.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs