Anzeige:

CDex

Anzeige
CD Ripper 2: CDex
Cdex Logo
Fazit
Der CD Ripper CDex für Windows 95, 98, ME, NT, 2000, XP und Vista ist eher Nutzern zu empfehlen, die sich etwas besser mit dem Computer auskennen: Die Bedienung wurde nicht ganz so nutzerfreundlich umgesetzt wie bei anderen CD Rippern. Der große Vorteil von CDex ist aber seine Schnelligkeit. Kein anderes Programm wandelte in unserem Test die CD so schnell in MP3-Häppchen um wie CDex. Unterstützt werden die Formate MP3, WAV, WMA und OGG. Wem dies noch nicht reicht, der kann einen externen Kodierer einbinden. Praktisch ist die integrierte Wiedergabefunktion, um die Tracks kurz anzuspielen.
Pro & Contra
besonders schnelles Rippen
deutschsprachig einstellbar
LAME Encoder mit dabei
unterstützt externe Kodierer
mit Abspielfunktion
weniger nutzerfreundlich
keine Hilfe unter Windows Vista
Navigation
CD Ripper
Audiograbber
Exact Audio Copy
Free CD to MP3 Converter 3.0
Winamp
 
Weiterführende Themen
Computer Startseite
Musik Flatrate
Internetradio
Musik kostenlos - Streamripper
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an hardware@onlinekosten.de.
 Suche

  Computer-News
Freitag, 01.08.2014
AVM: FRITZ!Powerline 1000E mit bis zu 1 Gigabit pro Sekunde ab jetzt im Handel
Microsoft wehrt sich: US-Behörden wollen E-Mail-Daten von Kunden aus Europa
Logitech G402 Hyperion Fury: Die Gaming-Maus beschleunigt auf 12,7 Meter pro Sekunde
Donnerstag, 31.07.2014
Lenovo C1 will Google Glass mit längerer Akkulaufzeit schlagen
Schwere Sicherheitslücke in USB-Sticks entdeckt
D-Link-Router DIR-518L: WLAN ac für unterwegs
Mittwoch, 30.07.2014
"Catan Anytime" von Microsoft: Im Browser wird jetzt gesiedelt
Android-Trojaner Koler erpresst auch PC-Besitzer
Dienstag, 29.07.2014
Justizminister Maas rät Snowden zu Rückkehr in die USA
Napster-Musikdienst knackt Marke von zwei Millionen zahlenden Nutzern
Montag, 28.07.2014
Media Markt gibt 19 Prozent Rabatt: Smartphones, Tablets & Co zum Schnäppchenpreis
Kampf um Kopfhörer: Bose verklagt Beats - Übernahme durch Apple schwieriger
Sonntag, 27.07.2014
Hannspree zeigt neues Hannspad: 10,1 Zoll Tablet mit Android 4.4. für 169 Euro
Post von Laura: E-Mail feiert 30. Geburtstag in Deutschland
Samstag, 26.07.2014
Sicherheitsexperten: Hacker für Unternehmen viel gefährlicher als die NSA
Weitere Computer-News
VDSL Angebote
Mit 50 Mbit/s im Internet surfen - VDSL macht es möglich. In immer mehr Regionen ist der schnelle DSL Anschluss verfügbar.
Neben T-Home VDSL kann inzwischen auch Vodafone VDSL sowie 1&1 VDSL und Alice VDSL bestellt werden.
DSL Anschluss
DSL 2000 für Einsteiger, DSL 6000 für Normalsurfer oder DSL 16000 für Internetprofis.
Welcher Internetanschluss von welchem Internet Provider ist geeignet?
Der DSL Anbieter Vergleich zeigt: Die Auswahl ist groß
DSL Verfügbarkeit
DSL 2000 für Einsteiger oder DSL 16000 für anspruchsvolle Internetsurfer?
Oder darf es mit VDSL noch etwas schneller sein? Alice VDSL und Vodafone VDSL ist an vielen Orten verfügbar. Auch die 1und1 VDSL Verfügbarkeit wird weiter ausgebaut.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs