Anzeige:

Safari - alles zum Apple Browser

Anzeige

Für Apple-Freunde steht der Browser Safari bereit. Safari ist der bei Mac OS X mitgelieferte Standard-Browser. Er basiert auf der Konqueror-Technologie, erscheint jedoch als reiner Webbrowser ohne weiteren Einfluss auf das System. Die Dateinavigation übernimmt der Dateimanager "Finder", weshalb sich Safari voll und ganz auf den Einsatz als Webbrowser konzentrieren kann.

Safari profitiert von OS X

Unter Mac OS X gibt es zahlreiche Browser, die jedoch allesamt entweder auf der Technik von Safari oder Mozilla beruhen. Safari zeichnet sich dadurch aus, unter OS X schneller zu starten als zum Beispiel Firefox. Gleichzeitig ist auch die Seitendarstellung auf den ersten Blick schneller. Auf den zweiten Blick stellt sich jedoch heraus, dass Safari schummelt: Bevor die Seiten dargestellt werden, werden sie fertig gerendert. Andere Browser bauen die Seite schon auf, während sie noch lädt.

Safari vereint Apple-Geräte

Die Version 3 bis 5 hat Apple noch für Windows-Systeme bereitgestellt, die aktuelle Version ist ausschließlich auf Apple-Geräten erhältlich. Der Grund dafür dürfte die neue Funktion "iCloud Tabs" sein, die nahtloses Surfen auf mehreren Endgeräten vereinfacht.

Den Safari Browser Download gibt es auf apple.com.

Navigation
Browser
 
Weiterführende Themen
Computer
Mac OS X
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an info@onlinekosten.de.
 Suche

  Computer-News
Donnerstag, 29.01.2015
Telekom fordert Offenlegung von Snowden-Dokumenten und mehr
Workmail: Amazon wird zum E-Mail-Provider
YouTube ersetzt Flash durch HTML5
Montag, 26.01.2015
Aldi Nord: Powerline-Adapter für 49,99 Euro
Chrome-Update schließt 62 Sicherheitslücken
Samstag, 24.01.2015
Windows 10 Vorabversion kostenlos zum Download verfügbar
Freitag, 23.01.2015
Yoga Tablet 2 Pro von Lenovo im Test: Tablet mit integriertem Beamer
Labor-Firmware für Fritz!Box 7490: Neue Funktionen für FRITZ!Fon C4 und MT-F
Apple Watch: Akkulaufzeit angeblich geringer als erwartet
MegaChat: Neuer Videochat mit zweifelhafter Verschlüsselung
Donnerstag, 22.01.2015
Windows 10 und Hologramm-Brille: Microsoft will wieder cool werden
CCC: Kommunikation ohne Verschlüsselung gehört verboten
WhatsApp vom PC schreiben
Mittwoch, 21.01.2015
Windows 10: Microsoft setzt auf Sprachsteuerung Cortana
Die 25 schlechtesten Passwörter - und wie es besser geht
Weitere Computer-News
DSL Speed
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen.
Wenn der Provider wieder zu viel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
Internet über Kabel
Kein DSL oder nur schlechte Werte im DSL Speedtest? Internet über das Kabelnetz ist eine der führenden DSL Alternativen.
Kabelanbieter bieten ultraschnellen Downstream über den Kabelanschluss.
Wenn kein DSL verfügbar ist und auch kein Kabel digital gewünscht wird, ist mobiles Internet vielleicht interessant.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs