Anzeige:

Internet Explorer - Der Microsoft Browser

Anzeige

Der Internet Explorer von Microsoft ist einer der ältesten Browser. Die Redmonder hatten den Internet Explorer bereits in Windows 95 integriert.

Internet Explorer - wechselvolle Geschichte

Unter erfahrenen Internetanwendern gilt Microsofts Internet Explorer im Vergleich zu den Konkurrenzbrowsern bis heute als schwerfällig und unsicher. Das Problem: Die Integration des Browsers in den Tiefen des Betriebssystems hat schon so manchem Angreifer Tür und Tor geöffnet. Ein einfache Deinstallation haben die Microsoft-Entwickler für den Internet Explorer nicht vorgesehen. Diese Strategie hat Microsofts Image nicht gut getan. Das sah auch die Kartellbehörde der EU so und legte Microsoft - unter Androhung eines Wettbewerbsverfahrens - die Verpflichtung auf, eine Browserwahl unter Windows anzubieten.

Mittlerweile hat der Internet Explorer aber wieder einigen Boden gut gemacht, die aktuelle Version kann sich durchaus in puncto Geschwindigkeit und Übersichlichtkeit mit der Konkurrenz messen.

Internet Explorer zum Download

Den aktuellen Internet Explorer Download gibt es derzeit nur für Windows RT, Windows 7 SP1 und Windows 8.

Navigation
Browser
 
Weiterführende Themen
Computer
Freeware
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an info@onlinekosten.de.
 Suche

  Computer-News
Samstag, 19.04.2014
TP-Link: WLAN-AC-Router Archer C2 funkt per Dual-Band mit bis zu 733 Mbit/s
Freitag, 18.04.2014
NRW-Justizminister fordert Verbot von App-Kostenfallen für Kinder
Chiphersteller AMD wächst dank Spielekonsolen
Donnerstag, 17.04.2014
Nokia warnt vor Stromschlaggefahr bei Lumia-2520-Ladegeräten
Chrome Remote Desktop: Per Android auf einen Rechner zugreifen
Kim Dotcom soll Vermögen zurückerhalten
Google: Fallende Werbepreise nagen am Gewinn
Mittwoch, 16.04.2014
"Heartbleed"-Lücke: BSI sieht Gefahr noch nicht gebannt
Oracle stopft kritische Sicherheitslücken in Java
BSI warnt vor Phishing-Mails mit BSI-Logo
Dienstag, 15.04.2014
Google Glass: Limitierter Verkauf in den USA gestartet
Montag, 14.04.2014
Lebensmittel-Lieferdienst REWE online startet in Bremen
"FT": Facebook plant eigenen Zahlungsdienst
Acer GN246HL: 3D-Gaming-Monitor für 279 Euro
Greenwald: Deutschland hat von Snowden-Enthüllungen profitiert
Weitere Computer-News
Kabel
Ein Internet Anschluss über Kabel bei Anbietern wie Unitymedia, früher ish, oder Kabel Deutschland liegt voll im Trend.
Ob Internet Fernsehen oder nur surfen mit Highspeed: Vieles wird erst richtig mit Kabel Internet möglich.
Jetzt bestellen und den Sieger im Speedcheck testen. Einen Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
DSL Verfügbarkeit
DSL 2000 für Einsteiger oder DSL 16000 für anspruchsvolle Internetsurfer?
Oder darf es mit VDSL noch etwas schneller sein? Alice VDSL und Vodafone VDSL ist an vielen Orten verfügbar. Auch die 1und1 VDSL Verfügbarkeit wird weiter ausgebaut.
Handy ohne Vertrag
Zu einem neuen Prepaid-Tarif fehlt meist nur noch das dazu passende neue Prepaid Handy.
Ein Handy ohne Vertrag muss dabei keineswegs teuer sein.
Inzwischen bekommt man ein günstiges Klapphandy oder sogar ein Touchscreen Handy ohne zuviel ausgeben zu müssen.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs