Anzeige:

Browser – Internet Browser in der Übersicht

Anzeige

Der erste Schritt ins Internet: ohne einen passenden Webbrowser unmöglich. Die Frage ist nur, welcher der zahlreichen Internet Browser zum Surfen im weltweiten Datennetz genutzt werden sollte. Unsere Redaktion gibt eine Übersicht zu den gängigen Browser Programmen wie dem Mozilla Firefox, Opera, Google Chrome, Microsoft Internet Explorer, dem Apple Safari Browser und mehr.

Internet Browser - Die Unterschiede

Alle Webbrowser verrichten auf den ersten Blick die gleiche Arbeit – sie stellen Internetseiten dar. Bei genauerer Betrachtung ergeben sich jedoch Unterschiede. Einige Browser laden Seiten deutlich zügiger als andere, was selbst bei einem schnellen DSL-Anschluss ins Gewicht fallen kann. Auch die Anzahl und Qualität der verfügbaren Plugins schwankt von Browser zu Browser. Folgende Features sollte aber jeder Browser derzeit beherrschen: Tabbed Browsing, einen Pop-up-Blocker, einen anonymen beziehungsweise privaten Modus sowie Schutzmechanismen vor Malware-Seiten.

Empfehlenswerte Webbrowser: Direkt zum Download und weitere Infos
Internet Explorer Firefox Chrome
ie-klein.jpg
ie-klein.jpg
ie-klein.jpg
Safari Opera Maxthon Cloud Browser
ie-klein.jpg
ie-klein.jpg ie-klein.jpg
Navigation
Google Chrome
Firefox
Internet Explorer
Maxthon Cloud Browser
Opera
Safari
 
Weiterführende Themen
Computer
Betriebssysteme
Windows 7
Windows 8
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an info@onlinekosten.de.
 Suche

  Computer-News
Mittwoch, 17.12.2014
Apple setzt Verkauf in Russland aus
iPod-Prozess: Apple muss keine Milliarde zahlen
Dienstag, 16.12.2014
AVM: Fritz!OS 6.20 für alle aktuellen Fritz!Box-Router und WLAN-Repeater verfügbar
Montag, 15.12.2014
Medion Junior-Tablet kommt für 99 Euro in Aldi Nord-Filialen
Sonntag, 14.12.2014
Hacker nutzen Zulieferer als Einfallstor
Samstag, 13.12.2014
Fotokopie in der Schule wichtiger als Notebook
Sensoren überall sorgen für neue Datenschutz-Konflikte
Zensur und Überwachung im Internet nehmen zu
Freitag, 12.12.2014
Lenovo ruft Notebook-Kabel zurück - Überhitzung droht
Donnerstag, 11.12.2014
AVM: Fritz!OS 6.20 für vier weitere Router erhältlich
Dienstag, 09.12.2014
Strato HiDrive: Starterpaket mit 15 GB Cloudspeicher bei Edeka erhältlich
Freitag, 05.12.2014
EU-Datenschutz-Reform dauert bis Ende 2015: Deutsche Standards bleiben erhalten
Tablet gesucht? Neues Asus Memo Pad 10 ab sofort im Handel
Donnerstag, 04.12.2014
Patchday-Vorschau im Dezember: Das Jahr klingt mit sieben Updates aus
Notebook Medion Akoya E6412T ab 4. Dezember bei Aldi Süd (Korrektur: erst ab 11.12.)
Weitere Computer-News
Internettelefonie
Günstig per VoIP telefonieren auch ohne Telefonanschluss.
Telefon einfach an den VoIP DSL Router oder WLAN Router anschließen.
Gleichzeitig via DSL Modem mit DSL Speed ins Internet.
ADSL Anschluss
Ein DSL Anschluss ist der Standardzugang der meisten Internetprovider.
Ob 1&1, der Billiganbieter congstar oder früher auch QSC oder freenet: Alle setzen auf die ADSL Technik.
Dazu gibt's verschiedene Flatrates. Neben einer Internet Flatrate ist bei vielen Angeboten oft auch eine Festnetz Flatrate inklusive.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs