Anzeige:

Browser – Internet Browser in der Übersicht

Anzeige

Der erste Schritt ins Internet: ohne einen passenden Webbrowser unmöglich. Die Frage ist nur, welcher der zahlreichen Internet Browser zum Surfen im weltweiten Datennetz genutzt werden sollte. Unsere Redaktion gibt eine Übersicht zu den gängigen Browser Programmen wie dem Mozilla Firefox, Opera, Google Chrome, Microsoft Internet Explorer, dem Apple Safari Browser und mehr.

Internet Browser - Die Unterschiede

Alle Webbrowser verrichten auf den ersten Blick die gleiche Arbeit – sie stellen Internetseiten dar. Bei genauerer Betrachtung ergeben sich jedoch Unterschiede. Einige Browser laden Seiten deutlich zügiger als andere, was selbst bei einem schnellen DSL-Anschluss ins Gewicht fallen kann. Auch die Anzahl und Qualität der verfügbaren Plugins schwankt von Browser zu Browser. Folgende Features sollte aber jeder Browser derzeit beherrschen: Tabbed Browsing, einen Pop-up-Blocker, einen anonymen beziehungsweise privaten Modus sowie Schutzmechanismen vor Malware-Seiten.

Empfehlenswerte Webbrowser: Direkt zum Download und weitere Infos
Internet Explorer Firefox Chrome
ie-klein.jpg
ie-klein.jpg
ie-klein.jpg
Safari Opera Maxthon Cloud Browser
ie-klein.jpg
ie-klein.jpg ie-klein.jpg
Navigation
Google Chrome
Firefox
Internet Explorer
Maxthon Cloud Browser
Opera
Safari
 
Weiterführende Themen
Computer
Betriebssysteme
Windows 7
Windows 8
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an info@onlinekosten.de.
 Suche

  Computer-News
Sonntag, 20.04.2014
Intel: Weniger Gewinn trotz Umsatzsteigerung
Samstag, 19.04.2014
TP-Link: WLAN-AC-Router Archer C2 funkt per Dual-Band mit bis zu 733 Mbit/s
Freitag, 18.04.2014
NRW-Justizminister fordert Verbot von App-Kostenfallen für Kinder
Chiphersteller AMD wächst dank Spielekonsolen
Donnerstag, 17.04.2014
Nokia warnt vor Stromschlaggefahr bei Lumia-2520-Ladegeräten
Chrome Remote Desktop: Per Android auf einen Rechner zugreifen
Kim Dotcom soll Vermögen zurückerhalten
Google: Fallende Werbepreise nagen am Gewinn
Mittwoch, 16.04.2014
"Heartbleed"-Lücke: BSI sieht Gefahr noch nicht gebannt
Oracle stopft kritische Sicherheitslücken in Java
BSI warnt vor Phishing-Mails mit BSI-Logo
Dienstag, 15.04.2014
Google Glass: Limitierter Verkauf in den USA gestartet
Montag, 14.04.2014
Lebensmittel-Lieferdienst REWE online startet in Bremen
"FT": Facebook plant eigenen Zahlungsdienst
Acer GN246HL: 3D-Gaming-Monitor für 279 Euro
Weitere Computer-News
DSL Anschluss
DSL 2000 für Einsteiger, DSL 6000 für Normalsurfer oder DSL 16000 für Internetprofis.
Welcher Internetanschluss von welchem Internet Provider ist geeignet?
Der DSL Anbieter Vergleich zeigt: Die Auswahl ist groß
Provider Wechsel
DSL Speed Test gemacht und nun unzufrieden mit der DSL Leistung?
Jetzt Kosten für den DSL Anschluss senken und neuen Telefonanbieter suchen.
Günstige Angebote der wichtigsten Internet Provider auch inklusive DSL Modem in der Übersicht.
Prepaid Handy
Mit einem Prepaid-Tarif lässt sich bei voller Kostenkontrolle telefonieren. Allerdings benötigt man dann auch ein Handy ohne Vertrag.
Wer einen Discounter-Tarif bei Anbietern wie Fonic oder Simyo wählt, muss sich noch nach einem Prepaid Handy umsehen.
Verschiedene Modelle gibt es in unserer Handy Übersicht.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs