Anzeige:

Breitband-Technik im Detail

Technik2.jpg Internetzugang ist nicht gleich Internetzugang. Wer schnell im Internet unterwegs sein möchte, hat die Qual der Wahl. Die Angebote unterscheiden sich vor allem durch die Technik, mit welcher der Anschluss realisiert wird. Die meisten Anschlüsse für Privatkunden werden mit ADSL geschaltet. Doch auch ADSL2(+), VDSL, Kabelinternet und WIMAX drängen nach vorne.

Anzeige
Welche Technik eignet sich?

Doch für was soll sich der Kunden entscheiden? ADSL, SDSL oder vielleicht doch RADSL? Wo liegen die Vor- und Nachteile der Breitband-Techniken? Und für welche Ansprüche kommt welches Übertragungsverfahren in Frage? Die Antworten gibt unsere Technik-Rubrik. Doch der Markt gibt noch mehr her, als T-, A-, S- und V-DSL, dies zeigt unsere Übersicht über die alternativen Übertragungsarten, wie Internet über TV-Kabel, Stromleitungen oder Satelliten.

Standard Übertragungsverfahren
ADSL
ADSL2(+)
RADSL
SDSL
VDSL
HDSL
Glasfaser-Technik
Alternative Übertragungstechniken
TV-Kabel, Satellit, UMTS, WIMAX & Co.
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an breitband@onlinekosten.de.
Schnellrechner
 Suche

  Breitband-News
Freitag, 28.11.2014
Telekom: "MagentaZuhause Hybrid" ab sofort bestellbar - LTE ohne Drossel-Limit
Donnerstag, 27.11.2014
BREKO-Netzbetreiber: Highspeed-Internet für 1 Million Haushalte für 2015 geplant
Einheitlicher Markenauftritt: Kabel BW heißt ab 2015 auch Unitymedia
NetCologne: Neue HD-Sender und neues TV-Paket "Family HD"
Mittwoch, 26.11.2014
Kabel Deutschland: WLAN-Kabelrouter für kurze Zeit gratis erhältlich
Dienstag, 25.11.2014
Bloomberg: Verkauft Liberty Global Unitymedia KabelBW an Vodafone?
Kabel Deutschland erweitert HD-Angebot: Zehn neue HD-Sender starten
Vodafone All-in-One: Vodafone und Kabel Deutschland bündeln Festnetz, Mobilfunk und TV
Montag, 24.11.2014
Unitymedia KabelBW: Neuer HD-Sender startet - TV-Angebot wird weiter angeglichen
Donnerstag, 20.11.2014
Oettinger: Provider-Wechsel nur in Ausnahmefällen einschränken
NetCologne verlegt Glasfaser in Bergisch Gladbach
Dienstag, 18.11.2014
Forscher wollen freie TV-Frequenzen für WLAN nutzen
Richtfunk schafft 15 Gbit/s über 15 Kilometer
Montag, 17.11.2014
BREKO und VATM warnen vor Regulierung des Breitband-Internet nach Regionen
Freitag, 14.11.2014
Europas Telekomriesen fassen wieder Tritt
Weitere Breitband-News
Server
Server gibt es für fast jede Aufgabe: Mailserver mit POP3 für E-Mails, SQL Server für Datenbanken oder FTP Server für den Dateitransfer.
Auch das Betriebssystem ist variabel - ob Windows Server oder Linux Server: Sie haben die Wahl.
Auf ihrem Dedicated Server bestimmen Sie als Administrator ganz allein.
Mobiles Internet
Mobiles Internet via UMTS bietet schnellen Surfspaß für unterwegs.
Selbst ohne WLAN schnell mobil surfen oder Internet TV auf dem Handy genießen.
UMTS hält in jedem Speed Test problemlos mit.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs