Anzeige:

Standleitung per SDSL: Verfügbarkeit online prüfen

Anzeige

Zuverlässig rund um die Uhr mit Highspeed im Internet – mit einer SDSL Standleitung kein Problem. Im Gegensatz zu herkömmlichen DSL Anschlüssen bieten SDSL Standleitungen verschiedene Vorteile, die insbesondere für Geschäftskunden, Unternehmen oder Behörden von Interesse sind.

SDSL Standleitung im Verfügbarkeitscheck

Eine SDSL Standleitung eignet sich für alle Bereiche, die permanent mit dem weltweiten Datennetz verbunden sein müssen – ohne Unterlass für 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr. Jede SDSL Standleitung ist durch symmetrische Bandbreiten gekennzeichnet, die derzeit - je nach Provider - bis zu 20 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) betragen. Der Internetzugang kann dabei in Download- sowie Uploadrichtung mit der gleichen Geschwindigkeit beziehungsweise Datenrate realisiert werden.

Während etwa ADSL Anschlüsse im Downstream auf einen Bruchteil des Upstreams begrenzt sind, bietet eine SDSL Standleitung richtungsunabhängig immer die volle Bandbreite. Da eine SDSL Standleitung im Vergleich zu ADSL und VDSL zudem über eine weitaus höhere Reichweite verfügt, ist sie auch in vielen Regionen erhältlich, die bislang nicht an das klassische DSL Netz angebunden sind. Unser SDSL Verfügbarkeitscheck gibt Auskunft - natürlich kostenfrei und völlig unverbindlich.


SDSL Verfügbarkeit prüfen
So einfach geht's: Postleitzahl eingeben
und auf "Check" klicken.

SDSL Standleitung: feste IP Adresse inklusive

SDSL Standleitungen werden meist inklusive SDSL Flatrate und passendem SDSL Router vermarktet. Die kürzeste wählbare Mindestvertragslaufzeit beträgt bei Tarifen mit SDSL Standleitung in der Regel 12 Monate. Üblich sind darüber hinaus auch Angebote mit 24 oder 36 Monaten Laufzeit.

Die SDSL Standleitung gewährt jederzeit den Netzzugriff. Eine Zwangstrennung vonseiten des Internetanbieters erfolgt nicht. SDSL Standleitungen verfügen daher ebenfalls über mindestens eine feste IP Adresse, die während der gesamten Vertragslaufzeit ihre Gültigkeit behält. Über die SDSL Standleitung angebundene Geräte sind damit generell auch aus dem Internet erreichbar. Zum Einsatz kommen SDSL Standleitungen häufig für verbrauchsintensive Anwendungen wie etwa Videokonferenzen oder die Anbindung sowie Fernwartung von Servern.

Navigation
Zurück zur Breitband-Übersicht
Zum Tarifrechner
 
Weiterführende Themen
ADSL
SDSL
VDSL
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an breitband@onlinekosten.de.
Schnellrechner
 Suche

  Breitband-News
Donnerstag, 31.07.2014
Unitymedia und Kabel BW: HD-Option im August kostenlos
Telekom: Diese 57 Ortsnetze sind bereits fit für VDSL 100 mit Vectoring
Telekom kündigt Vectoring für erste Städte an - VDSL 100 für 5 Euro Aufpreis
Start der Vectoring-Liste ermöglicht baldige VDSL-Beschleunigung - viele Ausbauprojekte
D-Link-Router DIR-518L: WLAN ac für unterwegs
Telekom: Störung der IP-Telefonie behoben
Mittwoch, 30.07.2014
Stiftung Warentest: Zehn WLAN-Router im Test - drei WLAN-Repeater im Vergleich
Telekom: Bundesweit Störungen bei IP-Telefonie
Telefónica vor E-Plus-Übernahme weiter mit roten Zahlen
Netflix kauft AT&T-Zugang - Netzneutralität in Gefahr?
Dienstag, 29.07.2014
Unitymedia KabelBW erweitert Online-Videothek - Kooperation mit Universal
Montag, 28.07.2014
Kabel Deutschland: Internet-Drossel für Filesharer darf nicht ins Kleingedruckte
Ex-Telekom-Chef Ron Sommer im Interview: Der Machtverlust war schwer zu verkraften
M-net: Glasfasernetz erreicht bereits 60.000 Haushalte im Main-Kinzig-Kreis
Easybell startet Glasfaserangebot: "Komplett glasfaser" ab 19,95 Euro
Weitere Breitband-News
Webspace gesucht?
Suchen Sie günstigen Webspace für ihre Website?
Mit dem richtigen Anbieter ist das Hosting kein Problem und alle Daten dank RAID sicher. Auch der Homepage Baukasten ist oft inklusive.
Ob Root Server mieten, Domaincheck oder Domain registrieren - der Webhoster liefert alles aus einer Hand.
VDSL Angebote
Mit 50 Mbit/s im Internet surfen - VDSL macht es möglich. In immer mehr Regionen ist der schnelle DSL Anschluss verfügbar.
Neben T-Home VDSL kann inzwischen auch Vodafone VDSL sowie 1&1 VDSL und Alice VDSL bestellt werden.
Handys
Wer keinen Mobilfunk-Vertrag abschließen will, braucht zu seiner Prepaid SIM-Karte von Anbietern wie Simyo oder Fonic noch ein Handy ohne Vertrag. Die Auswahl ist groß, ebenso wie die Preisunterschiede.
Ob klassisches Tastenhandy oder Touchscreen Handy: Wir stellen aktuelle Modelle verschiedener Preiskategorien vor.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs