Anzeige:

Fußball Bundesliga live - Sky zeigt alle Spiele live

Anzeige
Wer die Fußball Bundesliga live erleben möchte, hat zwei Möglichkeiten. Selbst ins Stadion gehen oder ein Pay-TV-Abo bei Sky abschließen. Denn ab der Spielzeit 2013/2014 besitzt Sky die TV-Übertragungsrechte exklusiv und muss folglich kein Konkurrenz-Angebot der Telekom über den IPTV-Sender Liga Total mehr fürchten. Das hat allerdings auch seinen Preis.

Bundesliga Logo

Sky muss mehr Geld zahlen

Denn künftig kassiert die Deutsche Fußball Liga (DFL) im Schnitt 628 Millionen Euro pro Saison von den deutschen TV-Anstalten, damit diese Bewegtbilder von den Bundesliga-Spielen zeigen dürfen. Das sind rund 200 Millionen Euro mehr als bisher und den größten Anteil davon - Brancheninsider gehen von 486 Millionen Euro aus - muss Sky überweisen. Einen Teil des Geldes beschafft sich der Pay-TV-Sender allerdings über Sublizenzierungen zurück. So werden zum Beispiel auch IPTV-Kunden von Telekom und Vodafone die Bundesliga sehen können und Sky dafür eine nicht näher bekannte Summe zahlen.

Die Bundesliga über Sky zu sehen, ist allerdings kein Schnäppchen. Weil die Live-Übertragungen als Premium-Produkt angesehen werden, zahlen Fußballfans regulär mindestens 34,90 Euro monatlich an Sky. Bei einer Online-Bestellung über die Sky-Homepage werden in der Regel Sonderkonditionen gewährt, die den Einstiegspreis auf 29,90 Euro pro Monat drücken - bei einer zweijährigen Vertragslaufzeit und einer einmaligen Einrichtungs- und Logistikgebühr von rund 50 Euro. Die notwendigen Receiver bietet Sky seinen Kunden zum Teil kostenlos an. Zusätzlich gibt es weitere TV-Sender, die im Free-TV nicht zu empfangen sind. Darüber hinaus streamt Sky die Bundesliga-Spiele einzeln und in Konferenzschaltung auch unter www.sky.de und über das Online-Portal Sky Go.

HD kostet extra

Wer die Bundesligaspiele in brillanter Bildqualität sehen möchte, muss sogar noch mehr zahlen. Dann werden nämlich für die so genannte HD-Option 10 Euro Aufpreis pro Monat fällig. Zwar gewährt Sky im Zuge seiner Online-Kampagnen zum Teil auch hier einen Rabatt - zum Beispiel ein Jahr lang eine Erstattung der monatlichen Optionsgebühr -, es bleibt aber grundsätzlich festzuhalten, dass die Bundesliga bei Sky nicht wenig Geld kostet.


Sky
Fußball Bundesliga
Grundgebühr / Monat 18,00 Euro
Grundtarif / Monat 16,90 Euro
Sky Welt
Gesamtkosten ab 34,90 Euro
ggf. zzgl. Kosten für Kabel-Anschluss
Extrakosten für HDTV 10,00 Euro
Vertragslaufzeit 24 Monate
Einrichtungsgebühr 51,90 Euro (inkl. Versandkosten)
Extras inklusive mindestens 21 zusätzliche TV-Sender, Sky Go,
Sky Anytime, Sky+

Navigation
Liga Total im Detail
DSL Tarife
 
Weiterführende Themen
Vergleich zwischen Sky und Liga Total im Detail
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an info@onlinekosten.de.
Schnellrechner
 Suche

  Breitband-News
Dienstag, 22.07.2014
Google nur mit Schneckentempo im Telekom-Netz (Update: Stellungnahme der Telekom)
Montag, 21.07.2014
Bei Gewitter auch DSL-Router ausstöpseln
Tele Columbus: Neue WLAN-Kabelbox mit WLAN AC erhältlich - eigenes Hotspot-Netz geplant
Freitag, 18.07.2014
Grüne fordern Recht auf schnelles Internet: 16 Mbit/s sollen Minimum sein
ZDF: Deutscher Provider gewährt BND Zugriff am DE-CIX
Bundesnetzagentur erleichtert Breitbandausbau - 30 Mbit/s ist neue Untergrenze
Mittwoch, 16.07.2014
Unitymedia KabelBW: Kabelanschluss wird teurer - 18,90 Euro ab 1. September
Montag, 14.07.2014
Netzagentur: Provider sollen besser über mögliche Surf-Geschwindigkeit informieren
Kabel Deutschland erhöht Preise für Bestandskunden - knapp 5 Prozent teurer ab 1. Oktober
Unitymedia KabelBW tauft Horizon TV in Horizon Go um - iOS App komplett überarbeitet
Samstag, 12.07.2014
Satelliten gestartet: Schnelles Internet in Entwicklungsländern möglich
Freitag, 11.07.2014
Kabel Deutschland beendet Zwangsbundle: Sicherheitspaket ab sofort nur noch optional
Netzagentur will Gebühren für Telekom-Durchleitungen erneut senken
Donnerstag, 10.07.2014
Die Deutschen telefonieren weniger - 57 Stunden pro Jahr am Telefon
Fraunhofer ESK erforscht Breitband-Internet: FTTdp schafft 2 Gbit/s auf Kupferdrähten
Weitere Breitband-News
Handys
Wer keinen Mobilfunk-Vertrag abschließen will, braucht zu seiner Prepaid SIM-Karte von Anbietern wie Simyo oder Fonic noch ein Handy ohne Vertrag. Die Auswahl ist groß, ebenso wie die Preisunterschiede.
Ob klassisches Tastenhandy oder Touchscreen Handy: Wir stellen aktuelle Modelle verschiedener Preiskategorien vor.
Root Server
Mit einem Root Server haben Sie vollen Zugriff und richten ihren Dedicated Server komplett selbst ein.
Einfach einen Apache Server oder einen Webserver mit Windows Server 2003 erstellen - sie haben freie Hand.
Auch vServer sind kein Problem. Mit Plesk oder Confixx ist die Konfiguration schnell erledigt.
Neues Handy?
Wer ein Handy ohne Vertrag sucht, kann inzwischen aus vielen aktuellen Modellen auswählen: Soll es ein Touchscreen Handy sein oder ein Klapphandy?
Auch viele Discounter bieten zu ihrer SIM-Karte ein Prepaid Handy zum günstigen Preis an.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs