Anzeige:

Konfiguration der Client-Rechner bei Verwendung eines Routers

Anzeige
Die Konfiguration der Client Rechner läuft immer nach dem gleichen Schema bei jedem Router ab. Ob Hard- oder Softwarerouter, die Vorgehensweise ist identisch.

Wechseln Sie in die Eigenschaften der Netzwerkumgebung. Lassen sie sich mit einem Rechtsklick die Eigenschaften des TCP/Ip-Protokolls anzeigen. Sie können hier eine eigene IP Adresse eintragen oder diese nach Wunsch automatisch vom Server beziehen lassen, wenn er die sogenannte DHCP Funktion unterstützt.
Im Register Gateway muss nun noch die IP Adresse des Server Rechners als gateway eingetragen werden. Dies teilt dem Computer mit, dass er Informationen, die für das Internet bestimmt sind, an diesen Rechner weitersenden soll. Auch im Register DNS-Konfiguration muss die IP des Server Rechners eingetragen werden. Also Host können sie einen beliebigen Namen wählen.
Navigation
Zurück zur Übersicht: Internetsharing
 
Weiterführende Themen
Konfiguration Proxy (allgemein)
Programme im Überblick
Hardware Router
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an info@onlinekosten.de.
Schnellrechner
 Suche

  Breitband-News
Freitag, 27.03.2015
Telekom: MagentaZuhause Sparaktion für ausgewählte Städte
Donnerstag, 26.03.2015
Überraschender Chefwechsel bei Sky Deutschland
Mittwoch, 25.03.2015
Union und SPD fordern Breitbandanschluss für alle Schulen
NetCologne erhöht Internet-Speed auf 200 Mbit/s
Dienstag, 24.03.2015
Telekom fordert Überholspur im Netz - und will dafür kassieren
Montag, 23.03.2015
M-net: Kostenlose Komplett-Installation für alle Glasfasertarife
Deutsche fast vier Stunden täglich online - allein zuhause
Freitag, 20.03.2015
Kabel-Deutschland-Hauptversammlung gegen weitere Sonderprüfung der Übernahme
NetCologne erweitert Glasfasernetz: 100 Mbit/s für Kölner Süden
VATM: VDSL-Förderung darf nicht zum Bremsklotz für FTTH-Ausbau werden
Donnerstag, 19.03.2015
Schufa-Eintrag zu Unrecht angedroht? Praktik von Vodafone vor dem BGH - Update: Urteil gefällt
 Telekom bietet WLAN-Hotspots für Cafés ohne Störerhaftung
Mittwoch, 18.03.2015
Kabel Deutschland: 100 Mbit/s für weitere Orte in Brandenburg
Dienstag, 17.03.2015
Unitymedia KabelBW: Kostenloses WLAN-Netz für Stuttgarter Innenstadt
NetCologne: Schnelles Internet für Leverkusen und Hürth
Weitere Breitband-News
Internet per Flat
Ob per Kabel oder mit VDSL: Erst eine Flat bringt richtig Spaß beim Surfen über die schnellen Internetleitungen.
Jetzt die Kabel-Angebote vergleichen oder neben der T-Home VDSL Verfügbarkeit die 1und1 VDSL und Vodafone VDSL Verfügbarkeit prüfen.
Alle günstigen Tarife hier in unserem DSL Preisvergleich.
Server
Server gibt es für fast jede Aufgabe: Mailserver mit POP3 für E-Mails, SQL Server für Datenbanken oder FTP Server für den Dateitransfer.
Auch das Betriebssystem ist variabel - ob Windows Server oder Linux Server: Sie haben die Wahl.
Auf ihrem Dedicated Server bestimmen Sie als Administrator ganz allein.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs