Anzeige:

Konfiguration der Client-Rechner bei Verwendung eines Routers

Anzeige
Die Konfiguration der Client Rechner läuft immer nach dem gleichen Schema bei jedem Router ab. Ob Hard- oder Softwarerouter, die Vorgehensweise ist identisch.

Wechseln Sie in die Eigenschaften der Netzwerkumgebung. Lassen sie sich mit einem Rechtsklick die Eigenschaften des TCP/Ip-Protokolls anzeigen. Sie können hier eine eigene IP Adresse eintragen oder diese nach Wunsch automatisch vom Server beziehen lassen, wenn er die sogenannte DHCP Funktion unterstützt.
Im Register Gateway muss nun noch die IP Adresse des Server Rechners als gateway eingetragen werden. Dies teilt dem Computer mit, dass er Informationen, die für das Internet bestimmt sind, an diesen Rechner weitersenden soll. Auch im Register DNS-Konfiguration muss die IP des Server Rechners eingetragen werden. Also Host können sie einen beliebigen Namen wählen.
Navigation
Zurück zur Übersicht: Internetsharing
 
Weiterführende Themen
Konfiguration Proxy (allgemein)
Programme im Überblick
Hardware Router
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an info@onlinekosten.de.
Schnellrechner
 Suche

  Breitband-News
Montag, 02.03.2015
Fritz!Box 6490 Cable im Test: Neuer WLAN-Router punktet mit schnellem WLAN ac
MagentaZuhause Hybrid: Telekom startet bundesweite Vermarktung
Samstag, 28.02.2015
Glasfaserausbau: VATM-Präsident Witt kritisiert Vorgehen der Telekom
Freitag, 27.02.2015
Unitymedia KabelBW: WLAN-AC-Router Fritz!Box 6490 ab 2. März verfügbar
Donnerstag, 26.02.2015
Unitymedia und Kabel BW schnüren Pakete neu - maxdome teils enthalten
Deutsche Telekom: Mehr Umsatz und Kunden mit Mobilfunk, Glasfaser und VDSL-Vectoring
Tote Leitung beim Anbieterwechsel: Telekom soll 75.000 Euro Bußgeld zahlen
Dienstag, 24.02.2015
Telefónica Deutschland: Weiter Kundenrückgang nach Zusammenschluss mit E-Plus
Montag, 23.02.2015
Vectoring: Telekom will 135.000 VDSL-Leitungen der Konkurrenz kappen
Freitag, 20.02.2015
Telekom vs. Stadtwerke Bamberg: Kontroverse um parallelen Breitbandausbau
Telekom plant exklusiven Vectoring-Einsatz rund um Vermittlungsstellen
Mittwoch, 18.02.2015
Kabel Deutschland Online-Aktion: WLAN-Router gratis
Powerline-Adapter von Trendnet: 1,2 Gbit/s für 119 Euro
Fritz!Box 7490: Update behebt Verbindungsabbrüche
Dienstag, 17.02.2015
Vectoring-Ausbau: Telekom schaltet VDSL 100 für weitere Orte frei
Weitere Breitband-News
VDSL
Auf der Suche nach dem wahren Highspeed Internet mit DSL Flat?
Mit ihrem VDSL - Internetzugang kommt die Telekom-Tochter T-Home auf bis zu 50 Mbit/s.
Fernsehen im Internet gibt's im Entertain-Paket dazu. Auch Fußball in HD-Qualität über LIGA total und Filme per Video on Demand sind kein Problem.
Mobilfunk Provider
Neben den vier großen Netzbetreibern gibt es zahlreiche Mobilfunk Discounter Angebote - auch Billigmarken der Provider wie beispielsweise Simyo von E-Plus. Den Überblick zu behalten wird immer schwerer.
Dafür haben einige der Anbieter zusätzlich günstige Handys ohne Vertrag, vom Klapphandy bis hin zum Touchscreen Handy, im Angebot.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs