Anzeige:

Telekom (früher T-Home) DSL via Satellit

Anzeige
t-home.png
Deutsche Telekom
Friedrich Ebert Allee 140
53113 Bonn

Kontakt: 0800/3301000 (kostenlos)
Internetseite: Deutsche Telekom

Die Deutsche Telekom hält neben zahlreichen DSL-Tarifen auch eine Alternative für noch nicht mit Breitband versorgte Gebiete bereit: DSL via Satellit. Angeboten wird eine Flatrate mit bis zu 2.048 Kilobit pro Sekunde (Kbit/s), die alle Kosten für Down- und Upload von Daten enthält. Der Upstream beträgt maximal bis zu 256 Kbit/s.

Ab einem verbrauchten Datenvolumen von 2 Gigabyte im Monat wird die Bandbreite gedrosselt. Voraussetzung für das Sat-Internet ist ein Telekom-Telefonanschluss Standard oder Universal ab 17,95 Euro monatlich.

Tarif: Telekom DSL via Satellit
Monatspreis: 39,95 Euro (zusätzlich ab 17,95 Euro monatlich für Telekom-Telefonanschluss)
Einrichtungsgebühr: entfällt
Hardware:
99,95 Euro plus 19,90 Euro Versand
Geschwindigkeit: 2.048 Kbit/s Down- und 256 Kbit/s Upstream
Vertragslaufzeit: 24 Monate
Tarifart: Flatrate
Verfügbarkeit: Deutschland
Extras / Sonstiges: Eigene Domain für eine Homepage sowie ein E-Mail-Paket
Bestellung:


Die Telekom hilft auf Wunsch beim Einstieg in DSL via Satellit durch drei optional buchbare Installations-Pakete zu Preisen ab 99,95 Euro. Auch ein Selbstaufbau der Anlage ist möglich. Das Hardware-Paket besteht aus einer 85 cm Satelliten-Schüssel, Spezial-LNB (iLNB), Koaxkabel, Spezial-Modem (IP-Modem) sowie einem Sat-Finder.

Navigation
Zurück zur Übersicht: Breitband
Alternative Übertragungsarten
Zurück zur Übersicht: Satellit
 
Weiterführende Themen
Angebotsprofil von Filiago
Angebotsprofil von NGI
Angebotsprofil von sat_speed
Angebotsprofil von skyDSL
Angebotsprofil der Deutschen Telekom
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an breitband@onlinekosten.de.
Schnellrechner
 Suche

  Breitband-News
Montag, 01.09.2014
EU-Experte: TV- und Radiosender sollen mehr Frequenzen für Breitband-Internet freigeben
 TP-Link Archer VR200v: Neuer Gigabit-Router unterstützt VDSL2 Vectoring
Easybell-Aktion: VDSL 50 ohne Aufpreis
Tele Columbus erhöht Surf-Speed auf 150 Mbit/s
Freitag, 29.08.2014
Mobiler Hotspot Goodspeed: "Pro" Tarif erlaubt bald Ratenzahlung
Telekom: Telefonie-Störung behoben - Taskforce soll Fehler analysieren
Donnerstag, 28.08.2014
Telekom: Offenbar erneut Störung der IP-Telefonie
Telekom startet Vectoring: VDSL 100 in 20 Ortsnetzen ab sofort bestellbar
Unitymedia KabelBW erweitert TV-Angebot um bis zu sechs neue Sender
Dienstag, 26.08.2014
Kabel Deutschland: 100 Mbit/s für Sonneberg, Schalkau, Bachfeld und Frankenblick
Montag, 25.08.2014
Netzbetreiber in NRW verpflichten sich zu Breitbandausbau
Freitag, 22.08.2014
WLAN-Erweiterung mit bis zu 750 Mbit/s: AC-WLAN-Repeater RE200 von TP-LINK
Telekom: IP-Telefonie erneut gestört - Kunden hören Besetztzeichen
Donnerstag, 21.08.2014
Rheinland-Pfalz will Pilotregion für den Breitbandausbau werden
Niedersachsen will 30 Mbit/s flächendeckend bis 2020
Weitere Breitband-News
Komplettpaket
Fast alle Internet Anbieter bieten Tarife mit DSL Flat an.
Ein Telefonanschluss der Telekom ist für schnellen DSL Speed nicht mehr notwendig.
Wenn es noch schneller sein soll: VDSL macht's möglich. Jetzt Verfügbarkeit von Vodafone VDSL, 1und1 VDSL oder Alice VDSL checken!
VDSL
Auf der Suche nach dem wahren Highspeed Internet mit DSL Flat?
Mit ihrem VDSL - Internetzugang kommt die Telekom-Tochter T-Home auf bis zu 50 Mbit/s.
Fernsehen im Internet gibt's im Entertain-Paket dazu. Auch Fußball in HD-Qualität über LIGA total und Filme per Video on Demand sind kein Problem.
Handy ohne Vertrag
Zu einem neuen Prepaid-Tarif fehlt meist nur noch das dazu passende neue Prepaid Handy.
Ein Handy ohne Vertrag muss dabei keineswegs teuer sein.
Inzwischen bekommt man ein günstiges Klapphandy oder sogar ein Touchscreen Handy ohne zuviel ausgeben zu müssen.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs