Anzeige:

StarDSL

Anzeige
stardsllogo.jpg
StarDSL GmbH
Schulterblatt 58
20357 Hamburg

Kontakt: 0180 - 5 99 84 13 (14 ct./min. aus dem deutschen Festnetz; maximal 0,42 €/Min aus den Mobilfunknetzen)
Internetseite: StarDSL

Der Hamburger Anbieter von Internet per Satellit stellt seinen Kunden neben Internetzugängen auch Tarife für die Internettelefonie zur Verfügung. Zur Zielgruppe gehören in erster Linie Privathaushalte und kleine Unternehmen, die bisher vom Breitbandinternet abgeschnitten waren. Im Juli 2008 ist StarDSL eine Kooperation mit dem Konkurrenten Yato eingegangen und hat die Yato-Kunden in die StarDSL-Struktur integriert.

Sat-Internet für Privatkunden

StarDSL bietet über die Tooway-Plattform des Satellitenbetreibers Eutelsat schnelle Sat-Internetzugänge mit Bandbreiten zwischen 2 und bis zu 20 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) an. Die Vertragslaufzeit liegt bei 24 Monaten. Alternativ sind die Pakete auch mit monatlicher Kündigungsmöglichkeit als "Free"-Variante erhältlich. Inklusive sind, abhängig vom gewählten Tarif, Highspeed-Datenvolumen von 2 bis 50 Gigabyte. Während StarDSL als Bereitstellungsgebühr je nach Paket und Laufzeit zwischen 0 und 199 Euro berechnet, fällt bei allen Tarifen für Privatnutzer eine Aktivierungsgebühr in Höhe von 49 Euro an. Für den Versand berechnet StarDSL einmalig 19,95 Euro.

StarDSL Business-Tarife

Gewerblichen Nutzern stellt StarDSL Tarife mit 1 bis 4 festen IP-Adressen zur Verfügung, die Bandbreiten reichen von 2 bis 20 Mbit/s. Das einmalige Bereitstellungsentgelt liegt bei 199,00 Euro. Eine Aktivierungsgebühr fällt für die Business-Pakete nicht an. Für den Versand berechnet StarDSL Business-Kunden einmalig 19,95 Euro.

 DSL-Tarife
Tarif Tarifart Mtl. Gebühr Tarif Download/Upload Mtl. Gebühr Anschluss Gesamtpreis
Prepaid ADSL 2-Mbit flatrate 29,95 € 2.048/384 kbit/s 0,00 € 29,95 € Bestellen
Premium Plus volumen 39,90 € 20.480/6.144 kbit/s 0,00 € 39,90 € Bestellen
Pro volumen 49,90 € 20.480/6.144 kbit/s 0,00 € 49,90 € Bestellen
Business Start volumen 49,90 € 2.048/2.048 kbit/s 0,00 € 49,90 € Bestellen
Prepaid ADSL 6-Mbit flatrate 49,95 € 6.144/512 kbit/s 0,00 € 49,95 € Bestellen
Speed volumen 59,90 € 20.480/6.144 kbit/s 0,00 € 59,90 € Bestellen
Prepaid ADSL 16-Mbit flatrate 59,95 € 16.000/1.024 kbit/s 0,00 € 59,95 € Bestellen
XXL volumen 74,90 € 20.480/6.144 kbit/s 0,00 € 74,90 € Bestellen
Highspeed flatrate 79,90 € 20.480/6.144 kbit/s 0,00 € 79,90 € Bestellen
Business Basic volumen 79,90 € 20.480/6.144 kbit/s 0,00 € 79,90 € Bestellen
Business Premium volumen 169,90 € 20.480/6.144 kbit/s 0,00 € 169,90 € Bestellen
Business Pro volumen 249,90 € 20.480/6.144 kbit/s 0,00 € 249,90 € Bestellen
Business Sym volumen 249,90 € 6/6 kbit/s 0,00 € 249,90 € Bestellen
Business Speed volumen 359,90 € 20.480/6.144 kbit/s 0,00 € 359,90 € Bestellen
Business Highspeed Plus volumen 479,90 € 20.480/6.144 kbit/s 0,00 € 479,90 € Bestellen

ADSL-Pakete von 2 bis 16 Mbit/s

StarDSL bietet zudem unter seiner Handelsmarke "Pre Paid DSL" terrestrische ADSL-Anschlüsse mit Downloadraten von 2, 6 oder 16 Mbit/s an. Die Einrichtungsgebühr liegt jeweils bei 79,95 Euro. Eine VoIP-Telefonie-Flat lässt sich gegen eine Kaution in Höhe von 500 Euro nutzen.

Navigation
Zurück zur Übersicht: Breitband
Alternative Übertragungsarten
Zurück zur Übersicht: Satellit
 
Weiterführende Themen
Angebotsprofil von Filiago
Angebotsprofil von NGI
Angebotsprofil von sat_speed
Angebotsprofil von skyDSL
Angebotsprofil der Deutschen Telekom
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an breitband@onlinekosten.de.
Schnellrechner
 Suche

  Breitband-News
Montag, 28.07.2014
M-net: Glasfasernetz erreicht bereits 60.000 Haushalte im Main-Kinzig-Kreis
Easybell startet Glasfaserangebot: "Komplett glasfaser" ab 19,95 Euro
Sonntag, 27.07.2014
"Focus": Telekom will Glasfaserausbau vorantreiben - Highspeed-Internet für 50 Städte
Freitag, 25.07.2014
Vodafone: Kundenverluste bei Mobilfunk und DSL - Wachstum bei Kabel Deutschland
Mittwoch, 23.07.2014
Kabel Deutschland: Bis zu 59,90 Euro Bereitstellungsentgelt sparen
Dienstag, 22.07.2014
Google nur mit Schneckentempo im Telekom-Netz (Update: Stellungnahme der Telekom)
Montag, 21.07.2014
Bei Gewitter auch DSL-Router ausstöpseln
Tele Columbus: Neue WLAN-Kabelbox mit WLAN AC erhältlich - eigenes Hotspot-Netz geplant
Freitag, 18.07.2014
Grüne fordern Recht auf schnelles Internet: 16 Mbit/s sollen Minimum sein
ZDF: Deutscher Provider gewährt BND Zugriff am DE-CIX
Bundesnetzagentur erleichtert Breitbandausbau - 30 Mbit/s ist neue Untergrenze
Mittwoch, 16.07.2014
Unitymedia KabelBW: Kabelanschluss wird teurer - 18,90 Euro ab 1. September
Montag, 14.07.2014
Netzagentur: Provider sollen besser über mögliche Surf-Geschwindigkeit informieren
Kabel Deutschland erhöht Preise für Bestandskunden - knapp 5 Prozent teurer ab 1. Oktober
Unitymedia KabelBW tauft Horizon TV in Horizon Go um - iOS App komplett überarbeitet
Weitere Breitband-News
Neues Handy?
Wer ein Handy ohne Vertrag sucht, kann inzwischen aus vielen aktuellen Modellen auswählen: Soll es ein Touchscreen Handy sein oder ein Klapphandy?
Auch viele Discounter bieten zu ihrer SIM-Karte ein Prepaid Handy zum günstigen Preis an.
DSL = Schnell
Diese Gleichung geht leider nicht immer auf. Manchmal liefert der Internetprovider nur Schneckentempo.
Die Suche nach dem richtigen Internetanschluss kann dann schnell Nerven kosten. Welche DSL Flatrate ist nun die Richtige?
Vielleicht ist auch mobiles Internet eine gute Alternative zum DSL Internet.
ADSL Anschluss
Ein DSL Anschluss ist der Standardzugang der meisten Internetprovider.
Ob 1&1, der Billiganbieter congstar oder früher auch QSC oder freenet: Alle setzen auf die ADSL Technik.
Dazu gibt's verschiedene Flatrates. Neben einer Internet Flatrate ist bei vielen Angeboten oft auch eine Festnetz Flatrate inklusive.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs