Anzeige:

StarDSL

Anzeige
stardsllogo.jpg
StarDSL GmbH
Schulterblatt 58
20357 Hamburg

Kontakt: 0800 – 735 73 55
Internetseite: StarDSL

Der Hamburger Anbieter von Internet per Satellit stellt seinen Kunden neben Internetzugängen auch Tarife für die Internettelefonie zur Verfügung. Zur Zielgruppe gehören in erster Linie Privathaushalte und kleine Unternehmen, die bisher vom Breitbandinternet abgeschnitten waren. Im Juli 2008 ist StarDSL eine Kooperation mit dem Konkurrenten Yato eingegangen und hat die Yato-Kunden in die StarDSL-Struktur integriert.

Sat-Internet für Privatkunden

StarDSL bietet über die Tooway-Plattform des Satellitenbetreibers Eutelsat, sowie über die Astra Platform von SES Astra schnelle Sat-Internetzugänge mit Bandbreiten zwischen 2 und bis zu 22 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) an. Die Vertragslaufzeit liegt bei 24 Monaten. Inklusive sind, abhängig vom gewählten Tarif, Highspeed-Datenvolumen von 2 bis 60 Gigabyte sowie ein gesonderter Flatrate-Tarif mit speziell zu beachtenden Drosselungsebenen. Während StarDSL als Bereitstellungsgebühr für die Sat-Hardware 39 Euro berechnet, fällt bei allen Tarifen für Privatnutzer 12,90 Euro für den Versand innerhalb Deutschlands an. Alternativ zur Miete lässt sich die Sat-Hardware für einmalig 299 Euro kaufen.

 DSL-Tarife
Tarif Tarifart Mtl. Gebühr Tarif Download/Upload Mtl. Gebühr Anschluss Gesamtpreis
Star 15 volumen 39,90 € 20.480/2.048 kbit/s 0,00 € 39,90 € Bestellen
Star 20 volumen 49,90 € 20.480/2.048 kbit/s 0,00 € 49,90 € Bestellen
Star 25 volumen 59,90 € 20.480/2.048 kbit/s 0,00 € 59,90 € Bestellen
Star 50 volumen 69,90 € 20.480/2.048 kbit/s 0,00 € 69,90 € Bestellen
Star 60 volumen 79,90 € 22.528/2.048 kbit/s 0,00 € 79,90 € Bestellen

ADSL-Pakete von 2 bis 16 Mbit/s

StarDSL bietet zudem unter seiner Handelsmarke "Pre Paid DSL" terrestrische ADSL-Anschlüsse mit Downloadraten von 2, 6 oder 16 Mbit/s an. Die Einrichtungsgebühr liegt jeweils bei 79,95 Euro. Eine VoIP-Telefonie-Flat lässt sich gegen eine Kaution in Höhe von 500 Euro nutzen.

Navigation
Zurück zur Übersicht: Breitband
Alternative Übertragungsarten
Zurück zur Übersicht: Satellit
 
Weiterführende Themen
Angebotsprofil von Filiago
Angebotsprofil von getinternet
Angebotsprofil von Orbitcom
Angebotsprofil von sat_speed
Angebotsprofil von skyDSL
Angebotsprofil der Deutschen Telekom
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an breitband@onlinekosten.de.
Schnellrechner
 Suche

  Breitband-News
Freitag, 03.07.2015
Kabel-Internet im Juli: Highspeed per Kabel zum Sparpreis
Donnerstag, 02.07.2015
DSL-Tarife im Juli: VDSL mit Gratis-Tablet oder zum Schnäppchenpreis
"Connect": DSL- und Kabel-Anbieter im Test - 1&1 siegt vor Telekom
Telekom Entertain: Update für Media Receiver behebt Tonstörungen
CDU plant Rechtsanspruch auf schnelles Internet: Mindestens 50 Mbit/s für alle?
Mittwoch, 01.07.2015
1&1 startet DSL-Tarife für Geschäftskunden - neuer 1&1 Business-Service
1&1 VDSL Doppel-Flat durch Routerwahl günstiger: 5 Euro im Monat sparen
Dienstag, 30.06.2015
Umstellung auf IP: Telekom-Kunden müssen Vertrag nicht vorzeitig verlängern
Montag, 29.06.2015
Unitymedia erhöht Internet-Speed für Businesskunden auf bis zu 250 Mbit/s
Kabel Deutschland: Preiserhöhung für rund 390.000 Bestandskunden mit Alt-Tarifen
Freitag, 26.06.2015
Vorbild für Unitymedia?: UPC Cablecom verdoppelt Intenet-Speed auf 500 Mbit/s
"WiWo": Kabelnetzbetreiber Pepcom will Kabelnetze für DSL-Anbieter öffnen
Donnerstag, 25.06.2015
VATM: Telekom muss im Vectoring-Streit auf exklusiven Einsatz verzichten
Mittwoch, 24.06.2015
Abschalttermin für analoges Kabel-TV: 2018 im Gespräch
Deutsche Glasfaser will Glasfasermarkt erobern: 100 Mbit/s symmetrisch für 34,95 Euro
Weitere Breitband-News
DSL Anschluss
Ist die Verfügbarkeit von DSL gegeben, beginnt die Suche nach dem richtigen Anbieter.
Der DSL Flatrate Vergleich zeigt die besten Tarife in der Übersicht.
Aber Vorsicht: Nicht jeder DSL Anschluss bringt Highspeed Internet. Der DSL Speed Check beweist es schnell, wenn das Internet Kabel lahmt.
Server
Server gibt es für fast jede Aufgabe: Mailserver mit POP3 für E-Mails, SQL Server für Datenbanken oder FTP Server für den Dateitransfer.
Auch das Betriebssystem ist variabel - ob Windows Server oder Linux Server: Sie haben die Wahl.
Auf ihrem Dedicated Server bestimmen Sie als Administrator ganz allein.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs