Anzeige:

skyDSL Deutschland GmbH

Anbieterdetails
skyDSL
Adresse:

skyDSL GmbH

Kaiserin-Augusta-Allee 14
12107 Berlin
Telefon: 030/590086600
Telefax: 030/590086601
Internet: skyDSL GmbH
Anzeige

Ein alter Hase im Satelliten-Geschäft ist der Berliner Anbieter skyDSL. Beim einfachen skyDSL 1-Wege-Kanal Angebot müssen die Rückkanalkosten via ISDN oder Analogmodem vom Kunden getragen werden. Punkten will das Unternehmen aber vor allem mit den bis zu 20 Mbit/s schnellen skyDSL2+-Tarifen über den Breitband-Satelliten Ka-Sat und die Tooway-Plattform von Eutelsat. Inklusive sind der Rückkanal und eine Internet-Flatrate ohne Fair Use Policy. Ohne monatlichen Aufpreis ist zudem eine Telefon-Flatrate in das deutsche Festnetz mit an Bord, für den VoIP-Telefonanschluss fallen nur einmalig 19,90 Euro an.

skyDSL: 20 Mbit/s Sat-Internet Komplettpaket skyDSL2+ Flat L zum Sparpreis ab 59,90 Euro

Neukunden haben bei skyDSL die Wahl zwischen drei skyDSL2+-Komplettpaketen. Der Tarif skyDSL2+ Flat L mit bis zu 20 Mbit/s im Download und bis zu 6 Mbit/s im Upload ist im März in den ersten zwölf Monaten für 69,90 Euro erhältlich. Wer skyDSL länger treu bleibt, zahlt ab dem 13. Monat nur noch 59,90 Euro. Die Flat L bietet skyDSL zudem inklusive Spar-Option an: Statt 20 Mbit/s stehen dann nur bis zu 16 Mbit/s im Download bereit, dafür zahlt der Kunde monatlich nur 59,90 Euro (nach dem 12. Monat nur 49,90 Euro).

Alternativ hält der Sat-Internet-Anbieter auch das bis zu 12 Mbit/s schnelle Paket "skyDSL2+ Flat M" für 39,90 Euro (bzw. 29,90 Euro bei Langzeitbindung) sowie die "skyDSL2+ Flat S" für 29,90 Euro (bzw. 19,90 Euro ab dem 13. Monat) bereit. Der Download im kleinsten Paket erreicht immerhin noch 6 Mbit/s. Die Bandbreite wird in allen drei Komplettpaketen nicht gedrosselt, der Tarif ist monatlich kündbar. Eine Bereitstellungsgebühr fällt nicht an. Die Hardware stellt skyDSL für einmalig 69,80 Euro inklusive Versand bereit. Aktion: Bei Bestellung bis zum 4. März 2013 winkt ein Wechselbonus von bis zu 400 Euro!

 DSL-Tarife
Tarif Tarifart Mtl. Gebühr Tarif Download/Upload Mtl. Gebühr Anschluss Gesamtpreis
skyDSL2+ Flat S flatrate 29,90 € 6.000/1.000 kbit/s 0,00 € 29,90 € Bestellen
skyDSL2+ Flat M flatrate 39,90 € 12.000/4.000 kbit/s 0,00 € 39,90 € Bestellen
skyDSL2+ Flat L flatrate 59,90 € 20.000/6.000 kbit/s 0,00 € 59,90 € Bestellen

Optional gegen Aufpreis ist ein All-in-One Erweiterungskit "TV+ Internet" wählbar. Über nur eine einzige Satelliten-Antenne, die sich im Lieferumfang der Komplettanschlüsse befindet, lassen sich nicht nur Internet und Telefon, sondern auch auch der Fernsehempfang realisieren.

Navigation
Zurück zur Übersicht: Breitband
Alternative Übertragungsarten
Zurück zur Übersicht: Satellit
 
Weiterführende Themen
Angebotsprofil von Filiago
Angebotsprofil von getinternet
Angebotsprofil von Orbitcom
Angebotsprofil von sat_speed
Angebotsprofil von StarDSL
Angebotsprofil der Deutschen Telekom
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an breitband@onlinekosten.de.
Schnellrechner
 Suche

  Breitband-News
Freitag, 22.05.2015
EU-Kommissar Oettinger beschwört digitale Aufholjagd Europas
Donnerstag, 21.05.2015
Bitkom fordert Freigabe der 700-MHz-Frequenzen vor 2018
Mittwoch, 20.05.2015
M-net knackt Marke von 100.000 Glasfaser-Internetkunden
Dienstag, 19.05.2015
Kabel Deutschland: WLAN-Router dauerhaft gratis - Bereitstellungsentgelt sparen
United Internet wächst in allen Bereichen - knapp vier Millionen DSL-Kunden
Vodafone: Kundenzuwachs bei Kabel-Internet - weniger Mobilfunkkunden
Unitymedia weitet HD-Angebot aus - schrittweiser Abschied vom analogen Kabel-TV
Kabel Deutschland: Select Video jetzt mit Comedy Central und Nickelodeon
Vodafone Deutschland-Chef Jens Schulte-Bockum tritt überraschend zurück
Montag, 18.05.2015
Tele Columbus startet eigenes Mobilfunkangebot - Drillisch als Partner
Kabel Deutschland schreibt schwarze Zahlen: Schnelle Internetanschlüsse treiben Umsatz
NetCologne: Glasfaserausbau in Kerpen - 100 Mbit/s für 25.000 Haushalte
Freitag, 15.05.2015
Oettinger will Netzneutralität aufweichen: Ausnahmen für "Spezialdienste"
Mittwoch, 13.05.2015
Check24.de testete acht Internet-Anbieter: Kabel Deutschland erneut Gesamtsieger
Telekom: Glasfaserausbau kommt voran - 6,4 Millionen LTE-Kunden
Weitere Breitband-News
Internet über Kabel
Kein DSL oder nur schlechte Werte im DSL Speedtest? Internet über das Kabelnetz ist eine der führenden DSL Alternativen.
Kabelanbieter bieten ultraschnellen Downstream über den Kabelanschluss.
Wenn kein DSL verfügbar ist und auch kein Kabel digital gewünscht wird, ist mobiles Internet vielleicht interessant.
Internettelefonie
Günstig per VoIP telefonieren auch ohne Telefonanschluss.
Telefon einfach an den VoIP DSL Router oder WLAN Router anschließen.
Gleichzeitig via DSL Modem mit DSL Speed ins Internet.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs