Anzeige:

skyDSL Deutschland GmbH

Anbieterdetails
skyDSL
Adresse:

skyDSL GmbH

Kaiserin-Augusta-Allee 14
12107 Berlin
Telefon: 030/590086600
Telefax: 030/590086601
Internet: skyDSL GmbH
Anzeige

Ein alter Hase im Satelliten-Geschäft ist der Berliner Anbieter skyDSL. Beim einfachen skyDSL 1-Wege-Kanal Angebot müssen die Rückkanalkosten via ISDN oder Analogmodem vom Kunden getragen werden. Punkten will das Unternehmen aber vor allem mit den bis zu 20 Mbit/s schnellen skyDSL2+-Tarifen über den Breitband-Satelliten Ka-Sat und die Tooway-Plattform von Eutelsat. Inklusive sind der Rückkanal und eine Internet-Flatrate ohne Fair Use Policy. Ohne monatlichen Aufpreis ist zudem eine Telefon-Flatrate in das deutsche Festnetz mit an Bord, für den VoIP-Telefonanschluss fallen nur einmalig 19,90 Euro an.

skyDSL: 20 Mbit/s Sat-Internet Komplettpaket skyDSL2+ Flat L zum Sparpreis ab 59,90 Euro

Neukunden haben bei skyDSL die Wahl zwischen drei skyDSL2+-Komplettpaketen. Der Tarif skyDSL2+ Flat L mit bis zu 20 Mbit/s im Download und bis zu 6 Mbit/s im Upload ist im März in den ersten zwölf Monaten für 69,90 Euro erhältlich. Wer skyDSL länger treu bleibt, zahlt ab dem 13. Monat nur noch 59,90 Euro. Die Flat L bietet skyDSL zudem inklusive Spar-Option an: Statt 20 Mbit/s stehen dann nur bis zu 16 Mbit/s im Download bereit, dafür zahlt der Kunde monatlich nur 59,90 Euro (nach dem 12. Monat nur 49,90 Euro).

Alternativ hält der Sat-Internet-Anbieter auch das bis zu 12 Mbit/s schnelle Paket "skyDSL2+ Flat M" für 39,90 Euro (bzw. 29,90 Euro bei Langzeitbindung) sowie die "skyDSL2+ Flat S" für 29,90 Euro (bzw. 19,90 Euro ab dem 13. Monat) bereit. Der Download im kleinsten Paket erreicht immerhin noch 6 Mbit/s. Die Bandbreite wird in allen drei Komplettpaketen nicht gedrosselt, der Tarif ist monatlich kündbar. Eine Bereitstellungsgebühr fällt nicht an. Die Hardware stellt skyDSL für einmalig 69,80 Euro inklusive Versand bereit. Aktion: Bei Bestellung bis zum 4. März 2013 winkt ein Wechselbonus von bis zu 400 Euro!

 DSL-Tarife
Tarif Tarifart Mtl. Gebühr Tarif Download/Upload Mtl. Gebühr Anschluss Gesamtpreis
skyDSL2+ Flat S flatrate 29,90 € 6.000/1.000 kbit/s 0,00 € 29,90 € Bestellen
skyDSL2+ Flat M flatrate 39,90 € 12.000/4.000 kbit/s 0,00 € 39,90 € Bestellen
skyDSL2+ Flat L flatrate 59,90 € 20.000/6.000 kbit/s 0,00 € 59,90 € Bestellen

Optional gegen Aufpreis ist ein All-in-One Erweiterungskit "TV+ Internet" wählbar. Über nur eine einzige Satelliten-Antenne, die sich im Lieferumfang der Komplettanschlüsse befindet, lassen sich nicht nur Internet und Telefon, sondern auch auch der Fernsehempfang realisieren.

Navigation
Zurück zur Übersicht: Breitband
Alternative Übertragungsarten
Zurück zur Übersicht: Satellit
 
Weiterführende Themen
Angebotsprofil von Filiago
Angebotsprofil von getinternet
Angebotsprofil von Orbitcom
Angebotsprofil von sat_speed
Angebotsprofil von StarDSL
Angebotsprofil der Deutschen Telekom
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an breitband@onlinekosten.de.
Schnellrechner
 Suche

  Breitband-News
Freitag, 17.04.2015
Bis zu 1.200 Mbit/s: Netgear bringt im Mai zwei neue Powerline-Adapter
Unitymedia und Huawei: BVB-Stadion erhält Gratis-WLAN für 80.000 Zuschauer
Dienstag, 14.04.2015
Sparkabel: Doppel-Flat "2play START 25" von Unitymedia günstiger nutzen
Montag, 13.04.2015
EWE TEL: VDSL und Glasfaser für weitere Städte im Nordwesten Deutschlands
Freitag, 10.04.2015
Telekom treibt T-Online-Verkauf voran
Donnerstag, 09.04.2015
WLAN-Störerhaftung: Verbraucherschützer kritisieren Gesetzentwurf
Mittwoch, 08.04.2015
Kabel Deutschland: 200 Mbit/s-Internet für weitere 230.000 Haushalte
Dienstag, 07.04.2015
Thüringen: Entscheidung über Landesetat bremst Breitbandausbau
Telekom: Internet im ICE ausreichend
Montag, 06.04.2015
Upload-Speed per VDSL, Kabel-Internet und Glasfaser im Überblick
Freitag, 03.04.2015
Kabel-Internet im April: Aktionen von Kabel Deutschland, Unitymedia und Tele Columbus
Donnerstag, 02.04.2015
Kabel Deutschland: 100 Mbit/s für 16.000 weitere Haushalte
DSL-Tarife im April: Online-Vorteile und Wechsel-Bonus für DSL und VDSL
Mittwoch, 01.04.2015
Abschaffung des Routerzwangs: Netzbetreiber gegen freie Routerwahl
VDSL-Vectoring: NetCologne will alle Nahbereiche der Hauptverteiler ausbauen
Weitere Breitband-News
Mobilfunk Provider
Neben den vier großen Netzbetreibern gibt es zahlreiche Mobilfunk Discounter Angebote - auch Billigmarken der Provider wie beispielsweise Simyo von E-Plus. Den Überblick zu behalten wird immer schwerer.
Dafür haben einige der Anbieter zusätzlich günstige Handys ohne Vertrag, vom Klapphandy bis hin zum Touchscreen Handy, im Angebot.
Internet über Kabel
Kein DSL oder nur schlechte Werte im DSL Speedtest? Internet über das Kabelnetz ist eine der führenden DSL Alternativen.
Kabelanbieter bieten ultraschnellen Downstream über den Kabelanschluss.
Wenn kein DSL verfügbar ist und auch kein Kabel digital gewünscht wird, ist mobiles Internet vielleicht interessant.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs