Anzeige:

all DSL - TelDaFax

Anbieterdetails
Adresse:


Anzeige

Dank der Kooperation mit Eutelsat Communications vertreibt der TK-Anbieter aus Troisdorf deutschlandweit den Zwei-Wege Satellitendienst "all DSL". Angeboten werden drei Tarif-Modelle, die eine Internet-Flatrate mit einer Geschwindigkeit von zwei Megabit pro Sekunde (Mbit/s) beinhalten. Die Daten werden per Rückkanal mit bis zu 156 Kilobit pro Sekunde (Kbit/s) wieder zurückgesendet. Tarifmodell 1 ist nur mit jährlicher Zahlungsweise buchbar (527,40 Euro).

 DSL-Tarife
Tarif Tarifart Mtl. Gebühr Tarif Download/Upload Mtl. Gebühr Anschluss

<--

Um den Rückkanal zu realisieren, setzt TelDaFax auf eine Satellitenschüssel, eine Sende- und Empfangseinheit sowie auf ein DOCSIS-Modem für den direkten Anschluss an den Rechner oder das Netz im Haus.

-->
Navigation
Zurück zur Übersicht: Breitband
Alternative Übertragungsarten
Zurück zur Übersicht: Satellit
 
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an breitband@onlinekosten.de.
Schnellrechner
 Suche

  Breitband-News
Montag, 20.10.2014
Vodafone: 50 Euro Wechsler-Bonus für DSL Zuhause M oder L mit VDSL
Donnerstag, 16.10.2014
Kabel Deutschland: Kein Bereitstellungsentgelt für "Internet & Telefon" und Kombi-Pakete
Mittwoch, 15.10.2014
MagentaZuhause: Die neuen Telekom-Festnetztarife im Überblick
MagentaZuhause: Telekom startet neue Festnetz-Tarife
Neue Online-Mediathek: Brainpool holt ARD-Tochter ins Boot
Dienstag, 14.10.2014
Netflix veröffentlicht Bandbreiten-Index für Deutschland: Unitymedia Kabel BW am schnellsten
Montag, 13.10.2014
Netflix startet am 14. Oktober auf Entertain
Samsung stellt WLAN 802.11ad vor: Mit 4,6 Gbit/s über 60 GHz Frequenzband funken
Onlinekosten.de-Leserumfrage: Netflix mit gutem Start - Amazon Prime Video meistgenutzt
Freitag, 10.10.2014
Breitbandausbau: BREKO begrüßt Bekenntnis der Regierung zum Wettbewerb
Donnerstag, 09.10.2014
Kabel Deutschland: 100 Mbit/s für weitere Orte in Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern
EU will Auflagen für Festnetzanbieter lockern
o2 startet Fair-Use-Mechanik am 3. November - DSL-Drosselung frühestens im Februar
Per DSL mit bis zu 1 Gbit/s ins Netz: A1 setzt auf Vectoring-Turbo G.fast
United Internet will weitere Unternehmen schlucken
Weitere Breitband-News
Internet TV
Mit Kabel oder VDSL per Internet TV aufregende Unterhaltungsangebote nach Hause holen.
Nicht nur mit 1und1 VDSL, T-Home VDSL oder Vodafone VDSL gibt es rückelfreies TV Programm.
Auch die Kabelnetzbetreiber haben gute Angebote.
Mobiles Internet
Unterwegs und trotzdem Online: Mobiles Internet per UMTS macht's möglich.
Fast genauso schnell im Speed Test oder sogar schneller als ein regulärer Internetzugang.
Damit ist mobiles Internet neben Kabel digital auch als Alternative interessant, wenn die DSL Verfügbarkeit am Wohnort eingeschränkt ist.
Video on Demand
Trotz Kabel digital oder IPTV nix Interessantes gefunden?
Abhilfe schafft Video on Demand.
Per Download oder Videostream über das DSL Kabel kommen aktuelle Filme und Serien direkt nach Hause.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs