Anzeige:

DSL via Satellit / DSL über Sat / Internet per Satellit

Übersicht: Die besten Angebote zu DSL via Satellit

DSL via Satellit wird günstiger

Internet per Satellit wird erschwinglicher. Die Kosten für die Hardware sind etwa schon in den Grundgebühren enthalten. Sat-Internet im Test von onlinekosten.de. mehr
Anzeige
DSL via Satellit: Angebote im April 2014
Filiago

Filiago bietet Internet über Satellit mit bis zu 16 Mbit/s. Filiago Sat 10.000 Plus drei Monate testen! Die Pakete Filiago Sat 10.000 Speed sowie Filiago Sat 16.000 Speed sind dank 20,14 Prozent Rabatt ab 23,90 Euro erhältlich, Hardware kostenlos zur Miete!

Details zu Filiago DSL via Satellit hier

skyDSL

skyDSL bietet Neukunden DSL via Satellit inklusive Flat ohne Fair Use Drosselung an. Die Bandbreiten beim Komplettanschluss über Sat erreichen bis zu 20 Mbit/s. Bei Buchung von "SkyDSL2+ Flat L" bis zum 15. April 2014 zahlen Neukunden nach dem 12. Monat 59,90 statt 69,90 Euro. Einrichtungsgebühr entfällt und bis zu 400 Euro Wechselbonus!

Details zu skyDSL Internet über Satellit hier

StarDSL

StarDSL bietet Internet-Flat- und Volumentarife über Satellit mit bis zu 20 MBit an. Sat-Internet bereits ab 19,90 Euro mit oder ohne Mindestvertragslaufzeit. Frühlings-Aktion bis Ende April: 3 Monate sparen bei "Tooway 25" und "Tooway Extra".

Details zu StarDSL via Satellit hier


Der folgende DSL via Satellit Vergleich bietet eine Übersicht über die wichtigsten Internet via Satellit Tarife verschiedener großer Internet über Satellit Anbieter.

StarDSL Internet über Satellit
StarDSL

StarDSL bietet Triple-Play mit Internet, Telefonie und Digital TV über Internet via Satellit. Zur Wahl stehen fünf Preiskategorien mit bis zu 50 Gigabyte Inklusivvolumen. Internet gibt's bereits ab 19,90 Euro im Monat. Die maximale Bandbreite für Downloads liegt derzeit bei 20 Mbit/s. Die benötigte Sat-Hardware kann gemietet oder gekauft werden, die Hardware ist bereits kostenfrei inklusive. Genutzt wird die Tooway-Satellitenplattform.

Mehr Informationen zu StarDSL Internet via Satellit

skyDSL Internet über Satellit
skyDSL

skyDSL bietet Internet via Satellit ab 19,90 Euro. Die angebotenen Bandbreiten liegen zwischen 6.000 und bis zu 20.000 Kbit/s. Das "skyDSL2+ Flat L" Komplettpaket gibt es nach dem 12. Monat bereits für 59,90 statt 69,90 Euro, bei Bestellung bis zum 3. März entfällt die Einrichtungsgebühr. Wechslerbonus bis zu 400 Euro. Kunden erhalten eine echte Flatrate ohne Fair Use Drosselung. Die Pakete sind ohne Mindestvertragslaufzeit erhältlich.

Mehr Informationen zu skyDSL Internet über Satellit

T-Home DSL via Satellit
T-Home DSL via Satellit

Auch T-Home bot Internet über Satellit an. Im monatlichen Grundpreis von 39,90 Euro war für Bandbreiten von bis zu 2.048 Kbit/s schnelle Downloads auch der Rückkanal bereits als Flatrate enthalten. Die sonst üblichen DSL Bereitstellungkosten entfielen. Voraussetzung war ein Telekom-Telefonanschluss. Extras wie eine eigene Domain und ein E-Mail Paket waren ebenfalls enthalten. Die Telekom hat die Vermarktung ihres Internet über Satellit Angebots im Herbst 2011 eingestellt.

Mehr Informationen zu T-Home DSL via Satellit

Filiago DSL via Satellit
Filiago DSL via Satellit

Filiago hat mehrere Pakete für Internet über Satellit im Programm. Geboten werden Bandbreiten von bis zu 16.000 Kilobit pro Sekunde. Der Einstieg ist bereits ab einer Grundgebühr von monatlich 29,95 Euro möglich. Filiago Sat 10.000 PLUS im März bereits ab 19,95 Euro erhältlich. Aktionspreise inklusive Hardware: Sat 10.000 SPEED ab 23,95 Euro und Sat 16.000 SPEED ab 31,95 Euro. Onlinekosten.de hat Filiago Sat-Internet getestet.

Mehr Informationen zu Filiago Internet über Satellit

DSL via Satellit: 1-Kanal-Systeme (ohne Rückkanal)

Internet per Satellit startete als Ein-Wege-Kanal Systeme: DSL via Satellit ohne enthaltenen Rückkanal. Der Datenupload muss dabei über einen zweiten Anbieter etwa per Modem, ISDN oder UMTS realisiert werden. Solche Angebote sind allerdings Auslaufmodelle. Die Kunden verlangen nach Komplettprodukten aus einer Hand, die alle Kosten abdecken.

Mehr Informationen zu Ein-Kanal Internet über Satellit

DSL via Satellit: 2-Kanal-Systeme (mit Rückkanal)

Mehr und mehr Anbieter kommen mit Komplettpaketen für Internet über Satellit auf den Markt. Der Rückkanal erfolgt mit Hilfe eines speziellen Sat-Modems ebenfalls über Satellit. Neben der monatlichen Grundgebühr für den Anbieter von DSL via Satellit entstehen damit keine sonstigen Kosten bei weiteren Providern.

Mehr Informationen zu Zwei-Kanal Internet über Satellit

sat_speed DSL Internet per Satellit
sat_speed Internet via Satellit

Eusanet (ehemals Internetagentur Schott) stellt mit sat_speed ein DSL via Satellit Angebot bereit. Der "sat_speed TriplePlay"-Tarif "Flexus" mit bis zu 20.000 Kbit/s richtet sich an Privatanwender und wird automatisch flexibel nach genutztem Datenvolumen berechnet. Der Tarif startet bei 18,90 Euro. Monatlich kündbar und inklusive Hardware. "Eine VoIP-Flat ins deutsche Festnetz ist inklusive. Optional ebenso erhältlich: Triple-Play inklusive Digital TV. Sat_speed setzt auf die Tooway-Plattform von Eutelsat.

Mehr Informationen zu sat_speed Internet per Satellit

SAT Internet Services via Satellit
SAT Internet Services

Die Sat Internet Services GmbH bietet in ganz Europa Internet über Satellit mit Flatrates von bis zu 20 Mbit/s ab 29,95 Euro an. Es stehen verschiedene Tarife mit und ohne Mindestvertragslaufzeit sowie mit und ohne Einmalkosten zu Wahl. Die benötigte Hardware wird dem Kunden während der Vertragslaufzeit mietfrei überlassen. Für Systemwechsler zu Sat Internet Services bestehen besondere Tarife mit attraktiven Preisvorteilen. Keine Aktivierungsgebühr!

Mehr Informationen zu SAT Internet Services via Satellit

Navigation
DSL Provider, DSL Tarife
Zurück zur Übersicht: Breitband
Alternative Übertragungsarten
 
Weiterführende Themen
Angebotsprofil von allDSL
Angebotsprofil von dsl-o-sat
Angebotsprofil von Filiago
Angebotsprofil von NGI
Angebotsprofil von sat_speed
Angebotsprofil von skyDSL
Angebotsprofil von StarDSL
Angebotsprofil von T-Home
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an breitband@onlinekosten.de.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs