Anzeige:

Vodafone VDSL - Verfügbarkeit von Vodafone VDSL prüfen

Anzeige
Der Breitbandmarkt strebt stetig nach neuen Geschwindigkeiten. Der Datenverbrauch steigt. Während im Kabelbereich bereits dreistellige Bandbreiten verfügbar sind, liegt die magische Grenze im DSL Sektor noch bei VDSL mit 50 Megabit pro Sekunde (Mbit/s). Um Anschluss zu halten, ist der Ausbau der schnellen VDSL Technik aber unverzichtbar – so auch für Vodafone. In über 750 Städten hat der Internetanbieter begonnen, ein eigenes VDSL Netz zu verlegen. Bis Ende des Jahres sollen bereits über vier Millionen Haushalte an Vodafone VDSL angebunden sein. Ein enormer Sprung: Zum Start im Herbst 2009 beschränkte sich die Vodafone VDSL Verfügbarkeit gerade einmal auf fünf Ballungsgebiete. In ländlichen Gebieten wird Vodafone VDSL aber auch zukünftig nicht verfügbar sein.

Hohe Kosten für gute VDSL Verfügbarkeit

Die Ursache dafür ist einfach - und prinzipiell die gleiche, wie bei DSL. Vodafone VDSL ist ebenfalls abhängig von Faktoren wie Leitungslänge und Anzahl der Verteilerkästen. Ein Ausbau bedingt auch hier hohe Investitionsbereitschaft und betriebswirtschaftliches Kalkül. Ein gut ausgebautes VDSL Netz mit weitläufiger VDSL Verfügbarkeit kostet Vodafone immense Summen, die refinanziert werden müssen. Möglich ist dies allerdings nur in Gebieten mit hohem Bevölkerungsanteil und gut ausgebauter Infrastruktur.


Vodafone VDSL Verfügbarkeitscheck

Ohnehin ist Vodafone VDSL grundsätzlich nur wenig für weitläufige Räume geeignet, wie sie auf dem Land vorherrschen. Bereits rund zwei Kilometer zur nächsten Vermittlungsstelle bedeuten prinzipiell das Aus für Highspeed-Internet per VDSL. Für die meisten Nutzer lohnt sich die Vodafone VDSL Verfügbarkeitsprüfung dennoch: Die Vodafone VDSL Verfügbarkeit wächst rasant. Ob Vodafone VDSL bereits am eigenen Wohnort verfügbar ist, lässt sich mit ein paar Klicks in wenigen Sekunden herausfinden. Bisher ist das VDSL Angebot bei Vodafone jedoch noch recht beschränkt.

Navigation
1und1 VDSL Verfügbarkeit prüfen
Alice VDSL Verfügbarkeit prüfen
o2 VDSL Verfügbarkeit prüfen
Telekom VDSL Verfügbarkeit prüfen
 
Weiterführende Themen
VDSL
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an breitband@onlinekosten.de.
Schnellrechner
 Suche

  Breitband-News
Montag, 20.10.2014
Computerspielbranche drängt auf schnelleren Breitbandausbau
SPD-Vize kritisiert: "Im Breitbandausbau sind wir immer noch Zwerge"
Fernmeldeunion strebt Internetzugänge für alle an
Vodafone: 50 Euro Wechsler-Bonus für DSL Zuhause M oder L mit VDSL
Donnerstag, 16.10.2014
Kabel Deutschland: Kein Bereitstellungsentgelt für "Internet & Telefon" und Kombi-Pakete
Mittwoch, 15.10.2014
MagentaZuhause: Die neuen Telekom-Festnetztarife im Überblick
MagentaZuhause: Telekom startet neue Festnetz-Tarife
Neue Online-Mediathek: Brainpool holt ARD-Tochter ins Boot
Dienstag, 14.10.2014
Netflix veröffentlicht Bandbreiten-Index für Deutschland: Unitymedia Kabel BW am schnellsten
Montag, 13.10.2014
Netflix startet am 14. Oktober auf Entertain
Samsung stellt WLAN 802.11ad vor: Mit 4,6 Gbit/s über 60 GHz Frequenzband funken
Onlinekosten.de-Leserumfrage: Netflix mit gutem Start - Amazon Prime Video meistgenutzt
Freitag, 10.10.2014
Breitbandausbau: BREKO begrüßt Bekenntnis der Regierung zum Wettbewerb
Donnerstag, 09.10.2014
Kabel Deutschland: 100 Mbit/s für weitere Orte in Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern
EU will Auflagen für Festnetzanbieter lockern
Weitere Breitband-News
DSL Anschluss
DSL 2000 für Einsteiger, DSL 6000 für Normalsurfer oder DSL 16000 für Internetprofis.
Welcher Internetanschluss von welchem Internet Provider ist geeignet?
Der DSL Anbieter Vergleich zeigt: Die Auswahl ist groß
Komplettpaket
Fast alle Internet Anbieter bieten Tarife mit DSL Flat an.
Ein Telefonanschluss der Telekom ist für schnellen DSL Speed nicht mehr notwendig.
Wenn es noch schneller sein soll: VDSL macht's möglich. Jetzt Verfügbarkeit von Vodafone VDSL, 1und1 VDSL oder Alice VDSL checken!
Handys
Wer keinen Mobilfunk-Vertrag abschließen will, braucht zu seiner Prepaid SIM-Karte von Anbietern wie Simyo oder Fonic noch ein Handy ohne Vertrag. Die Auswahl ist groß, ebenso wie die Preisunterschiede.
Ob klassisches Tastenhandy oder Touchscreen Handy: Wir stellen aktuelle Modelle verschiedener Preiskategorien vor.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs