Anzeige:

Internet TV / IPTV Anbieter in der Übersicht

Anzeige
Triple-Play, so lautet das Schlagwort der großen DSL Provider und meint die Übertragungung der drei Dienste Telefon, Internet und Fernsehen über eine Datenleitung. Wer zu den Branchengrößen aufschließen möchte wie wie Telefónica oder QSC investiert Unsummen in den Aufbau eigener Breitbandnetze auf Basis von ADSL2(+), die Deutsche Telekom forciert in Ballungsgebieten den Ausbau von VDSL2. Durch die neue Technik lassen sich beim Kunden höhere Bandbreiten realisieren, sodass neben dem klassischen Internet (IP) weitere Dienste - idealerweise Internet-TV (IPTV) und Internet-Telefonie (VoIP) - über eine einzige Datenleitung zur Verfügung gestellt werden können.

Internet TV per DSL

Um die neuen multimedialen IPTV Angebote nutzen zu können, wird ein schneller DSL Internetzugang mit Flatrate benötigt. Derzeit treten die Deutsche Telekom und Vodafone als IPTV-Anbieter mit eigenen Paketen für Internet Fernsehen an. Alice TV von Telefónica Deutschland wird nicht mehr an Neukunden vermarktet und ist nur noch von Bestandskunden nutzbar. Daher liegt unser Fokus auf der Vorstellung von Entertain und Vodafone TV.

Das Fernsehen im Internet ist nicht auf einen Computer beschränkt. Über eine Set-Top-Box, die alle Anbieter mitliefern, ist das IPTV auch auf einem normalen Fernseher zu empfangen. Der Computer kann dazu ausgeschaltet sein, das Internet TV Signal gelangt per LAN-Kabel oder per WLAN an die Set-Top-Box. Bei allen Anbietern von Internet Fernsehen sind Basis-Pakete mit rund 50 bis 70 Sendern enthalten, die Internet TV kostenlos ermöglichen. Wer mehr Internet Fernsehen benötigt, kann entsprechende Pay-TV Pakete hinzubuchen.

Internet, Telefonie und TV aus einer Hand

Telekom

Vodafone


Unser Tipp: Auch Kabelnetzbetreiber bieten Triple-Play-Pakete an, die denen der DSL-Anbieter in nichts nachstehen. Details zu den Kabel-Größen sind unseren Übersichtsseiten zu entnehmen. Ein aktueller Test zum neuen Unity Media Horizon ist hier zu finden.
Navigation
Zurück zur Breitband-Übersicht
Zurück zur DSL Übersicht
 
Weiterführende Themen
Triple-Play via Kabelnetz
Regionale ADSL-Carrier
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an breitband@onlinekosten.de.
Schnellrechner
 Suche

  Breitband-News
Samstag, 23.05.2015
Speedport Neo: Neuer Telekom-Router für mehr Einfachheit
Freitag, 22.05.2015
EU-Kommissar Oettinger beschwört digitale Aufholjagd Europas
Donnerstag, 21.05.2015
Bitkom fordert Freigabe der 700-MHz-Frequenzen vor 2018
Mittwoch, 20.05.2015
M-net knackt Marke von 100.000 Glasfaser-Internetkunden
Dienstag, 19.05.2015
Kabel Deutschland: WLAN-Router dauerhaft gratis - Bereitstellungsentgelt sparen
United Internet wächst in allen Bereichen - knapp vier Millionen DSL-Kunden
Vodafone: Kundenzuwachs bei Kabel-Internet - weniger Mobilfunkkunden
Unitymedia weitet HD-Angebot aus - schrittweiser Abschied vom analogen Kabel-TV
Kabel Deutschland: Select Video jetzt mit Comedy Central und Nickelodeon
Vodafone Deutschland-Chef Jens Schulte-Bockum tritt überraschend zurück
Montag, 18.05.2015
Tele Columbus startet eigenes Mobilfunkangebot - Drillisch als Partner
Kabel Deutschland schreibt schwarze Zahlen: Schnelle Internetanschlüsse treiben Umsatz
NetCologne: Glasfaserausbau in Kerpen - 100 Mbit/s für 25.000 Haushalte
Freitag, 15.05.2015
Oettinger will Netzneutralität aufweichen: Ausnahmen für "Spezialdienste"
Mittwoch, 13.05.2015
Check24.de testete acht Internet-Anbieter: Kabel Deutschland erneut Gesamtsieger
Weitere Breitband-News
Internet TV
Mit Kabel oder VDSL per Internet TV aufregende Unterhaltungsangebote nach Hause holen.
Nicht nur mit 1und1 VDSL, T-Home VDSL oder Vodafone VDSL gibt es rückelfreies TV Programm.
Auch die Kabelnetzbetreiber haben gute Angebote.
VDSL Verfügbarkeit
VDSL Neukunden profitieren von Startguthaben und kostenloser Hardware wie einem Router oder einem Mediacenter.
Jetzt die Telekom VDSL Verfügbarkeit an ihrem Ort prüfen, nach Vodafone VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit klären.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs