Anzeige:

DSL Business

Deutsche Telekom AG
Geschäftskunden
Am Propsthof 49
53121 Bonn

Kontakt:

E-Mail
Telefon: +49 228 709-0
Telefax: +49 228 709-20992

Anzeige
Neben den DSL-Angeboten für Privatkunden bietet die Deutsche Telekom auch DSL-Varianten an, die sich speziell an Geschäftskunden richten. Auch im Business-Segment sind Bandbreiten zwischen einem und 16 MBit/s Downstream zu haben. Anders als bei den DSL-Anschlüssen für Privatkunden kann jedoch bei DSL Business das ein oder andere Feature mehr geordert werden.

Es gilt zu beachten, dass auch bei DSL Business in der Regel ein Festnetzanschluss vorausgesetzt wird. Alternativ gibt es für mittlere und große Unternehmen auch IP-basierte Telefon- und Internet-Flatrates. In dieser Übersicht werden nur die Angebote für kleinere Unternehmen und Selbständige vorgestellt. Geschäftskunden, die sowohl Telefonie als auch Internet von der Deutschen Telekom aus einer Hand inklusive passendem Pauschaltarif beziehen möchten, haben mit den Business Basic Complete-Paketen oder den auch für Business-Kunden nutzbaren Call&Surf-Paketen die Möglichkeit, Bares zu sparen.

Anbieter

Deutsche Telekom

DSL-Business

Call&Surf Basic
(Internet-Flat)
Call&Surf Basic
(Festnetz-Flat)
Call&Surf Comfort
Call&Surf Comfort Plus
Bandbreite
DSL 2.000
DSL 2.000
DSL 6.000
DSL 16.000
Monatlicher Paketpreis
(in Euro)
29,95 (Standard)
33,95 (Universal)
34,95 (Standard)
38,95 (Universal)
39,95 (Standard)
43,95 (Universal)
49,95 (Standard)
53,95 (Universal)
Bereitstellungspreis DSL
wird nicht erhoben
Bereitstellungspreis Telefon
(bei Neuanschluss)
einmalig 59,95 Euro
Mindestlaufzeit
keine
Anmeldung

Business Complete, so heißen die Komplettpakete von der Telekom für Geschäftskunden. Für 71,29 Euro pro Monat gibt es einen 6 Mbit/s-Anschluss und einen T-ISDN-Anlagenanschluss inklusive den dazu passenden Pauschaltarifen. Wer bis zu 16 Mbit/s Downstream benötigt, muss monatlich 77,24 Euro zahlen. Besonderes Highlight der Telefon-Flatrate: es sind nicht nur Telefonate ins deutsche Festnetz kostenlos, auch Anrufe und Faxe in 18 Länder kosten 0 Cent.

Anbieter

Deutsche Telekom

DSL-Business

BusinessBasic
Complete
BusinessBasic
Complete Premium
Bandbreite
DSL 6.000
DSL 16.000
Monatlicher Paketpreis
71,29 Euro
77,24 Euro
Bereitstellungspreis DSL
95,09 Euro
Bereitstellungspreis Telefon
(bei Neuanschluss)
einmalig 59,95 Euro
Mindestlaufzeit
keine
Anmeldung
Navigation
Zurück zur Breitband-Übersicht
Zurück zur DSL Übersicht
 
Weiterführende Themen
T-DSL für Privatkunden
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an breitband@onlinekosten.de.
Schnellrechner
 Suche

  Breitband-News
Mittwoch, 17.09.2014
Telekom und Netzneutralität: Zahlen sollen die Anderen
Speicherung von Surfprotokollen: Klarheit erst vom EuGH?
Montag, 15.09.2014
NetCologne gibt Entwarnung: Kein Zugriff von NSA oder GCHQ auf das Netz entdeckt
Samstag, 13.09.2014
"Spiegel": NSA und GCHQ haben verdeckten Zugang zu Netzen von Telekom und NetCologne
Donnerstag, 11.09.2014
"Telekom Basketball": Telekom zeigt alle Spiele der Basketball-Bundesliga live und in HD
Tele Columbus auf Wachstumskurs: Internet und Telefonie treiben Geschäft an
Mittwoch, 10.09.2014
Onlinekosten.de-Umfrage: Mehrheit hat keinen Bedarf an VDSL 100
Montag, 08.09.2014
 Netgear AirCard 785: Mobiler LTE-Hotspot mit Dual-Band-WLAN
Sonntag, 07.09.2014
Kabel-Internet im September: 150 Mbit/s für weitere Kabelkunden - Sparaktionen im Überblick
Freitag, 05.09.2014
Telekom startet Hybrid-Anschluss: "Speedport Hybrid"-Router bündelt DSL und LTE
 Netgear-Router Nighthawk X4: Insgesamt 2,33 Gbit/s - für jedes Gerät optimiert
 Magenta EINS: Telekom integriert Festnetz und Mobilfunk in einfacher Tarifstruktur
Donnerstag, 04.09.2014
 IFA: Vodafone bringt 4K und "all-in-one"-Tarif - Kabel Deutschland erhöht auf 200 Mbit/s
Mittwoch, 03.09.2014
United Internet will Versatel komplett übernehmen
Kabel Deutschland: Verfügbarkeit von "Select Video" wird stark ausgebaut
Weitere Breitband-News
Mobilfunk Discounter
Inzwischen ist das Angebot an günstigen Mobilfunk-Tarifen sehr unübersichtlich.
Neben Billigmarken der großen Provider wie Simyo oder Fonic gibt es zahlreiche unbekanntere Discounter mit günstigen Preisen.
Eine Übersicht bietet unser Prepaid-Vergleich.
Handys
Wer keinen Mobilfunk-Vertrag abschließen will, braucht zu seiner Prepaid SIM-Karte von Anbietern wie Simyo oder Fonic noch ein Handy ohne Vertrag. Die Auswahl ist groß, ebenso wie die Preisunterschiede.
Ob klassisches Tastenhandy oder Touchscreen Handy: Wir stellen aktuelle Modelle verschiedener Preiskategorien vor.
DSL Telefon
Der klassische Telefonanschluss ist out. Heute ist vielerorts bereits DSL verfügbar und macht das DSL Telefon möglich.
Eine Telefon Flatrate senkt die Kosten zudem erheblich.
Das DSL Angebot ist allerdings groß. Deshalb vorher Provider vergleichen.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs